Aus der Reihe | Zwölf brennende Fragen ...

Lotta stellte "Zwölf brennende Fragen" und ich habe geantwortet.

Damit es auch optisch Freude bereitet, habe ich die Antworten mit ein paar schönen Fotos garniert.

Tanzen wir also aus der Reihe.





Heute möchte ich einmal die "Zwölf brennenden Fragen" von Lotta beantworten.




  • 1. Hast Du ein Vorbild oder ein Lebensmotto?Also ich habe kein Vorbild, eigentlich noch nie eines gehabt. Klar orientiert man sich vielleicht als junger Mensch hier und dort, aber ein richtiges Vorbild - nein.

    Als Lebensmotto würde ich sehen: "Im Bewusstsein der Tradition die Zukunft gestalten!



  • 2. Was bringt Dich zum Lachen?Das ist je nach Stimmung. Es gibt völlig banale Dinge, über die ich Lachen kann. Viel zum lachen gebracht hat mich bisher Dieter Hallervorden, seine Filme und Serien fand ich immer komisch. Als Kind habe ich gerne über Alf gelacht. Gerd Dudenhöfer ist auch eine Figur, welche mich lachen lässt.























  • 3. Worüber kannst Du überhaupt nicht lachen?
    Hm, mal überlegen. Manche sehr plumpen und dumpfen "Comedians", die eigentlich gar nicht lustig sind, alles auswendig gelernt. Aber auch hier gibt es durchaus Ausnahmen, aber viele finde ich schrecklich.



  • 4. Mit was hast Du Dir zuletzt eine Freude gemacht? 
    Ich bereite mir immer wieder kleine Freuden, zuletzt freute ich mich über die Anschaffung eines Grafik Tabletts für die Bildbearbeitung.





  • 5. Welches Buch würdest Du niemals weggeben?
    Man soll ja nie nie sagen, aber ich denke die Bibel.



  • 6. Wann fühlst Du dich am lebendigsten?
    Im Urlaub ;)



  • 7. Woran glaubst Du?
    An Gott - aber ich bin so kein wahnsinnig guter Glaubender, glaube ich ;)





  • 8. Welches Thema nervt Dich im Bloggerland?Glücklicherweise kann man ja im Bloggerland Dinge, welche einem auf den Keks gehen, ignorieren oder einfach die Blogs nicht besuchen.

    Was mich vielleicht etwas verwundert, weniger nervt, ist die Tatsache, wenn ich Blogs finde ohne nennenswerte Inhalte aber mit sehr großen Abonenntenzahl, so etwas finde ich zumindest erstaunlich.




  • 9. Wenn Du in die Kommunalpolitik gehen würdest, welches Problem wäre aus Deiner Sicht am dringlichsten zu lösen?Eigentlich eine komische Frage. Kommunalpolitik ist ja sehr auf den eigenen Standort bezogen. In dieser Hinsicht würde ich der Zerstörung von Lebensraum durch zuviel Bauland Einhalt gebieten.

    Dies ist aber nun direkt auf mein Umfeld bezogen.





  • 10. Was würdest Du in deinem Leben noch lernen wollen, wenn Du die Möglichkeit dazu hättest?Ich halte es mal mit Johannes Heesters "Man müsste Klavier spielen können...." würde mir gefallen, aber ich bin vielleicht zu bequem zum üben ;)




  • 11. Wenn Du auf dem Flughafen wärst, wohin würdest Du spontan hinfliegen, wenn Du die Möglichkeit dazu hättest? 
    Kurz und knapp, nirgendwohin. Ich würde mir einfach die Flugzeuge ansehen, reicht mir vollkommen.





  • 12. Wenn Du eine Einladung von einem anderen Blogger hättest, was sollter er Dir auf keinen Fall servieren?Ebenfalls recht kurz, Alkohol.

Damit habe ich alle Fragen abgearbeitet. Ihr habt dabei ein wenig mehr über die Person hinter diesem kleinen Blog erfahren - also mich ;)

Ab und an sind mir die Aufzählungspunkte verloren gegangen, fragt mich bitte nicht weshalb. Die Formatierung von Blogger könnte durchaus etwas verbessert werden.





























Wenn Ihr die Antworten der anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer sehen möchtet, dann klickt Ihr einfach hier.






Was Ihr dazu meint...

  1. Ich freue mich, dass du meine Fragen beantwortet hast! Es war sehr interessant und kurzweilig...Die Bilder dazu sind sehr schön! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es hat auch Spaß gemacht ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  2. ...oh, das war sehr spannend bei dir - und die Bilder sind sooo schön - und dass du die Flieger nur anschauen, aber nicht benutzen würdest - das war mir sofort sehr sympathisch !

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, ich schaue mir diese Flugmaschinen lieber vom Boden aus an ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  3. Hallo Björn, na jetzt wissen wir BESCHEID. Keinen Alkohol! Das mit dem Fliegen wissen wir aufmerksamen Leser ja schon! Alf fand ich auch lustig:-). Und schöne Bilder hast Du ausgesucht. Lg. Tonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alf war Klasse, freut mich, wenn Dir die Bilder gefallen haben :)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  4. hallo Björn, ich finde es sehr sehr cool, dass Du Deine Bibel erwähnst ! Und, glaube mir, in diesem Fall kannst Du getrost das Wort "nie hergeben" verwenden :-) Danke für den Einblick in Deine Ansichten und Gedanken, alles Gute und hab eine wunderschöne Woche, lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Bibel gehört dazu, ich habe sie als Jugendlicher geschenkt bekommen in der "Jungschar" - seitdem ist sie bei mir :)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  5. Lieber Björn, deine Antworten gefallen mir, aber was mir noch am besten gefällt, sind deine wunderschönen Fotos.
    Sie strahlen Wärme und Harmonie aus, was mir sehr zusagt. Vielen Dank.

    Liebe Grüße, Margot.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann haben die Fotos ihr Ziel erreicht, genauso habe ich sie ausgewählt :)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  6. Hallo Björn,
    jetzt wissen wir wieder etwas mehr. Alf fand ich ganz gruselig, das war überhaupt nicht mein Fall. Aber das muss am Geschlecht liegen, denn ich kenne kein Mann der Alf nicht gut fand und keine Frau die es toll fand. Klavier spielen würde ich auch gerne können...
    War heute nicht Björntag??? Wenn ja Herzlichen Glückwunsch und alles, alles Gute.
    LG und einen schönen Sonntagabend
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast aber gut aufgepasst *g* es war tatsächlich "Björntag" und ich habe mir über Deine Glückwünsche sehr gefreut :)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  7. Lieber Björn,
    Dein Motto gefällt mir. Ich denke auch es braucht den Blick zurück, nicht um zu verklären, sondern um zu verstehen. Wunderschöne Bilder sind das!
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, so ist es auch gemeint. Man sollte erkennen, weshalb heute ist, wie es ist ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  8. Dein Beitrag, der aus der Reihe tanzt, gefällt mir sehr gut.
    Und Deine Bilder auch. Herrlich ist es dort. Und dieser Dorfplatz dort.. ein absoluter Traum.
    Mit sehr vielen Antworten von Dir konnte ich mich auch identifizieren. Vor allen Dingen, mit Alkohol braucht mir keiner kommen und wegfliegen mag ich auch nicht. Meine Flugangst ist in letzter Zeit nicht besser geworden.
    An Gott glaube ich auch und auch ich mache mir immer wieder kleine Freuden. Und wenn es nur mein Latte Döschen am Nachmittag ist.^^

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen

alltagserinnerungen.de | Design and Content © Erinnerungen aus dem Alltag. | 2015.