Getrödelt - Gefunden - Gefreut | März 2015

Das erste Mal für 2015 bei mir "Getrödelt - Gefunden - Gefreut".

Was ich diesmal gefunden habe und weshalb ich mich darüber freue?

Einfach im Blog ansehen ;)





Getrödelt - Gefunden - Gefreut.

Jeden Monat bei "Beswingtes Allerlei".

Wer schon länger bei meinem kleinen Blog dabei ist, der kennt die Aktion vom Blog Beswingtes Allerlei ja schon.  

Kurz, es geht darum seine Fundstücke aus dem letzten Monat zu präsentieren. Ab und an mache ich mit, eigentlich möchte ich ja regelmäßig dabei sein, leider schaffe ich es nicht immer damit fertig zu werden.

Diesmal schon.


Was habe ich also gefunden?

Ich habe dieses kleine Porzellan-Paar gefunden, welches ich sehr hübsch finde. 

Die Figuren sind liebevoll gestaltet und der Rock und die Rüschen sind wunderbar gearbeitet, da stört es auch nicht, das am Rocksaum eine Stelle abgebrochen ist.

Wird wieder geklebt und kaum einer wird es merken, der vor der Vitrine steht.

Wohl aus Thüringen...?

Ich schätze die Figuren stammen aus einer Porzellanmanufaktur in Thüringen, hier werden solche Feinheiten noch heute hergestellt. Jedenfalls die "Stempelung" deutet darauf hin.

Allerdings gehöre ich nicht zu den absoluten Porzellan-Experten.

Mir ist es auch egal woher, sie sind wirklich schön gearbeitet und gefallen mir sehr gut.

Darf ich bitten, gnädige Frau ....


 

 Was es mich gekostet hat?


Mit 16 Euro war ich dabei, davon vier dem Versand geschuldet. 

Kann man lassen. Oder was meint Ihr dazu?

Wenn Ihr die anderen Fundstücke ansehen möchtet, dann schaut einfach hier vorbei.



 Noch etwas ....


In den letzten Tagen bin ich leider nicht zu meiner Blogrunde gekommen, einige Eurer Artikel habe ich bisher also noch nicht gesehen - ich bitte gnädigst um Verzeihung ;)

Es gab so einiges zu tun und ich habe noch nicht die Zeit gefunden, hole ich natürlich noch nach.

Wie es hier weitergeht? 

Endlich mit dem angekündigten Besuch der Landebahn Nordwest.





Was Ihr dazu meint...

  1. Ach ja, die Rococco-Porzellan-Staubfänger. Mein Mann hat die auch immer wieder gerne angeschleppt. Ich habe mir auch schon die Finger and den feinen Porzellantüllröcken ganz fummelig geklebt - alis ich den Auftrag hate diese zu reparieren.
    Glücklicherweise hat sich mein Männe dazu entschieden, sie neuen Besitzern in den USA zu kommen zulassen, sie sind einfach nicht meins ...
    Sind die wirklich aus den 50ern?! Hast Du da eine Idee?
    LG in die Heimat!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)

      sie sind wirklich seeeehr filigran und man darf sie nicht zu fest anfassen *g* aber schön sehen die Figuren wirklich aus. Wann genau dieses Paar hergestellt wurde kann ich leider nicht sagen, es gibt sie aber noch heute in ähnlicher Form, nur wesentlich teurer ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  2. Ganz entzückendes Pärchen! Der Rock ist wirklich aus Porzellan?!? Toll! Liebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Zuzsa,

      der Rock ist aus Porzellan oder ähnlichem Material, ich bin hier leider kein Fachmann.
      Würde mich auch interessieren wie es genau hergestellt ist?

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  3. Hallo Björn,
    das Pärchen ist ein Traumpaar! :) Mit 16 Euro hast du einen guten Kauf gemacht. Mutig, dass die beiden verschickt wurden, immerhin sind die Figuren sehr filigran. Sogar der Rocktüll ist naturgetreu! Ein tolles Fundstück!
    Liebe Grüße, Selma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Selma,

      sie haben den Transport sehr gut überstanden. Man kann sie kaum etwas fester anfassen, sind wirklich sehr sehr filigran. Aber schön sind sie :)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  4. Meine Güte, der Rock ist ja wirklich ein Kunstwerk. An Porzellanfiguren geh ich ja meist vorbei, weil ich nicht noch eine Sammlung in meinem Heim riskieren will (sprich kann), aber von diesem Netz wäre ich doch stark in Versuchung geführt worden.
    lg ette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo ette,

      ich habe auch nicht wirklich viel Porzellan, nur ein wenig von Fürstenberg und ein paar hübsche Deckelvasen, aber hier konnte ich nicht vorbei ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  5. Schon heftig, wie viel so was nur noch wert ist.
    Wenn man bedenkt, wieviel Arbeit darin steckt. Sie sind wirklich sehr hübsch anzuschauen.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,

      es gibt solche Figuren auch heute noch zu kaufen, allerdings für wesentlich höhere Preise ;)
      Ich finde es generell schade, wie viel sehr schönes Porzellan auf Polterabenden zerdebbert wurde, vieles ging da verloren.

      Nicht alles muss ja viel kosten, was sehr schön ist :)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  6. Also ich habe keine Lust mehr zum Sparen und finde es deshalb sehr gut, dass du dir diese Freude gegönnt hast :-)

    Vor einiger Zeit bekam ich im Trödelladen mit wie eine Kunde fragte "... ist das Meissner Porzellan ...?"
    Die Figur war so etwa in der gleichen Preislage - das Gesicht der Verkäuferin hättest du mal sehen sollen :-)


    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monika,

      *lach* das Gesicht der Verkäuferin kann ich mir ganz gut vorstellen. Ich finde es ja schön, wenn auch das weniger wertvolle Porzellan aus den früheren Zeiten erhalten und gesammelt wird. Da gibt es sehr schöne Stücke, teilweise noch handbemalt, leider findet so etwas nicht immer einen Sammler :)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  7. Guten Morgen, lieber Björn,
    ein wunderschönes Fundstück und der Preis ist voll ok, finde ich!
    Ab und zu muß man sich einfach mal was gönnen , das tut der Seele gut :O)
    Ich wünsche Dir einen glücklichen Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia,

      stimmt, der Preis passt sehr gut - hätte zunächst nicht gedacht es zu bekommen ;)
      Wenn es so ist, dann müsste meine Seele ab und an richtige Luftsprünge machen *g*

      Liebe Grüße und auch Dir eine wunderbare neue Woche
      Björn :)

      Löschen
  8. Der Netzstoff ist auch aus Porzellan? Wahnsinn, ich kann mir nicht mal vorstellen, wie man sowas herstellt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz ehrlich kann ich mir so etwas auch nicht vorstellen, aber es gab eine ganze Reihe von Manufakturen die solche Figuren hergestellt haben, teilweise gibt es sie heute noch zu kaufen.

      Wobei es natürlich heftige Qualitätsunterschiede gibt ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  9. Das Kleid der Dame...entzückend...Das Paar erinnert mich an meinen letzten Besuch im Porzellanmuseum in Dresden! Kann ich dir nur wärmstens ans Herz legen...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lotta,

      oh, ich war schon in zwei Porzellansammlungen und habe dort mein Unwesen getrieben ;)
      Immer wieder sehr erbauend welche Schätze dort hinter Glas aufbewahrt werden.

      Von Dresden habe ich schon gehört, das Museum soll sehr schön sein :)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  10. Lieber Björn,
    ich bin begeistert. Ein ganz wundervolles Paar.
    Da wäre ich auch schwach geworden - obwohl ich ja nichts mehr
    sammeln will.
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Irmi,

      Danke :) ich bin schwach geworden *lach* und ich dürfte auch schon lange nichts mehr sammeln,
      aber es ist einfach zu schön ;)

      Liebe Grüße und einen wunderbare neue Woche
      Björn :)

      Löschen
  11. Hallo Björn,
    ei, da hast Du aber was ganz feines an Land gezogen. Und den Transport haben die Beiden auch noch überlebt, das dürfen Sie gerne bei Dir weiter tanzen.
    Ich komm' auch nicht nach mit lesen, also mach' Dir mal nicht draus. Landebahn hört sich gut an, ich schau' bestimmt wieder rein.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Manu,

      hat mich auch gewundert, die Sache mit dem Transport und ich war heilfroh als sie endlich da waren :)
      Je öfter Ihr bloggt, desto weiter hinke ich hinterher ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  12. Kaum zu glauben, das der Stoff des Kleides aus Porzellan ist!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  13. Oh, so filigran das Röcklein! (Kein Wunder, wenn der Stoff etwas ausfranst ;o))
    Ganz liebe Grüße von der Traude

    AntwortenLöschen

alltagserinnerungen.de | Design and Content © Erinnerungen aus dem Alltag. | 2015.