Unterwegs in Michelstadt im Winter

Der Schnee war bei uns im Odenwald in diesem Winter nicht so viel.

Aber es gab ihn doch und heute machen wir einen Rundgang in Michelstadt im Schneefall.

Wenn Du möchtest, dann komm doch einfach mit....




Schneeflöckchen....lalalala....


Der Winter war ja heuer, ich drücke es vorsichtig aus, durchwachsen. Erinnerte ab und an mehr an einen April, aber gut, Schnee gab es auch bei uns im Odenwald.

Viel war es aber nicht.

Ich habe einen Rundgang in Michelstadt unternommen und diesmal schneite es sogar, die Fotos wollte ich Dir nicht vorenthalten.

Michelstadt ist ja immer einen Besuch wert und sicherlich kennst Du es schon von meinem Beitrag zum letzten Weihnachtsmarkt.
Michelstadt ist ja weltweit bekannt durch sein altes Rathaus.

Das Fotomotiv im Ort und darüber hinaus.

Also gut, hier ist es....













Aber es gibt natürlich noch viele weitere alte Fachwerkhäuser in der schönen Altstadt.

Auch ein Elfenbeinmuseum gibt es, gleichzeitig ist dies auch eine Elfenbeinschnitzerei. Dieses Handwerk hat in Michelstadt und Erbach eine lange Tradition.

Wenn Du einmal persönlich da bist, schau ruhig einmal hinein.

Wir gehen aber weiter, es ist kalt ;)











In den schönen Gassen kann man wunderbar spazieren gehen.

Natürlich gibt es auch hier und dort ein einladendes Café, sogar ein Konditorenweltmeister ist hier beheimatet.







Nach einer Weile wurde der Schneefall dann doch heftiger und meine Kamera ist nicht für solche Expeditionen ausgelegt und ich ehrlich auch nicht ;)

Also denke ich, es ist auch schon an der Zeit unseren kleinen Rundgang zu beenden.








Wenn es auch etwas kurz war, ich hoffe es hat Dir dennoch gefallen.

Ach ja, mehr vom Ort zeige ich Dir demnächst in schöner sommerlicher Atmosphäre ;)
Da frieren wir auch nicht so ;)

Noch was? Ja.

Ich habe jetzt einen eigenen Fotoblog. Weshalb? Manche Sachen passten nicht so wirklich hierher und da dachte ich mir, warum nicht einen Zweit-Blog für solche Experimente machen.

Du findest ihn hier: bjoern.schroebel.net.

Hier geht es natürlich normal weiter ;)

Liebe Grüße und seid mir nicht böse, wenn ich in letzter Zeit etwas weniger Zeit hatte.

Björn :-)




Was Ihr dazu meint...

  1. Lieber Björn,

    es hat mir richtig Freude gemacht, Dich durch das winterliche Städtchen zu begleiten ... und besonders weil ich im Warmen sitzen konnte und die Bilder bewundern :) Es muss wirklich kalt gewesen sein, die Straßen und Plätze sind ja menschenleer - so habe ich Michelstadt noch nie erlebt.
    Aber ich freue mich auch auf einen Sommerbericht.

    Liebe Grüße,
    Isabella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isabella,

      das freut mich, es war wirklich kalt *bibber* und auch feucht, durch den Schneefall. Dauernd musste ich die Kamera abwischen ;)

      In der Regel ist hier mehr los, oh ja.

      Die Sommerfotos werden auch noch andere Ecken zeigen ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  2. Ein total schmuckes Städtchen und super schöne Bilder.

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monika,

      oh ja, dort ist es wirklich nett - vielen Dank für das Lob :)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  3. Michelstadt ist einfach ein zauberhaftes Städtchen und auch mit den weißen Flöckchen hat es viel Charme. Deine Winterfotos sind Spitze, Björn.
    Großes Kino, das Schneetreiben, das du perfekt festgehalten hast. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christa,

      vielen Dank - wollte die Bilder erst gar nicht veröffentlichen ;) Eigentlich dachte ich auch nicht an Schnee, aber als es dann anfing - perfekt :)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  4. Hallo Björn,
    ein reizendes Städtchen und erinnert mich mit den Fachwerkhäusern und dem Brunnen stark an Bad Urach, das Kurstädtchen um die Ecke. Mit dem Puderzucker auf den Dächern bekommt es eine ganz ruhige Stimmung. So was mag ich total gerne.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Manu,

      Bad Urach *grübel* irgendwie habe ich schon davon gehört, kann mich nun aber nicht erinnern. Es war auch schön, so leer im Ort :)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  5. Lieber Björn,
    du bringst es auf den Punkt: Michelstadt ist zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter eine Reise wert. Ich mag Michelstadt und fahre immer wieder gern hin.
    Einen sonnigen Start in die neue Woche wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Irmi,

      Michelstadt ist wirklich sehr schön und von mir aus nicht sehr weit entfernt, so komme ich da ab und an vorbei ;)

      Liebe Grüße und noch einen netten Abend
      Björn :)

      Löschen
  6. Was für eine hübsche, romantische Stadt! So vom Schnee überzuckert, sieht sie fast märchenhaft aus. Wenn ich dort mal vorbeikomme, mache ich halt. Danke für diesen schönen Spaziergang.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,

      das solltest Du wirklich tun, ist auch im Sommer eine schöner Flecken und direkt nebenan liegt Erbach mit seinem Gräflichen Schloss - dazu aber ein andermal mehr ;)

      Lieben Gruß und eine schöne Zeit
      Björn :)

      Löschen
  7. Guten Morgen, lieber Björn,
    und wieder einmal mehr hab ich gemerkt, daß ich unbedingt mal dieses wunderschöne Städtchen besuchen muss! Herrliche Bilder, ein Städtchen mit Flair und Seele! Ich liebe Fachwerkhäuser und Kopfsteinpflaster und das Schneeflockengewimmel stört da gar nicht *schmunzel*
    Die Bilder in der Abendstimmung mit den Laternenlichtern sind verzaubernd!
    Ich danke Dir für diesen wunderbaren Ausflug!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥
    ... und nun geh ich Deinen neuen Blog besuchen :O)
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia,

      ich mag auch gerne diese Altstädte und das Kopfsteinpflaster nur nicht bei Nässe - Rutschgefahr ;)

      Es freut mich, wenn Dir die Bilder gefallen haben :)

      Liebe Grüße und einen schönen Dienstag
      Björn :)

      Löschen
  8. Eine sehr reizende Stadt und mit wenig Schnee auch sehr schön.
    Bei mir schneit es gerade in diesem Moment, nicht stark und ich hoffe, daß es bald aufhört, da ich heute unbedingt zum fotografieren raus will.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andy,

      ja Schnee gab es heute wohl auch bei uns ganz kurz - ich habe ihn aber gar nicht gesehen und als ich nach Hause gekommen bin, da war er schon wieder weg ;)

      Liebe Grüße und gut Licht
      Björn :)

      Löschen
  9. Durch Lotta an dich erinnert, habe ich mal wieder bei dir vorbeigeschaut, konnte ich doch durch den Plausch erfahren, dass wir von Geburt an denselben Dialekt , nämlich „Ourewällerisch“, gelernt haben und an den ( allerdings unterschiedlichen Rändern des wunderschönen Odenwaldes aufgewachsen sind. Vielleicht ist ja eine "Badenserin in Cologne" dann doch eher fremd, würde mich aber über einen Gegenbesuch freuen...

    Gefreut hat mich, das vertraute Michelstadt in so schöner Winterstimmung hier vorzufinden ( das letzte Mal war ich im Mai dort ). Überhaupt verdanke ich das bisschen Winter, das ich in diesem Jahr erlebt habe, einem Besuch im Odenwald ( und ehrlicherweise eine Woche später in Zürich ) vor ein paar Wochen. Mehr gab es nicht für uns Kölsche...

    Deine Bewahrung alter Dinge hätte meinen verstorbenen Vater gefreut, der sehr aktiv war, die alte Ackerbaukultur im Bauland zu erhalten. ( Vielleicht ist das ja auch mal ein Tour wert, wenn es auch keine Schlösser & Burgen sind: http://www.gvv-hardheim-wallduern.de/geo-tourismus/freizeitangebote/museen/181-gruenkerndarren-museum-wallduern-altheim ) Ich wäre auf jeden Fall gespannt auf einen Post dazu...

    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Frau Astrid,

      vielen Dank für den Besuch, das kommt hier selten vor, jemandem zu begegnen mit dem gleichen Dialekt :)

      Im Bauland war ich auch schon und zwar in Gottersdorf, dazu werde ich auch noch einen Beitrag machen vom Odenwälder Freilandmuseum, kennst Du sicher :)

      Danke für den Ausflugtipp.

      Lieben Gruß und ich mache mich dann auf den virtuellen Gegenbesuch ;)
      Björn :)

      Löschen
    2. Hallo Björn,
      was so ein Kaffeeplausch bei der lieben Lotta nicht doch alles auslöst.... hier kommt nämlich gleich noch eine, die des ourewällerischen Dialektes mächtig ist, ja sogar hin und wieder zu Hannebambl sagt, auch wenn ich nicht aus dem hessischen, sondern wie Astrid einst aus dem badischen Teil komme. Bin in Mosbach geboren, wohne aber seit 12 Jahren in Buchen.

      In Michelstadt war ich schon ewig nicht mehr - nur letztes Jahr in Rehbach - aber dieser Ortsteil oder besser gesagt dieses beschauliche Örtchen hat ja nicht wirklich etwas mit den von Dir gezeigten Bildern von Michelstadt gemein. Diese gefallen mir übrigens sehr. Ich sollte unbedingt mal wieder dorthin fahren, ich bin wirklich neugierig geworden.

      Einen tollen Blog hast Du da - gefällt mir sehr und ich schaue bestimmt ganz bald mal wieder hier rein - man muss ja schließlich "gugge" was in der Nachbarschaft so los ist :)

      Liebe Grüße,
      Pamy

      Löschen
    3. Hallo Pamy,

      das ist schön - herzlich willkommen. Mosbach und Buchen sind auch schöne Orte :)
      Rehbach kenne ich natürlich auch, wobei es in Steinbach wieder etwas mehr zu sehen gibt, die Basilika - die werde ich demnächst auch noch im Blog haben.

      Vielen Dank für Dein Lob und den Besuch :)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
    4. Jetzt bin ichs nochmal.... hab gerade sehr bei Deinem Kommentar bei mir schmunzeln müssen.... nämlich über die Stelle, wo Du schreibst, dass Leute schmunzeln, wenn sie Dich im Wald fotografieren sehen. Das kenn ich nämlich auch. Ganz dolle kams im letzten Jahr zur Geltung als ich einen VHS-Fotokurs belegt hatte und es zum Tierefotografieren in den Bad Mergentheimer Tierpark ging. Alle fotografierten die Tiere, nur eine war ständig auf Abwegen, und hing immer irgendwo auf dem Boden oder sonst wo rum und keiner hatte so recht verstanden, was ich da eigentlich tue. Als sie dann am Schluss meine Ergebnisse sehen wollten, waren sie danach hingegen schwer begeistert.... :)

      Hab einen schönen Abend und sei lieb gegrüßt,
      Pamy

      Löschen
  10. Jetzt bin ich doch neugierig geworden, Björn. Ein Mann in der Bloggerwelt ist doch selten ;)) Deine Bilder sind wunderschön.. besonders das Foto mit der erleuchteten Laterne hat einen ganz besonderen Zauber!! Aber sag mal, hast Du für Deine Fotos die Innenstadt von Michelstadt sperren lassen. Ich glaube, ich habe vier Leute entdecken.. irgendwie unwirklich und auch wunderbar!! Ganz herzliche Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      oh ja, vieeeeel zu selten und mit einem Thema wie ich konnte ich bisher noch keinen anderen finden ;)

      Man könnte fast meinen die Innenstadt wäre tatsächlich gesperrt gewesen, aber nein, es war wohl nur zu kalt und feucht ;)

      Lieben Gruß und einen schönen Abend
      Björn :)

      Löschen
  11. Ojaaa, ich kenne Michelstadt und das Rathaus ist ja auch ein gerne genommenes Objekt. Ich war mal zum Schulauflug dort und auch in Grasellenbach, dort haben wir den Siegfriedsbrunnen besichtigt.

    Ganz schön viel Schnee, wurde die Camera da nicht naß.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eva,

      das Rathaus ist bestimmt das am meisten fotografierte im Ort ;) Am Siegfriedsbrunnen war ich auch schon einige Male spazieren :)

      Die Kamera wurde wirklich etwas feucht, ich musste immer wieder wischen - hat aber nicht geschadet :)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  12. Hallo Björn!
    Sehr gut hat mir der Spaziergang gefallen, aber kein Wunder, ich musste dabei ja auch nicht frieren! Michelstadt im Winter, kannte ich bis dato noch nicht,
    besonders gut gefällt mir das Licht der Laternen - romantischer geht´s nimmer!
    In diesem Elfenbeinmuseum war ich schon, gibt es dort nicht viele Schnitzereien aus Mammutstoßzähnen zu bewundern?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heidi,

      eigentlich hatte ich auch nicht an Schneefall gedacht *lach* aber er stellte sich dann ganz plötzlich ein und ziemlich dazu. In Erbach gibt es auch ein großes Elfenbeinmuseum :)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  13. Hallo Björn,
    ich kann mich erinnern, vor ein paar Jahrzehnten mit meinem damaligen Freund, der heute mein Mann ist, in Michelstadt gewesen zu sein. Damals kaufte er mir Ohrringe mit kleinen Elefanten daran. Das war bestimmt in diesem Elefantenmuseum, so genau weiß ich es nicht mehr.
    Deinen neuen Fotoblog werde ich auch gerne besuchen. Ich bin schon mal kurz hingehopst und war schon auf den ersten Blick begeistert. Ich trage ihn sofort in meiner Blogroll ein.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Astrid,

      dann hat Michelstadt Dir wohl Glück gebracht und die Ohrringe ;)
      Freut mich, wenn Dir mein kleiner Fotoblog gefallen hat.

      Liebe Grüße aus dem Odenwald
      Björn :)

      Löschen
  14. wow
    was sind das für tolle Bilder
    besonders hat mir das mit den brennenden Laternen gefallen
    und in dem schönen Cafe.. links vor dem Rathaus war ich schon..
    sooo leckeren Kuchen..und was haben wir dort elacht..weil eine alte Dame die wir mit hatten ..dort eine lustige Geschichte erzählt hatte..seufz..
    lang lang ist es her..
    schön dass es das Cafe noch gibt..
    ich freu mich auf neue Bilder von dir
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rosi,

      vielen Dank für das Lob, aber bei den schönen Fachwerkhäusern muss man eigentlich fast nur abdrücken ;) Die nächsten Fotos kommen bestimmt, dann geht es nach Franken - allerdings zu einer anderen Jahreszeit ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  15. Das ist aber ein nettes Städtchen...ich bin gern auf einen Rundgang mitgekommen, auch wenn es recht winterlich anmutet und ich jetzt eher auf Frühling eingestimmt bin...;-). Lieben Dank nochmal für den Kaffeeplausch! Liebe Grüße, Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lotta,

      ist wirklich schön dort, auch in der wärmeren Jahreszeit - aber das werde ich noch zeigen ;) Ich habe Dir zu danken, war mir eine Ehre beim Kaffeeplausch dabei zu sein :)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen

alltagserinnerungen.de | Design and Content © Erinnerungen aus dem Alltag. | 2015.