Geschäftigkeit im Lavendel

Lavendel, ist er nicht eine schöne Pflanze.

Immer wenn im Sommer der Lavendel im Garten blüht, dann ist er Anziehungspunkt für allerlei fleißige Sammlerinnen und Sammler.

Deshalb geht es heute um den Lavendel.






"Der Duft der Blumen ist weit süßer in der Luft als in der Hand."

Sir Francis von Verulam Bacon (1561-1626)


Keine Sorge, ich bin nicht unter die Gärtner gegangen, mein "Grüner Daumen" ist nicht sonderlich ausgeprägt, leider möchte ich sagen.

Aber Lavendel wächst und gedeiht an mehreren Stellen im Garten - allerdings völlig ohne meine Mithilfe.

Ich finde es immer wieder erfrischend wenn er so strahlend erwacht. Der Geruch ist schön, Skorpione bleiben weg (obwohl, ich glaube die gibt es hier eh nicht *g*).




Aber es summt mächtig um ihn herum.

Er scheint das absolute Highlight zu sein für jede Biene, Wespe oder Hummel.

Alles tummelt sich am Lavendel und dies vom frühen morgen bis zum späten Abend, wunderbar.

William Shakespeare drückte es wohl so aus


"Lavendel, Minze, Salbei, Majoran, die Ringelblum´,
die mit der Sonn´entschläft und weinend mit ihr aufsteht:

Das sind Blumen aus Sommers Mitte,
die man geben muß den Männern mittleren Alters"



Mit der Kamera habe ich versucht dieses bunte Treiben einzufangen und ich muss sagen, es ist mir nur im Ansatz gelungen.

Viel zu quirlig fliegen und summen die kleinen Tagesgäste umher.

Es muss ein wahrlich feiner Ort sein, dieser Lavendel.

Deshalb mag ich ihn, gerade weil es unsere fliegenden Freundinnen und Freunde heute ja nicht mehr so leicht haben. Unser urbanes Umfeld ist durchorganisiert und monokultiviert, da bleibt nicht viel übrig für den täglichen Nektar.



Schade, mit dem Geruchs-Internet könntest Du nun riechen und seinen Duft genießen,
aber vielleicht hast Du in ja selbst im heimischen Garten und erfreust Dich täglich daran.

Ich ziehe weiter und schaue, was ich als Nächstes finde und ich bin fleißig am Fotos machen für den Herbst, damit hier auch wieder alte Fundstücke einziehen können ;)

Liebe Grüße
Björn :)











Was Ihr dazu meint...

  1. Hallo Björn,

    ich mag Lavendel auch sehr gerne - und habe auch einiges davon im Garten ... wirklich eine sehr dankbare Pflanze, deren Geruch ich mag und die auch wirklich schön aussieht.
    Auch bei uns tummeln sich viele fliegende Tierchen im Lavendel ... immer schön zu beobachten und in Deinen Bildern toll eingefangen.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Isabella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isabella,

      wir haben an verschiedenen Stellen Lavendel stehen und nächstes Jahr kommt noch etwas mehr dazu :) für mich das ideale Fotomotiv, da kann ich immer wieder drum herum streifen ;)

      Liebe Grüße und auch Dir ein schönes Wochenende
      Björn :)

      Löschen
  2. Hallo, lieber Björn,
    oh, Dein Lavendel blüht aber noch wunderbar! Und wie es summt und brummt! Danke für die wunderschönen Bilder!
    Bei uns ist er schon ziemlich verblüht, und Bienen, Hummeln und Schmetterlinge haben ihre wahre Freude dran gehabt! Es war immer ein sehr reges Treiben!
    Manchmal warne 20-30 Hummeln gleichzeitig unterwegs im Lavendel! (Ich hatte auch einen Post dazu gemacht *lächel* )
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia,

      so langsam gibt er aber auch auf, doch nächstes Jahr wird er wieder kommen :)
      Ich finde es immer faszinierend, was da so schwirrt *lach* manchmal schaffen es die Hummeln wohl nicht und übernachten sogar dort ;)

      Liebe Grüße und gleichfalls ein tolles Wochenende
      Björn :)

      Löschen
  3. Deine Fotos sind wunderschön geworden. Es muß bei dir sehr gut riechen im Garten. Ja, manchmal wünsche ich auch, Gerüche oder Töne mit dem Bild mitliefern können. :-)
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Flögi,

      vielen Dank :) ich wollte sie erst gar nicht zeigen, aber bevor es Herbst wird mussten sie raus *g*
      Vielleicht kommt so etwas einmal, Geruchsinternet - Töne wären wohl machbar.

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Björn :)

      Löschen
  4. Wir haben uns auch wochenlang am Gesummse im blühenden Lavendel erfreut. Leider ist er fast verblüht, aber noch immer bekommt er Besuch von Bienen, Hummeln und Co. Schön ist das. Um den herrlichen Duft noch ein bisschen zu konservieren, werde ich demnächst mal wieder einige Blüten pflücken und leicht zerrieben in ein offenes Glas füllen. Ich mag diesen leichten Lavendelduft, der dann durchs Zimmer zieht.
    Liebe Grüße
    und ein schönes Spätsommerwochenende
    Inge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Inge,

      der Lavendel ist wirklich ein richtiger Anziehungspunkt für allerlei Bienen, Wespen und Hummeln - es ist immer schön anzusehen :) Deine Idee die Blüten zu zerreiben ist wirklich gut.

      Liebe Grüße und gleichfalls ein schönes Wochenende für Dich
      Björn :)

      Löschen
  5. Ich mag Lavendel auch und wir haben ihn in unserem Garten an verschiedenen Stellen. Wenn er blüht und meine Mutter ist zu Besuch, dann schneidet sie sich immer etwas davon für ihr kleines Duftsäckchen ab, das sie dann in den Schrank legt.
    LG und ein sonniges Wochenende
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Astrid,

      diese Duftsäckchen kenne ich auch, im Büro hatte ich eine Weile eines davon - mittlerweile ist der Duft aber raus ;)

      Liebe Grüße und Dir ein schönes Wochenende
      Björn :)

      Löschen
  6. Ja, eine tolle Bienenweide, super Farbe, klasser Geruch, gegen Motten .... gefällt mir auch sehr !

    Schöne Bilder - Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monika,

      oh ja, quasi universell einsetzbar der Lavendel *lach* und damit eine sehr praktische Pflanze, für Mensch und Tier ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  7. Ja, eine tolle Bienenweide, super Farbe, klasser Geruch, gegen Motten .... gefällt mir auch sehr !

    Schöne Bilder - Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...meine Antwort siehe oben ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  8. Lieber Björn,
    Lavendel ist quasi "schuld" daran, dass ich den Traum von einem eigenen Häuschen im Grünen zu träumen begann: Als Jana 3 Jahre alt war, machten wir Urlaub in der Toskana, in einem dieser typischen gelben Landhäuser mit einigen großen Lavendel"büschen". Ein solcher Strauch wuchs direkt neben unserem Frühstpückplatz auf der Terrasse, und darin herrschte genau dieses Leben, das du beschrieben und mit deiner Kamera eingefangen hast. Es hat dann noch 6 Jahre gedauert, bis der Traum wahr wurde, aber inzwischen haben wir unser Häuschen, die dazugehörige Terrasse und den gut besuchten Lavendelbusch daneben. Leider ist der Lavendel heuer schon verblüht, aber die Bienen, Hummeln, Schmetterlinge & Co. haben noch genug am Sommerflieder zu naschen und bald schon kommt die Fette Henne dran, die ist auch so ein guter Bienenfutterplatz (und genauso pflegeleicht - bei mir wachsen auch nur die Pflanzen, die "freiwillig" und ohne großen Aufwand bleiben ;o))
    Ganz herzliche Rostrosengrüße
    Traude
    PS: Derzeit ist bei mir noch Irland dran, freut mich, dass dir die Bilder so gut gefallen haben. Ab morgen geht's dann wieder mit einem anderen Thema weiter...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Traude,

      dann ist der Lavendel so eine Art Glücksbringer für Dich ;) Ich bin ja nicht so der Pflanzenkenner, obwohl auf dem Land aufgewachsen *lach* aber den Lavendel kenne selbst ich, immerhin ;)

      Die Fotos, welche ich in Deinem Blog von Eurem Garten sehe, gefallen mir - es scheinen also viele Pflanzen gerne bei Dir zu wachsen ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  9. Auch wenn der Geruchssinn mit dem Internet noch nicht funktioniert, lieber Björn, so steigt mir doch der Duft sofort beim Anblick des Lavendels in die Nase.....hmmmmm.

    Es ist ein wahrer Tummelplatz für Bienen und Hummeln und legst du ein paar Zweige Lavendel unters Kopfkissen, dann schläfst du gleich doppelt so gut. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christa,

      manchmal wirklich interessant wie Fotos sofort Erinnerungen wecken, findest Du nicht? Die Idee mit den Lavendelzweigen habe ich noch nicht getestet - sollte ich vielleicht tun :)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  10. Wunderschöner Post mit ganz wundervollen Bildern, lieber Björn!!! Ich liebe dieses emsige Treiben so sehr und ebenso den Duft und den Anblick des Lavendels!!! Auf dem Balkon und vor dem Küchenfenster meines Papas wachsen auch Lavendelpflanzen, leider sind sie bei uns nun schon verblüht, aber ihr Duft bleibt, dank ein paar gesammelter und getrockneter Blüten noch ein wenig erhalten :)
    Lass es Dir gut gehn und hab noch einen schönen Abend!
    Alles Liebe
    Katrin, die auf einer Seite auch ganz froh ist, dass man das Internet nicht riechen kann :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katrin,

      mittlerweile ist der Lavendel auch bei uns verblüht und gekürzt, damit er im nächsten Jahr wieder schön wachsen kann :)

      Manchmal ist es wirklich gut, kein Geruchsinternet zu haben *g* stimmt ;)

      Liebe Grüße und vorab schon ein schönes Wochenende
      Björn :)

      Löschen

alltagserinnerungen.de | Design and Content © Erinnerungen aus dem Alltag. | 2015.