Wellness für die Seele | Verlosung

Immer wieder liest man heute von „Wellness“. 

Sitzt man mit Freunden zusammen hört man „…ich war kürzlich im Wellness-Urlaub“.Der Begriff wird geradezu inflationär verwendet – Zeit also ihn auch für meinen Blog zu entdecken, deshalb heute „Wellness für die Seele“.

Heute gibt es einen Gutschein im Wert von 50 Euro zu gewinnen, also aufgepasst...


Wellness – heute fast schon ein normales Wort im deutschen Sprachgebrauch. Was bedeutet „wellness“ denn eigentlich? Wenn man seine Übersetzung aus dem englischen Wortschatz bemüht, dann so viel wie Wohlbefinden oder Wohlfühlen.

 Trifft es eigentlich auch ganz gut – oder?

Benutzt wurde das Wort lange Zeit, auch heute noch, für eine Art „ganzheitliches Gesundheitskonzept“ , in den Vereinigten Staaten von Amerika wird diese Begrifflichkeit seit den 1950er Jahren verstärkt verwendet. Heute trifft man sie überall an.

Worauf will ich eigentlich heute hinaus?

Ganz einfach, ich finde auch ein Blog kann eine Art Wellness sein (ich schreibe es groß als „deutsches“ Eigenwort). Man freut sich an der Arbeit seine Artikel zu bearbeiten und diese vorzubereiten und jeder kleine Kommentar ist ein Stückchen „Wellness für die Seele“.

Es gibt so vieles, was man damit überschreiben könnte.

Denkt an die Sammelleidenschaft, ganz egal ob Briefmarken, Münzen oder alte Dinge bis hin zu Oldtimern und wertvollen Bildern – alles dies kann Wellness sein.

Viele haben die Handarbeit für sich entdeckt und fertigen absolut tolle Sachen an, was ich nie könnte, aber ich denke auch darin liegt Wellness.

Wenn ich sammele, erfreue ich mich in der Regel an meinen gesammelten Objekten, mir geht es jedenfalls genauso. So kann ich zum Beispiel an ein altes Grammophon gehen und ganz voller Genuss für ein paar Minuten mich dem Klang alter Zeiten hingeben – pure Wellness für meine Seele, sage ich Euch.

Manche von Euch lieben die Fotografie und finden in ihr glückliche Momente.

Ihr geht hinaus in die Natur um Bilder zu machen, Augenblicke festzuhalten ganz gleich welcher Art. Später erfreut Ihr Euch an den gelungenen Motiven, manche davon nur noch als Fotografie vorhanden und längst im Lauf der Zeit unwiederbringlich verloren gegangen.

Hört in Euch hinein, ist es nicht eine pure Wellness für Eure Seele?

Dann gibt es die Sorte von Menschen, welche in die Extreme strebt – sei es hoch hinauf oder tief nach unten. 

Berge werden bestiegen, Wüsten durchquert und Gefahren und Strapazen auf sich genommen und wofür der ganze Aufwand?

Geld, Ruhm und Erfolg oder vielleicht auch ein ganz persönliches Stück innerer Wellness.

Man müsste die Menschen einmal fragen.


Ich persönlich empfinde vieles als ganz persönliche Seelenwellness.

Meine Sammlung, die Arbeit an diesem Blog oder auch das Wandern in schöner Natur – manchmal auch ein netter Film oder schöne Musik und ein tolles Buch – alles Wellness für meine Seele.



Und, weil ich weiß, wie wichtig Wellness in jeglicher Form ist

„Verlose ich einen Mydays Gutschein im Wert von 50€“

damit Ihr Mal wieder Wellness für Eure Seele bekommt. 

Was müsst Ihr tun um in den Lostopf zu hüpfen? Hinterlasst mir einfach einen netten Kommentar unter diesem Beitrag und ihr seid dabei ;) ...ich lasse die Aktion laufen bis zum Dienstag Abend und am Mittwoch werde ich den Lostopf schließen.

Was tut Ihr Eurer Seele Gutes?


Kleine Erläuterung dazu:

Bis zum 2.12.2014 könnt Ihr hier in den Lostopf hüpfen und dann werde ich alle Namen ausdrucken und in einen Topf werfen und mir eine Glücksfee suchen - am nächsten Mittwoch oder Donnerstag werde ich die oder den Gewinner hier bekanntgeben :) Viel Glück.

Was Ihr dazu meint...

  1. Lieber Björn, deine Information über Wellness ist großartig und ich schreibe dir heute, weil ich "Nicht" mitmachen möchte. Mein Wellness mache ich zu Hause, mit vielen Dingen, die du aufgeschrieben hast. Für mich ist mein Zuhause meine Erholung, und ganz besonders, wenn ich deine wunderschönen Fotos betrachten darf, wie am heutigen Tag. Doch allen anderen Teilnehmern wünsche ich viel Glück.
    Liebe Grüße, Margot.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Margot,

      schade, hätte Dir den Gutschein natürlich gegönnt :) hoffentlich macht wenigstens jemand mit, wenn ich schon etwas zu verlosen habe ;) Aber ich kann es nachvollziehen, Daheim ist es doch am schönsten :)

      Liebe Grüße und einen schönen Tag für Dich
      Björn :)

      Löschen
  2. Du hast so vollkommen recht, mit allem was Du aufgeschrieben hast, Björn.
    All das ist Wellness. Jeder hat etwas anders, womit er sein persönliches Wohlbefinden steigern kann.
    Viele Dinge sind ganz einfache und auch in den Alltag einbaubare. Man muss nur in sich horchen und sie herausfinden. Sie sind so wichtig um durchzuschnaufen und die Akkus aufzuladen und zu innerer Ruhe und Zufriedenheit zu gelangen.

    Du siehst... ich bin schon vollkommen entspannt durch Deinen wirklich tollen Beitrag, den Du mit ganz tollen Bildern bestückt hast.

    Das mit dem Gutschein ist ja wirkliche eine tolle Sache! Und gleich so viel. Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,

      ist ja wirklich so, manchmal sind es ganz kleine und einfache Dinge und man muss nicht viel Geld ausgeben. Wenn ich am Fenster vom Zooladen vorbei gehe und die Kaninchen hüpfen sehe, auch Wellness pur und völlig kostenfrei :)))

      Ich freue mich wenn Dir die Bilder gefallen haben, ich habe mir nun sogar Lightroom gekauft und bin gespannt ob ich damit zurecht komme ;)

      Liebe Grüße und einen schönen Freitagabend wünsche ich Dir
      Björn :)

      Löschen
  3. Lieber Björn, ich kann nicht nachvollziehen das die Mehrheit der Menschen sich Wellness in Tempeln und Oasen sucht. Für mich bedeutet es was ganz anderes, loslassen... Loslassen von Kummer und Sorgen an den verschiedensten Orten, Freude an den kleinen Dingen die manche im Alltag nicht mehr wahrnehmen, schöne Gerüche die zum träumen anregen und letztendlich meine Tiere. Da gibt es einen wunderbaren Spruch: In den Augen meines Hundes liegt mein ganzes Glück, all mein Inneres, Krankes, heilt in seinem Blick.....
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kornelia,

      für jeden liegt das eigene Seelenglück anders verteilt, vielleicht auch gut so :) Gerade jetzt in der Weihnachtszeit gibt es ja viele kleine Sachen in welchen viel Freude stecken kann - ich schaue mir beispielsweise gerne die Lichter an :)

      Dein Spruch: In den Augen meines Hundes.... gefällt mir sehr gut, wirklich schön beschrieben :)

      Liebe Grüße und ein schönes Adventswochenende für Dich
      Björn :)

      Löschen
  4. Hallo!

    Wow toll da versuch ich sehr gerne mal mein Glück das wäre ein tolles Weihnachtsgeschenk für meinen Freund un wir könnten uns etwas wellness gönnen :)

    liebe grüße
    christina horn
    pueppchen201482@web.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christina,

      Wellness kann man immer gut gebrauchen, am besten jeden Tag ein kleines Stück davon :)
      Die Verlosung werde ich am Mittwoch vornehmen und dann hier die oder den Gewinner bekannt geben.

      Liebe Grüße und ein tolles Adventswochenende wünsche ich Dir
      Björn :)

      Löschen
  5. Ja, du hast Recht, Wellness kann viel mehr sein, als man sich eigentlich unter diesem Begriff vorstellt...Es gibt eine Menge Sachen, die meiner Seele guttun...und sie haben oft nichts mit käuflichen Dingen zu tun...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lotta,

      die Sachen die nichts kosten tun unsere Seele meist ganz besonders gut :))))
      Da stimme ich Dir absolut zu.

      Liebe Grüße und ein entspanntes Adventswochenende für Dich
      Björn :)

      Löschen
  6. Hallo Björn,
    und an Weihnachten kann Wellness auch "Plätzchen backen" sein - zumindest habe ich es heute so empfunden. Und ansonsten meistens ein gutes Buch!
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Manu,

      Plätzchen backen oder auch essen ;) Ein gutes und spannendes Buch empfinde ich auch als Wellness :)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  7. Guten Morgen lieber Björn,
    ein wundervoller Post. Du hast viel beschrieben, was auch für mich "Wellness" ist ... es sind meine Handarbeiten, meine Teddybären, mein Garten, es ist einfach nur mal ein paar Minuten innehalten und die Vögel beobachten ... ich brauche kein teures Hotel mit Wellnessangeboten, um meine persönliche Wellness zu finden ;O)
    Wellness ist für mich auch, anderen einen Glücksmoment zu bereiten ... wie Lotta schon so schön geschrieben hat : Wellness ist für mich alles, was man nicht kaufen kann ....und das hast Du ja in Deinem Post auch wunderbar beschrieben!
    Trotzdem ist es eine zauberhafte IDee von Dir, und es wird sicher jemand hier dabei sein, der sich über einen solchen Gutschein freuen würde!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen lichterfüllten 1. Advent!!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥ ............

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia,

      die ganz persönlichen Glücksmomente sind wohl das schönste "Wellness für die Seele" :)
      Ich finde es auch gut sich gerade über solche Dinge freuen zu können ohne immer Geld ausgeben zu müssen um zu versuchen darin eine Freude zu finden.

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  8. Hallo Björn,
    schön beschrieben die Wellness. Für mein Seelenwohl, du wirst es vielleicht schon geahnt haben, ist kreatives Werkeln ganz wichtig. Es macht mich ganz wuschig wenn ich tagelang nichts gemacht habe. Spazieren gehen mit Kamera tut mir auch gut.
    Und einmal im Jahr muss ich mindestens ans Meer. Blöd, dass wir so weit davon weg sind! Mit Bergen kann man nicht wirklich locken.
    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jennifer,

      ich hätte es tatsächlich vermutet, da ich Deinen Blog ja auch sehr gut kenne :)
      Spaziergänge mit der Kamera - möglichst dabei auf ein altes Schloss oder eine Burg treffen finde ich auch als absolutes Wohlgefühl :)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  9. Hach Björn, du hast das richtig schön gesagt.
    Und obwohl die Fotografie nicht in deinem Fokus liegt, hast du das genau richtig beschrieben. Für mich ist das wirklich Wellness pur! Nur ich und die Kamera und die Natur, das pustet mir den Kopf völlig frei von allen Gedanken und ich bin entspannt, wie sonst wohl kaum (außer vielleicht auf der Couch kurz vor'm Einschlummern;) ).

    Dieser Gutschein ist eine wirklich schöne und liebe Idee von dir :)
    Auch ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück! :)

    Und ich habe gelesen, dass du dir Lightroom geholt hast...wenn du da mal Fragen dazu hast, kannst du dich gerne jederzeit bei mir melden, ich nutze das auch für meine Fotos.

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Angela,

      freut mich, wenn ich die Worte richtig gewählt habe :))

      Ich bin auch gerne unterwegs in Richtung alte Burgen und Schlösser und freue mich dann vor dem PC die Erinnerungen mit Bildern noch einmal anregen zu können :)

      Vielen Dank für Dein Angebot - ich bin jetzt schon ganz begeistert von den Möglichkeiten dieses Programms :O hätte ich mir schon vor Jahren besorgen sollen;)

      Liebe Grüße und noch einen schönen Abend
      Björn :)

      Löschen
  10. Was mich ziemlich entspannt, ist das Sammeln, Einscannen und Ordnen von, na rate Mal. Nein, keine Briefmarken, sondern Heiligenbildchen. Nicht dass ich besonders fromm wäre, aber sie gefallen mir einfach, diese alten und oft kitschigen Bilder. Die erinnern an früher und waren eine ganz eigene Kommunikationsform. Man bekam sie als "Andachtsbildchen" zu bestimmten Gelegenheiten oder zur Erinnerung an bestimmte Ereignisse und legte sie ins Gesangbuch. Bei mir liegen ein paar hundert davon in zwei Keksdosen und meine Kollektion bei Flickr hat die 2.000 "Holy Cards" überschritten.

    Grüssle vom Oberhein!

    Dein alter Schreibman

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Schreibman ;)

      ich hätte es tatsächlich erraten, denn vor doch schon einigen Jahren habe ich über ebay bei Dir einen Schwung dieser Bildchen ersteigert :) die liegen nun in meiner Sammlung.

      In den katholischen Orten in den Bergen gibt es heute noch eine Art "Heiligenbilder" in Form von DIN A4 Blätter mit Informationen über den Toten - gut, früher sah dies wesentlich schöner aus :)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  11. for overseas resources scattered owned subsidiaries target market Cheap LV Handbags overlaps and other issues, ugg soldes the company developed overseas short, uggs on sale medium and long-term cheap nike jordan shoes development layout cheap christian louboutin planning, christian louboutin shoes focus on uggs outlet the integration of the overseas market, the Discount Louis Vuitton team and ugg australia other resources, the discount christian louboutin establishment of international business discount nike jordans development center, Christian Louboutin Daffodile unified management Bags Louis Vuitton of overseas operations manager of the establishment ugg in 16 christian louboutin countries, Discount LV Handbags in order to focus on the market as cheap jordans the center Christian Louboutin Bois Dore of radiation around the market, opened up a new Mexico, wholesale jordan shoes Mauritania, Kenya and other markets, ugg pas cher the basic form the Middle East, Africa, Latin christian louboutin remise 50% America, three billions of dollars in Cheap Louis Vuitton Handbags revenue positions ugg boots

    AntwortenLöschen

alltagserinnerungen.de | Design and Content © Erinnerungen aus dem Alltag. | 2015.