Selma Lagerlöf

Heute geht es wieder um eine Person, welche uns alle mit Ihren Geschichten erfreut hat.

Vielleicht hast Du sie schon erkannt, wenn nicht, dann lerne sie einfach kennen.

Sie wurde vor 175 Jahren geboren...




Am 20. November war es wieder soweit, der Geburtstag von Selma Ottilia Lovisa Lagerlöf jährte sich zum 175 Mal. 

Geboren wurde sie auf dem schwedischen Gut Marbacka, welches im Värmland liegt.

Ihre Eltern waren Erik Gustaf Lagerlöf und Louise Lagerlöf, geborene Wallroth. Aus der Familie ihrer Mutter stammte auch das Gut Marbacka (welches eigentlich noch einen Kringel über dem "a" hat).

Selma, nennen wir sie der Einfachheit halber so, hatte noch vier Geschwister, sie war das zweitjüngste der Geschwisterschar.

Durch eine Lämung in der Kindheit trug sie ein leichtes Hüftleiden davon, was sie wohl leicht Hinken ließ. Sie sah sich diesbezüglich, wenn man Ihre Texte interpretiert, wohl immer als eine Außenseiterin.

Ab 1881 besuchte sie für ein Jahr in Stockholm ein Mädchengymnasium um sich danach als Volksschullehrerin ausbilden zu lassen. Bis 1895 übte sie diesen Beruf aus und in dieser Zeit entstand auch ihr erster Roman "Gösta Berling". 

1895 gab sie ihren Lehrerinnen Beruf auf und konzentrierte sich auf das Schreiben. 

Ihr wohl bekanntestes Buch erschien im Jahr 1906 unter dem Titel "Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen".  Eigentlich lautet der schwedische Titel "Nils Holgerssons underbara resa genom Sverige", was bedeutet "Nils Holgerssons wunderbare Reise durch Schweden".

Das Buch wurde im Auftrag des schwedischen Volksschullehrerverbandes geschrieben und war als Lesebuch für die Schüler gedacht um diesen Schweden näher zu bringen.

Der Roman wurde ein großer Erfolg, bereits im Jahr 1907 wurde Selma Lagerlöf die Ehrendoktorwürde der Philosopie an der Universität von Uppsala verliehen, ob sie wohl dabei auch den "Student von Uppsala" getroffen hat ;)

Zwei Jahre später wurde sie gar mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet "auf Grund des edlen Idealismus, des Phantasiereichtums und der seelenvollen Darstellung, die ihre Dichtung prägen".

Selma Lagerlöf starb am 16. März 1940 an ihrem Geburtsort.

Wenn Du mehr über sie erfahren möchtest, dann schau Dir folgende Links an:



Mir und ich denke vielen geht es auch so, vielleicht auch Dir, ist sie durch die Reise von Nils und den Gänsen als Kind begegnet und ich fand es immer großartig.

In den späteren Jahren gab es dann eine Zeichentrickserie und die Titelmelodie habe ich noch heute im Ohr....

Liebe Grüße
Björn :-)














Bildquelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Selma_Lagerl%C3%B6f.jpg 

Was Ihr dazu meint...

  1. Lieber Björn,
    eine großartige Frau mit sehr guten Zitaten:


    Die kluge Frau freut sich, wenn man sie für schön hält.
    Die schöne Frau freut sich , wenn man sie für klug hält.
    von Selma Lagerlöf

    ja, der Nils Holgerson und die vielen anderen Dinge.

    Es gibt ja einen wundervollen Film von Dirk Regel von 2011, mit dem passenden Filmbuch dazu. Ein Film mit sehr sehr guten Naturaufnahmen und einer sehr guten Handlung.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Nils_Holgerssons_wunderbare_Reise_%28Film%29

    https://www.youtube.com/watch?v=d2n5WKy1opc

    Den Film finde ich viel viel schöner als die Trinkfilmserie.


    Er wurde letztens nochmals im Fernsehen gezeigt.

    Danke für deinen schönen Bericht.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Ohhhh man, entschuldige das war ein
    "Freudscher Verschreiber"

    Trickfilmserie!

    nicht

    Trinkfilmserie.

    Neeee!!!!


    LG Eva :-)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eva,

      vielen Dank für die vielen Links zum Thema, da habe ich nun Material mir dies ebenfalls noch anzusehen :)

      Verschreiber mache ich auch oft ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  3. Lieber Björn,
    ja mit ihrem Nils hat sie nicht nur den Schulkindern Schwedens viel gegeben, sondern der ganzen Welt. Ich habe die "wunderbare Reise" auch geliebt! Danke für die nähere Vorstellung, ich wusste z.B. nicht, dass sie sooo viel geschrieben hat und wie der Nils Holgerson entstanden ist...
    Ich danke dir auch ganz herzlich für dein "Feedback" zur Aktion A New Life! Ein Blog, der so viele schöne Bilder aus der Natur bietet wie deiner, passt natürlich auch wunderbar zu der Aktion - ganz bestimmt wirst du da immer wieder mal etwas posten, das "ein erhaltenswertes Stück Natur" zeigt o.ä. und somit doch toll zur Grundidee passt. Du hast in deinem Kommentar an mich deinen Blogwald erwähnt, den wollte ich mir in deinem Blog gern noch einmal anschauen, fand ihn aber nicht; ich kann mich zwar vage erinnern, dass da mal was war, aber leider nicht mehr genau. Vielleicht wäre auch das nochmal eine Erwähnung wert...(?) In diesem Sinne freue ich mich schon sehr aufs gemeinsame Retten der Welt! :o) In vier Tagen geht's los!
    Alles Liebe von der Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/01/a-new-life-bald-gehts-los-mit-der-neuen.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Traude,

      das wusste ich alles vorher auch nicht, hat mich dann mal interessiert wer die Dame ist, als ich die wilden Gänse dieses Jahr so am Himmel gesehen habe ;)

      OH ja, ich habe noch so einige Naturstücke gefunden *lach* und meinen Blogwald sieht man im Moment nicht mehr (zu wenig Fläche im Blog). Da werde ich wohl demnächst mir was einfallen lassen :)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  4. Hallo Björn,

    Du hast es wieder geschafft und wunderbare Erinnerungen geweckt - wie gern wäre ich als Kind wie Nils mit den Wildgänsen geflogen :) Ich freue mich immer sehr über Deine Beiträge und bin schon sehr gespannt, was Du dieses Jahr alles so in petto hast!

    Liebe Grüße,
    Isabella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isabella,

      ich bin selbst schon gespannt was mir so einfällt :) Letztes Jahr habe ich mich ja viel mit den kleinen Gänsen befasst, da muss ich immer an Nils denken ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  5. Lieber Björn,
    ja, da kommen viele schöne erinnerungen an die Kindheit zurück.
    Danke dafür, acuh für die sehr interessanten Links!
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Nachmittag und eine wundervolle Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia,

      freut mich, wenn ich Dir schöne Erinnerungen bescheren konnte - so muss es sein :)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  6. Lieber Björn,
    ich habe sie gleich erkannt. Ich habe mich so über deinen Beitrag gefreut und konnte noch einiges Neues erfahren. Nils und die Wildgänse.....Wann immer irgendwelches Federvieh über unseren Köpfen laut schreiend in den Wolken fliegt, denke ich an den Nils und ob er da oben mit fliegt. Meinen Kindern habe ich das immer "eingeredet" und eine Zeit lang haben sie es auch geglaubt. Ich warte schon drauf, dass ein bekannter Kindersender diese Folgen wieder zeigt, denn dann sitze ich auch wie gebannt vorm TV. Ich liebe diesen Trickfilm. Es gibt auch einen "richtigen" Film, von Nils Holgersson und den finde ich auch sehr gelungen.
    Danke, danke für diese Erinnerung und einen schönen Abend - Stine -

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Stine,

      so geht es mir auch, im letzten Jahr habe ich ja immer wieder die wilden Gänse am See besucht und so die Jungen ein Jahr lang auf ihrem Weg begleitet - ich musste da immer an diese Serie denken.

      Den richtigen Film kenne ich noch nicht, zwar schon gehört davon, aber bisher noch nicht gesehen - muss ich mir vornehmen :)

      Liebe Grüße und auch Dir einen gelungenen Abend
      Björn :)

      Löschen
  7. Danke Björn,
    dass ich heute etwas mehr über diese tolle Schriftstellerin erfahren konnte. Ich habe sehr viel von ihr gelesen und bewundere sie sehr!
    Herzliche Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Regina,

      sie ist auch sehr bewundernswert :) Aber Deine Geschichten finde ich auch sehr gelungen :)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  8. Danke für den Post. "Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen" steht bei uns im Bücherschrank...nein...nicht im Bücherschrank der Kinder...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lotta,

      das habe ich mir genauso vorgestellt :) und ich habe die Geschichte immer wieder im Sinn, wenn ich wilde Gänse irgendwo sehe - also dauernd ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  9. Hallo Björn,
    zuerst konnte ich den Namen Selma Lagerlöf nicht zuordnen, aber als Du Nils erwähnt hast, hat es bei mir "Klick" gemacht. Danke für den ausführlichen Bericht über diese tolle Schriftstellerin. Es ist so schön, dass auch heute noch die Kinder Nils Holgersson lieben.
    Liebe Abendgrüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Astrid,

      manchmal kommt man erst mit einer Erzählung wieder zum Namen der Autorin :) geht mir auch oft so. Ich finde es auch sehr schön, schön auch das heute noch viel von Kindern gelesen wird :)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  10. Hallo Björn,
    es ist ja schon eine Weile her, aber den Nils Holgerson als Trickfilm-Serie habe ich gerne angeschaut, damals als mein Sohn noch klein war. An einen anderen Film kann ich mich jetzt gar nicht erinnern? Sehr interessant finde ich, wie diese Frau Lagerlöf ausgesehen hat?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heidi,

      den anderen Film kenne ich auch noch nicht - mal sehen ob ich ihn irgendwann mal schauen kann. Ich finde es auch immer wieder interessant ein Gesicht hinter den Namen zu sehen :)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  11. Lieber Björn, das Zitat:
    "Wer mit sich selbst in Frieden leben will,
    muß sich so akzeptieren, wie er ist." von Selma Lagerlöf, gefällt mir von ihr am Besten.
    Ihr Name erinnert mich außerdem an Kindheit, trotzdem ich nicht viel von ihr gelesen habe.

    Danke für den schönen Bericht. Wünsche dir einen schönen Tag, herzlichst Margot.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Margot,

      das Zitat ist sehr schön - Danke dafür :)

      Manchmal braucht man ein bisserl Zeit, bis man sich selbst gefunden hat, aber die sollte man sich immer nehmen :)

      Liebe Grüße und eine schöne Zeit
      Björn :)

      Löschen

alltagserinnerungen.de | Design and Content © Erinnerungen aus dem Alltag. | 2015.