Ein Sommer in den Bergen | Folge 4 (X)

Was Dich heute erwartet?

Ein Standortwechsel. Wir fahren hinab zum Breitlahner und treffen wieder die Feuerwehr an.
Lass Dich überraschen, ich freue mich, wenn Du vorbei schaust.



"Berge sind stille Meister und machen schweigsame Schüler."

Johann Wolfgang von Goethe, 1749 - 1832

Wie recht er doch hat, was meinst Du?

Jetzt waren wir aber lange genug am Schlegeis und haben uns die Landschaft angesehen, es wird Zeit weiter zu ziehen, hinab ins Tal.

Aber lass uns noch einen Blick werfen...























So, angekommen am Breitlahner.


Dieses Berggasthaus liegt am Fuße des Zemmtal und ist beliebte Unterkunft für allerlei Wanderwillige Einkehrer. 

Am "Ziel" vorbei führt der Weg hinauf zur "Klausenalm", der "Grawandhütte", weiter zur "Alpenrose" bis zur "Berliner Hütte". Drei Stunden hinauf sollte man ungefähr einplanen - ich war diesen Weg schon oft gegangen, diesmal nicht.

Der Breitlahner, für die Volksmusikkenner, ist das Elternhaus von Willi Kröll, Gründungsmitglied der "Schürzenjäger".

Auch sein Neffe, der österreichische Skirennläufer Richard Kröll, hat hier sein Elternhaus. Der dreimalige Meister starb im Jahr 1995 am Beginn seiner Karriere durch einen tragischen Autounfall.

Mittlerweile ist das Gasthaus verpachtet, nachdem die großartige Wirtin viel zu früh verstarb.












Welch eine Überraschung.


Auf dem Parkplatz hat Feuerwehr ihre Basis aufgeschlagen. Von hier starten die beiden Hubschrauber und werden wohl betankt.

So sieht man sich wieder ;)

Gerade angekommen hängt ein Feuerwehrmann sich an den Haken und fliegt mit dem Heli in die Höhe, auf dem obigen Suchbild kannst Du ihn finden - viel Erfolg.









"Drei Mann in einem Boot - äh, an einem Haken."





































"So etwas nennt sich wohl Punktlandung!"



Damit bin ich für heute am Ende angelangt und versprochen, beim nächsten Mal gibt es keine Hubschrauber mehr zu sehen und wir gehen ganz woanders hin.

Ich hoffe Dir hat es dennoch gefallen und ich konnte etwas Abwechslung in Deinen Alltag bringen.

Liebe Grüße und eine tolle Zeit

Björn :-)





Was Ihr dazu meint...

  1. Grandiose Einsichten hast du uns da wieder gegeben, lieber Björn. Da bekommt man Berg-Fernweh.
    Die waghalsigen Feuerwehrmänner - ohne Worte - tolle Bilder!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sylvia,

      ich habe das Berg-Fernweh noch immer ;) aber ich habe mir extra ein schönes Fotobuch machen lassen, da kann ich immer wieder reinschauen :D

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  2. Wieder nur toll! Das erste Bild zeigt eine atemberaubende Landschaft. Wow, da will ich auch mal hin. Merke ich mir auf jeden Fall. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Flögi,

      es gibt dort wirklich sehr schöne Wandertouren in den Hauptkamm, wäre sicherlich etwas für Dich.
      Vielleicht sollte ich ein wenig in den "Schubladen" nachschauen und irgendwann auch davon ein paar Fotos zeigen :)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  3. Lieber Björn, ich habe auch diesen letzten Teil sehr genossen, die Bilder haben mir frische, herrliche Bergluft vermittelt, was heute bei der argen Hitze besonders gut kam! Hoch in den Bergen ist ja meist eine herrliche frische Luft :O)
    Nun bin ich gespannt, wohin Du uns beim nächsten Mal führen wirst!
    Ich wünsche Dir noch einen wunderbaren Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia,

      diese frische Bergluft hätte ich hier jetzt auch gerne :) mittlerweile herrschen ja (aus meiner Sicht) schon tropische Temperaturen und man kann kaum noch vor die Türe. Aber in den Bergen war die Luft etwas besser, wenn es auch gut 39 Grad war an manchen Tagen ;)

      Liebe Grüße und noch eine schöne Zeit
      Björn :)

      Löschen
  4. Wundervolle Aufnahmen !
    Ich liebe die Berge und bin entzückt von diesem Bericht. Natürlich werde ich hier weiter mitlesen und bin bereits Follower bei deinem schönen Blog geworden.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jutta,

      herzlich willkommen auf meinem kleinen Blog, es freut mich sehr wenn es Dir gefallen hat.
      Wenn Du fragen hast, einfach melden ;)

      Wünsche Dir eine schöne Zeit
      Björn :)

      Löschen
  5. Ohja...das war auf jeden Fall eine Abwechslung...für mich als Flachländer...Ich bin gespannt, wo es das nächste Mal hingeht. LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lotta,

      wohin auch immer, ich verspreche es kommen keine Hubschrauber vor ;) Aber Berge auf jeden Fall :D

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  6. Hallo Björn,
    ja, Hubschrauber vor solch zauberhafter Kulisse, gefallen mir immer!
    Das Gasthaus und seine Umgebung, wow, was für ein tolles Foto!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heidi,

      ich dachte die Hubschrauber geben der Kulisse ein gewisses "Extra", was man nicht jeden Tag sieht.
      Wenn so ein Feuer natürlich auch sehr schlimm ist, glücklicherweise konnte es rechtzeitig gelöscht werden.

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  7. Hallo Björn so schöne Bilder wieder. Bis bald, Tonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tonja,

      freut mich, wenn sie Dir gefallen :)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  8. Tolle Aufnahmen! Ich freue mich schon auf die nächste Folge.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Astrid,

      vielen Dank - die nächste Folge kommt bald, zuvor aber wieder ein Fundstück :)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  9. Hallo Björn,
    Ich schau' ja immer wenn es geht die Bergretter an - egal die wievielte Wiederholung es ist, aber Du hast es ja nun live erlebt, wenn auch ohne Verletzte!
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Manu,

      die Bergretter habe ich immer auch gerne gesehen, aber lieber im TV und nicht live, da sind die Verletzten nur Schauspieler ;) Es wurden aber auch schon live tote Bergsteiger über mich hinweg geflogen :(

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen

alltagserinnerungen.de | Design and Content © Erinnerungen aus dem Alltag. | 2015.