Zu meinem Weihnachten gehört....

Weihnachten steht quasi vor der Tür, ist es nicht herrlich?

Heute verrate ich Euch was zu meinem, ganz persönlichen, Weihnachten gehört.

Gans oder nicht, Lametta oder keines, ein echter Baum?

Interessiert, einfach weiterlesen.


Schon krass wie das Jahr vergangen ist oder? Eben habe ich mich noch über Ostern gewundert und schwupp - Weihnachten, toll.

Das Fest der Liebe ist ganz genau mein Fest - ich mag es einfach.

Gut, als kleiner Björn habe ich mich sicher in erster Linie auf die Geschenke gefreut - heute ist dieser Effekt nur noch Nebensache - ganz ehrlich.

Mir ist zum Beispiel wichtig bei meiner Familie zu sein, möglichst alle gesund und munter am Weihnachtsbaum versammelt - perfekt :)

Apropos Baum.

Da stellt sich ja die Frage, echt oder nicht? Hm, eigentlich stellt sich diese Frage dann doch wieder nicht, natürlich echt. Wobei ich zugebe in meiner Sammlung einen kleinen künstlichen stehen zu haben - gut, einen kleinen wie gesagt ;)

Weihnachtsbaum gehört einfach dazu und möglichst aus dem heimischen Odenwald und nicht vor Monaten aus Dänemark importiert. Er soll ja lange halten, vom Weihnachtsbaum kann ich mich nur schwerlich verabschieden, wenn er erst einmal eingezogen ist ins heimische Wohnzimmer.

Lametta hat er hier im Hause Björn nicht, dafür viele andere Sachen wie Strohsterne oder natürlich auch Kugeln in verschiedenen Farben, darunter noch ältere Erbstücke. Ein buntes Mischmasch.

Wie haltet Ihr es damit?

























Für ein gelungenes Weihnachten gehört es für mich auch Weihnachtslieder zu hören. Ich bin da nicht so modern eingestellt und höre am liebsten schön ruhige Weihnachtslieder.

Lacht mich ruhig aus, aber seit meiner Kindheit gehört "Weihnachten mit Heintje" zur Weihnachtszeit dazu - vielleicht eine verstohlene Kindheitserinnerung. 

Auch mag ich Klänge aus den Alpen und die vielen stillen Weihnachtslieder aus dieser Region.

Ich könnte diese kleine Liste endlos fortsetzen, denn ich habe sehr viele Favoriten in der Weihnachtszeit und höre sie im meist im Auto, wenn ich unterwegs bin.

Ein geschmücktes Heim gehört für mich ebenfalls zur Weihnacht dazu, singende Engel, allerlei Figuren und die Weihnachtspyramide.

Lichterketten überall und Sterne und auch die Kirche, natürlich.

Schnee und gezuckerte Landschaft ist auch eine Zutat, welche ich an Weihnachten gerne hab. Zumindest wenn ich nicht im Schneegestöber herumfahren muss ;)

Wenn der Odenwald schön verschneit ist und eine zauberhafte Landschaft abgibt, perfekt oder?

Ja und was ist mit der Weihnachtsgans?

Die lasse ich leben, bei uns gibt es am Weihnachtsabend keine Gans, gab es noch nie - muss ich auch nicht haben, meist gibt es Lachs, also etwas in eine völlig andere Richtung.

Habt Ihr auch Eure persönlichen Weihnachtsfavoriten?

Dann macht doch auch mit bei Lotta liebt Blau - einfach einen Beitrag verfassen und ihn genau dort verlinken :)

Habt eine stressfreie Woche.




Was Ihr dazu meint...

  1. Da sind wir uns in dem meisten Punkten absolut ähnlich, Björn.

    Auch bei uns muss es ein echter Weihnachtsbaum sein. Als ich noch bei meinen Eltern wohnte, hatte ich jedoch noch zusätzlich einen kleinen künstlichen in meinem Zimmer stehen.^^ Bei uns ist er rot und golden geschmückt. Kein Lametta, aber goldene Girlanden.

    Weihnachtslieder gehören auch dazu, meist sind es die Lieder für Kinder die bei uns rauf und runter laufen und von mir und meinem Sohn gesungen werden.^^ Von ihm besonders gerne auch zum Einschlafen oder wenn er nachts wach wird.^^

    In der gesamten Adventszeit rückt die Familie noch mehr zusammen und es finden sehr viele Aktivitäten statt, die schon Ritualcharakter haben. Und das ist für mich einfach das Größte und wir freuen uns immer wieder darauf.
    Einfach eine schöne, innige Zeit miteinander zu verbringen.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,

      ich habe einen kleinen künstlichen in meiner Sammlung stehen ;)

      Es ist schön, wenn in der Weihnachtszeit die Familie mehr und mehr in den Vordergrund rückt und man sich wieder auf die kleinen Dinge besinnt - eine schöne Zeit :)

      Komischerweise habe ich nie Rolf Zuckowski gehört oder kam er vielleicht erst später auf ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  2. Bei uns ist Weihnachten weniger festlich und feierlich - schon viele Jahre ihne Baum, nur mit einem schönen geschmückten Zweig, ohne Gesang und meistens auch ohne Geschenke. Wobei es wohl auch daran liegt, dass unsere Familie sehr klein ist und mit meinem Mann und meiner Mutter sind wir genau drei Leute und zwei Hunde ;)
    Meistens arbeite ich auch den Dezember noch durch - und wenn dann Weihnachten erst am 24. mittags beginnt, dann ist eher Gemütlichkeit angesagt.
    Gans gibt es bei uns auch nicht - aber Ente oder Hase, der wird am 1. Weihnachtstag gemeinsam zubereitet und dann auch gegessen.

    Liebe Grüße,
    Isabella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isabella,

      ohne Baum ^^ da würde mir etwas fehlen - ich bin irgendwie ein Waldmensch *g* da gehört ein grüner Baum dazu :) ...ich könnte ihn Wochen im Wohnzimmer stehen haben und freue mich dann immer wieder wenn ich ihn sehe.

      Gemütlichkeit ist wichtig - die gehört bei mir unbedingt auch dazu.

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  3. Ich bin bescheiden...ein schöner Baum und Schnee reicht mit fast schon. Doch leider kann man die Sache mit dem Schnee zu Weihnachten so schlecht beeinflussen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andreas,

      die Sache mit dem Baum ist noch relativ einfach zu wuppen, aber Schnee ist bei uns auch so eine Sache - früher in meiner Jugendzeit gab es gefühlt noch mehr wie heute ^^

      Heute lohnt es kaum mehr einen Schlitten zu kaufen ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  4. Hejhej Björn!
    Aaaach, ich liebe Weihnachten. Also vor allem die Apfenzzeit, diese Heimlichtuerei, das Besorgen der paar Geschenke, das Dekorieren der Wohnung. Dazu die typischen Düfte wie Zimt, Anis und der von getrockneten Orangen. Lebkuchen, Stollen, Marzipan (aber nur selbstgerechtes!). Unser Baum war immer echt, und der war entweder mit ganz vielen gläsernen und silbernen oder dann mit roten Kugeln geschmückt. Ob wir dieses Jahr noch einen haben werden, weiss ich nicht. Den hat Mutti immer hergerichtet, und dieses Jahr ist es ja das erste Weihanchten ohne sie. Dann gehören für mich unbedingt unsere Erzgebirge-Figuren dazu, die Engel, Soldaten und Nussknacker, die grosse Pyramide und das Räuchermännchen. Und Essen? Da gibt's meistens ein Fondue Chinoise, ein Filet im Teig oder ähnliches. Gans ist bei uns in der Schweiz eh' nicht so verbreitet (Gottseidank....).
    Naürlich mag ich sehr gerne Geschenke (machen und erhalten! ;oD), aber das alles recht zurückhaltend, von Herzen und für jeden liebevoll ausgesucht. Ich finde es einfach furchtbar, wenn unter dem Baum für 4 Kinder 40 Geschenke liegen! (Hab ich echt schon erlebt. Und wir sprechen hier nicht von Kleinigkeiten sondern von ganzen Snowboardausrüstungen, HiFi-Anlagen, Sporträdern und solchen Dingen. Verrückt, was??) Wenn Weihnachten in Kommerz ausartet, dann ist für mich der ganze Reiz, das Liebliche und Seelenvolle dahin. Aber die Gefahr besteht bei uns nicht.
    Achjaaaa.... hab ich schon erwähnt, dass ich Weihnachten liebe?? ;oD
    Hab noch ein paar wunderschöne Apfenztage (dauert ja nicht mehr lange, leider!)
    Hummelzsternchenglitzergrüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Frau Hummel :)

      ja die vorweihnachtliche Apfenzzeit ;) ist wirklich die schönste Zeit - da freut man sich so richtig auf die Feiertage und schaut sich den Lichterglanz an, ich mag ja diese Lichter überall so gerne :)

      Figuren gibt es bei uns auch überall verteilt, die Erzgebirge-Kapellen aus Engeln allerdings nicht in voller Stärke, immer und überall etwas anderes :)

      Ich finde die übertriebene Geschenke Schenkerei auch völlig übertrieben ;) Hab ich es nicht schön gesagt *g* nein, wirklich. Da bekommen ja selbst kleinste Kinder schon in ihren ersten Lebensjahren eine Komplettausrüstung von Allem, worauf soll man sich da noch freuen können ^^

      Ich liebe Weihnachten ebenfalls und wünsche Dir noch eine tolle Zeit

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  5. Ich habe mir jetzt gerne deine stimmungsvollen Bilder angeguckt - hört sich auch alles stimmig und gut an - bei mir ist es aber noch schlichter als bei Isabella - neben den eventuellen Geschenken kommt auch noch der grüne Zweig weg und es steht kein Tier auf dem Tisch - aber nicht weitersagen, hörst du ... :-)

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monika,

      dafür ist Bente ja tagelang mit dem Überbringen roter Mützen beschäftigt ;)
      ist ja auch schon Weihnachtszeit genug.

      Jeder begeht die "stille" Zeit, manche meinen auch "hektische" auf seine Art und Weise
      und ich finde es gut so :)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  6. Eine schöne Weihnachtliche Sammlung!
    Bei uns ist Weihnachten Arbeit (Pastorenfamilie)...
    Aber dennoch bleibt Zeit für Weihnachtsbaum (3,5m) Herrenhuter Sterne und alles was an Schmuck dazugehört und noch nicht hängt, steht oder liegt. Ein kurzes Kekse-Essen schaffen wir an Heiligabend auch aber die Geschenke müssen bis zum Nachmitag des 1. Weihnachtstages warten.
    Liebe Grüße
    Jakob

    P.S.: Ich habe das Versprochene Nikolausgedicht gepostet!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jakob,

      3,5 Meter Höhe ist schon ziemlich beachtlich, bei uns ist der Baum nun auch auf der Terrasse eingetroffen und wartet bis er in das Wohnzimmer darf ;)

      Die Geschenke sind ja nicht das wichtigste an Weihnachten - ich finde, das Zusammensein mit der Familie ist viel wichtiger :)

      Das Nikolausgedicht schaue ich mir noch an, bin noch nicht zu meiner Runde gekommen.

      Liebe Grüße und ein schönes Adventswochenende
      Björn :)

      Löschen
  7. Ich freue mich sehr, dass du über deine Weihnachtsvorlieben geplaudert hast! Weihnachten ist einfach ein ganz besonderes Fest...mit vielen ...familiären Traditionen...die von Generationen zu Generationen weiter gegeben werden...wie schön! Ich wünsche dir noch eine schöne Weihnachtszeit! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lotta,

      jetzt habe ich es endlich geschafft bei einer Deiner Aktionen mitzumachen, was mich freut :)
      Weihnachten ist eigentlich auch gerade das Fest der Familie, wie ich finde.

      Liebe Grüße und ein schönes Adventswochenende
      Björn :)

      Löschen
  8. Lieber Björn,
    wunderschöne weihnachtliche bilder zeigst Du uns ..auch bei mir gehören bestimmte Dinge einfach zu Weihnachten dazu, ob das Tannengrün ist oder Kerzenschein, auch bestimmte Figuren , Traditionen und Erinnerungsstücke. nur das mit dem Schnee, das können wir nicht beeinflussen, aber auch ich liebe Weiße Weihnachten :O)
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und ein schönes besinnliches 3.Adventswochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia,

      vielen Dank :) gerade diese kleinen Traditionen machen Weihnachten so liebenswert, wie ich finde. Da werden Dinge herbei geräumt, welche schon den Großeltern gehörten und man umgibt sich mit der Familie oder Menschen die man gerne hat oder macht es sich einfach schön :)

      Liebe Grüße und ein schönes Adventswochenende für Dich
      Björn :)

      Löschen
  9. Lieber Björn eigentlich schreibe ich nur, damit du siehst, ich lese dein Blog. Zu Weihnachten, da ich alleine lebe, kommt jedes Jahr etwas anderes dran. Ich entscheide immer am letzten Tag, also zu Weihnachten, schmücke ich oder auch nicht. In diesem Jahr wahrscheinlich ja, aber ohne Baum. Doch Weihnachtslieder lass ich spielen von Peter Alexander oder anderen Künstlern, auch von Heintje. Ich singe mit, wenn etwas gefällt. Nur mit dem Schnee ist es so eine Sache ...
    Wünsche dir einen schönen Tag und einen wundervollen 3. Advent. Liebe Grüße, Margot.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Margot,

      ich freue mich darüber, dass Du geschrieben hast :) Leider komme ich nicht immer dazu dies überall zu tun, gerade in letzter Zeit - aber ich hole meine Blogrunde noch nach, glücklicherweise gehen die Beiträge ja nicht verloren ;)

      Wichtig finde ich, man macht es sich an Weihnachten schön und verbringt hoffentlich ein paar schöne Tage ob alleine oder nicht :) Schnee finde ich persönlich sehr schön, bin aber dann immer besonders vorsichtig, denn ich möchte nicht fallen :)

      Liebe Grüße und ein schönes Adventswochenende
      Björn :)

      Löschen
  10. Hallo Björn,
    richtig gemütlich klingt das :)
    Bei uns spielt Weihnachten keine große Rolle.
    Geschenke gibt es auch keine, so bleibt mir viel Stress und Rennerei erspart ;)
    Allerdings gibt es eine kleine Familien-Tradition: wir treffen uns am Heiligabend bei meinen Eltern zum gemeinsamen Raclette essen. Auch ganz gemütlich mit ganz viel Zeit.
    Das ist mir dann schon wichtig, die gemeinsame Zeit mit meinen Liebsten.

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Angela,

      ich finde mit seinen lieben Menschen gemeinsam zu sein ist sogar das wichtigste an Weihnachten - eine schöne Zeit zu verbringen und sich des Lebens zu freuen :)

      Liebe Grüße und ein schönes Adventswochenende
      Björn :)

      Löschen
  11. for overseas resources scattered owned subsidiaries target market Cheap LV Handbags overlaps and other issues, ugg soldes the company developed overseas short, uggs on sale medium and long-term cheap nike jordan shoes development layout cheap christian louboutin planning, christian louboutin shoes focus on uggs outlet the integration of the overseas market, the Discount Louis Vuitton team and ugg australia other resources, the discount christian louboutin establishment of international business discount nike jordans development center, Christian Louboutin Daffodile unified management Bags Louis Vuitton of overseas operations manager of the establishment ugg in 16 christian louboutin countries, Discount LV Handbags in order to focus on the market as cheap jordans the center Christian Louboutin Bois Dore of radiation around the market, opened up a new Mexico, wholesale jordan shoes Mauritania, Kenya and other markets, ugg pas cher the basic form the Middle East, Africa, Latin christian louboutin remise 50% America, three billions of dollars in Cheap Louis Vuitton Handbags revenue positions ugg boots

    AntwortenLöschen

alltagserinnerungen.de | Design and Content © Erinnerungen aus dem Alltag. | 2015.