Fundstücke | Ken + Add Adding Machine

Zeit für ein neues Fundstück aus vergangenen Tagen auf meinem Blog.

Was sich hinter diesem kleinen silbernen Kästchen verbirgt?

Lies einfach weiter und lass Dich überraschen...






"Damit hast Du nicht gerechnet....."


...oder doch? Wir werden es herausfinden.

Ein schmuckes, silbernes, Kästchen oder Etui ist mir in die Hände gefallen. Ich war wie immer neugierig was sich dahinter verbirgt und Dich nehme ich dazu mit.




















Machen wir es doch gleich einmal auf....

aha...*grübel*....



Vielleicht kommst Du etwas näher ran....

Siehst Du, jetzt offenbart sich der Inhalt, ein grünes Blech mit runden "Wählscheiben" und kleinen Ergebnisfeldern.

"Ken-Add" Convenient Purse-Size Adding Machine 

steht hier zu lesen.

Da tippe ich doch, wie ich wohl darauf komme, auf eine kleine Rechenmaschine.


























Da man deutlich "Dollars" und "Cents" lesen kann, wird diese kleine Maschine wohl aus den USA stammen. Ah, steht ja auch da "St. Paul Minn. USA".

Ein kleines Stück Vergangenheit aus Übersee.

Mit dem kleinen Einstellstift, quasi der "S-Pen" unserer Großeltern, kann man in den kleinen Wählrädern seine Zahlen einstellen.

Du fängst von rechts nach links an und so summiert sich das Ergebnis in den vier Ergebnisfeldern.


Toll nicht wahr?

Aber damit nicht genug. 

Im Deckel ist so eine gelbliche Folie, diese kann man mit dem Stift "beschreiben" und mit der Hand wieder alles wegwischen.

Ein kleiner Vorläufer der heutigen Displays, wenn Du so möchtest.

Wirklich originell.

























Du konntest also diesen kleinen "Adder" in der Jackentasche dabei haben und beim Einkauf schnell mal die Gesamtsumme ausrechnen.

Nette Idee.

Es handelt sich bei unserem Fundstück also um eine kleine Taschenaddiermaschine.

Hergestellt wurde dieser Typ wohl in den 1950er Jahren, er war in den Vereinigten Staaten ein recht beliebter Rechner und wird heute mit Preisen von bis zu 40/50 Dollar gehandelt.

Immerhin.
Ich hoffe die Umgebung hat gepasst für die Präsentation dieses kleinen Stückes Vergangenheit.

Dir hat es vielleicht gefallen und ich freue mich schon auf die nächsten Fundstücke.

Lieben Gruß
Björn :-)


Was Ihr dazu meint...

  1. Lieber Björn
    danke, dass du uns dieses herrliche Fundstück gezeigt hast.
    Ich kann mich nicht erinnern, jemals ein solches Teil gesehen
    zu haben.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Irmi,

      ich danke für Deinen Besuch ;) Vielleicht gab es diese kleinen Addiatoren mehr in den USA, wäre möglich.

      Liebe Grüße und einen schönen Abend
      Björn :)

      Löschen
  2. Guten MOrgen, lieber Björn,
    das ist wirklich ein aussergewöhnliches und sehr interessantes Fundstück! Sowas hab ich auch noch nie gesehen! Die Umgebung für die Präsentation hast Du sehr gut ausgewählt!
    Danke für die tollen Bilder von diesem wirklich bemerkenswerten Gerätchen!
    Ich wünsche Dir einen schönen und glücklichen Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia,

      ich war am Landestheater, da stehen nun so komische "Pilze" herum *lach* das war die Kulisse für die Fotos ;)

      Lieben Gruß und einen tollen Abend
      Björn :)

      Löschen
  3. Guten Morgen, lieber Björn,
    eine interessante Fundsache zeigst du uns. Gesehen habe ich so etwas noch nie und ich bin froh, dass ich diese Zeit überstanden habe, ohne mit so einem Teil zu addieren. :-)
    Danke fürs Zeigen.
    Wünsche dir einen schönen Tag, herzlichst Margot.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Margot,

      so kann man es auch sehen *lach* ich habe damit - zum Test - addiert, es funktioniert ganz gut.

      Liebe Grüße und einen schönen Abend
      Björn :)

      Löschen
  4. Genial, einfach und handlich...der Handheld der 50-er. Du bist echt ein Trüffelschwein, was coole Gimmicks betrifft... wieder eine Perle für deine Sammlung - ich bin begeistert :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sylvia,

      *lach* das trifft es, ein Handheld der 50er Jahre, wäre der ideale Titel dafür gewesen ;)

      Liebe Grüße und einen schönen Abend
      Björn :)

      Löschen
  5. Habe noch sowas nie gesehen :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)

      ich vorher auch noch nicht ;)

      Lieben Gruß und einen schönen Abend
      Björn :)

      PS: Ich habe jetzt auch einen reinen Fotoblog.

      Löschen
  6. Ich werd verrückt...was für ein witziges Fundstück! Was du aber auch immer wieder alles aufstöberst...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lotta,

      an den Namen "Himmel Blau" muss ich mich noch gewöhnen ;) *schwupp* schon dran gewöhnt *lach* Danke :)

      Lieben Gruß und einen schönen Abend
      Björn :)

      Löschen
  7. Hallo Björn,
    das ist ja ein richtig tolles Ding. So etwas habe ich noch nie gesehen, geschweige denn in der Hand gehalten. Einfach genial, so eine kleine und unkomplizierte Rechenmaschine. An ihr kann man den Einfallsreichtum mancher Menschen erkennen. Da hat sich jemand wirklich Gedanken gemacht.
    Ich bin schon gespannt, was Du das nächste Mal wieder entdeckst und uns vorstellst.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Astrid,

      ist genial, oh ja :) Man kann sie auch heute noch beim Einkaufen dabei haben, dazu braucht man auch gar keinen Strom, also auch Umweltfreundlich.

      Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
      Björn :)

      Löschen
  8. Hallo Björn,
    ich kannte dieses Teil auch nicht. Heute tippt man alles ins Handy ein und hat das Ergebnis. Aber dieses alte Stück hat natürlich schon etwas mehr Charme.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Manu,

      vor allem benötigt man hier keine Batterien ;) Aber das zurückdrehen der Ergebnisse könnte eventuell etwas nervend sein *lach*

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  9. Hallo Björn,
    ...was es alles gibt, du findest immer wieder ein Teil, das mich zum Staunen bringt!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen

alltagserinnerungen.de | Design and Content © Erinnerungen aus dem Alltag. | 2015.