Herbst im Park Schönbusch | Folge 2 (3)

Die Weihnachtszeit bringt viele Aufgaben mit sich, deswegen hat sich der zweite Teil unseres Spazierganges im Park Schönbusch ein wenig verspätet, jetzt geht es aber los...

Heute gelangen wir zum Schloss Schönbusch.

Bist Du dabei?



Freut mich, dass Du wieder mit von der Partie bist.

Am besten wir machen uns gleich auf den Weg um den Park weiter zu erkunden.

Mich faszinieren an diesen typischen englischen Landschaftsgärten die vielen schönen Sichtachsen, so etwas mag ich sehr gerne.

Immer wieder gibt es schöne Ausblicke.



Die beiden Pfeiler oben zieren den Aufgang zur Teufelsbrücke, Du hast diese im letzten Teil gesehen.
Sie überspannt eine Klamm zwischen den beiden künstlichen Bergen, diese entstanden aus dem Aushub der beiden Seen im Park.

Die Berge sind bis zu 15 Meter hoch aufgeschüttet und auf einem steht ein Aussichtsturm, den zeige ich Dir allerdings erst im letzten Teil. 















Die Drehbrücke, welche Du weiter oben siehst, führt auf die Insel im See.

Man findet sie an einem kleinen Häuschen, dem "kleinen Wachthäuschen am See". Erstmalig wird es 1788 als Fischerhäuschen erwähnt. 

Man kann diese Drehbrücke quer stellen, somit können die Boote passieren, welche auf dem See fahren können. Früher nutzte man hier Gondeln, heute "normale" Ruderboote.

Die Drehbrücke wird aber erstmalig erst 1830 genannt.








Auf der Insel angekommen, hast Du einen schönen Blick hinüber auf das Schloss Schönbusch.

Es handelt sich um einen frühklassizistischen Schlossbau aus der Zeit von 1778/79. 

Von der Insel kommen wir, logisch, natürlich nicht direkt hinüber, wir müssen zurück über die Drehbrücke, wenn sie denn gerade auf unserer Seite ist ;)












Das Fischerhäuschen siehst Du oben.



Das Schloss kannst Du besichtigen, gegen einen Eintritt, mit einer Führung wirst Du dann durch die sehr schön eingerichteten Räumlichkeiten geführt.

Leider gibt es hierzu keine Fotos, wie dies so ist bei Museen. Aber ich darf Dir sagen, es lohnt sich, es ist wirklich sehr schön mit originalen Möbeln und auch Tapeten eingerichtet.

Von den großen Fenstern hat man einen schönen Blick hinüber ins Schloss Aschaffenburg, dieses stelle ich Dir in einem anderen Beitrag vor.



Wir verlassen die Szenerie und gehen nun entlang dem Kanal tiefer in den Park hinein.

Die meisten Menschen befinden sich immer in der Nähe der Gaststätte und des Biergartens, wo auch der Irrgarten ist und die Spielplätze, aber weiter im Park findet man weniger Publikum.

Der Kanal wurde um 1778 angelegt und gehört zu den ältesten Teilen von Park Schönbusch. Er hat eine kerzengerade Form und passt eher zu einem französischen Garten.

Ach ja, ich werde Dir bei unserem Herbstspaziergang nicht alle Bauwerke im Park zeigen, denn unsere Route führte in eine andere Richtung als zum Beispiel das Philosophenhaus. 

Aber Du kannst mal schauen, in meinem Blog habe ich vor langer Zeit bereits einen Parkrundgang gemacht, da zeige ich auch weitere Teile. Und vielleicht komme ich ja wieder einmal hier vorbei ;)



























Auf dem Bild oben kannst Du den Kanal erkennen.

Wir gehen nun weiter in den Park hinein, durch den Wald und dort werden wir noch einigen interessanten Ansichten begegnen, aber dies im nächsten und letzten Teil unseres herbstlichen Spaziergangs.

Ich danke Dir für Deine Zeit und wünsche noch eine schöne Adventzeit

Liebe Grüße
Björn :-)












Was Ihr dazu meint...

  1. Ein herrlicher Park und ein stimmungsvoller Spaziergang. Die erwähnten Sichtachsen unterbrechen einen Weg, eröffnen weitere sehenswerte Details.

    Adventselige Grüße von Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heidrun,

      der Park ist wunderschön, stimmt :) Diese Sichtachsen mag ich sehr, es bleibt so immer spannend und es eröffnen sich immer wieder neue Blicke :)

      Liebe Adventsgrüße aus dem Odenwald
      Björn :)

      Löschen
  2. Das sieht nun wirklich alles sehr idyllisch aus - schöne Bilder !

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monika,

      es ist auch idyllisch :) da würde sich Bente wohlfühlen in den Wiesen könnte sie wetzen ;)

      Liebe Grüße Adventsgrüße aus dem Odenwald
      Björn :)

      Löschen
  3. Ein sehr schöner Park und wunderbar hier mit alle den tollen Bildern vorgestellt.
    Ein wunderschönes Adventswochenende und liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ingrid,

      der Park ist wirklich sehr schön und ideal für lange Spaziergänge :)

      Liebe Grüße aus dem Odenwald und einen schönen Advent
      Björn :)

      Löschen
  4. Der Spaziergang war klasse, lieber Björn, herzlichen Dank! Sichtachsen faszinieren mich auch sehr! Dir noch eine schöne Adventszeit! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lotta,

      einen Teil habe ich noch ;) aber heute schaut es vor der Tür nicht mehr so schön aus ;)

      Liebe Grüße und gleichfalls ein schönes Adventswochenende
      Björn :)

      Löschen
  5. Hallo Björn,
    die Wasseroberfläche ist ganz glatt, dadurch strahlt der Blick zum See, sehr viel Ruhe aus - ein schöner Park!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heidi,

      es war ein toller Spaziergang und die Spiegelungen im See sind mir gleich aufgefallen, da mussten die Bilder einfach gut werden :)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  6. In Schönbusch war ich schon ganz oft. Als Kind und später mit Herrn Z. In der letzten Zeit aber gar nicht mehr. Als Kind mochte ich besonders das Heckenlabyrint. Schöne Fotos hast du gemacht.
    Liebe Grüße und schönen 3. Advent
    Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jennifer,

      als Kind war ich hier auch schon mit meinen Eltern und wollte nicht mit ins Ruderboot ;) Im Heckenlabyrint war ich auch schon unterwegs :)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  7. Einfach wunderschön!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)

      ja, es ist wirklich toll dort - kann ich Dir im Sommer besonders empfehlen :)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  8. herrlicher spaziergang!!!
    bei solch schönen anlagen überlege ich immer welcher moderner macht&geldmensch der nachwelt einen park hinterlässt? weist du einen? ;-)
    xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Beate,

      mir fällt im Moment auch niemand ein, hast Du recht, ist wirklich schade - da könnten einige etwas schönes hinterlassen für die Allgemeinheit :)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  9. Wunderschöne Bilder, vor allem die Wasserfotis!

    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elke,

      Danke :) die haben mir auch gleich gefallen :)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  10. Hallo Björn,
    ich danke dir für diesen Herbstspaziergang. Besonders gut hat mir gefallen, dass die Bäume noch das schöne bunte Laub tragen, ihr Herbstkleid. Wenn sich die bunt belaubten Bäume auch noch im Wasser spiegeln, dann ist das immer ein wahrer Genuss.
    LG und einen guten Start in die neue Adventswoche
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Astrid,

      ich war einige Zeit beschäftigt und komme leider erst heute dazu Dir zu antworten.
      Mir gefallen die Wasserspiegelungen auch sehr gut, so etwas mag ich immer :)

      Ich wünsche Dir eine schöne Zeit und genieße die Tage
      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen

alltagserinnerungen.de | Design and Content © Erinnerungen aus dem Alltag. | 2015.