Getrödelt - Gefunden - Gefreut und der Kuchen

Getrödelt - Gefunden - Gefreut beim "Beswingten Fräulein" steht wieder auf dem Programm.

Auch in diesem Monat - bald ist Weihnachten wenn es so weiter rennt - habe ich wieder etwas gefunden.








Ich sehe es kommen, nicht mehr lange und die Weihnachtsmänner stehen in den Supermärkten
unserer Gegend. Da ist man ja immer viel zu schnell dabei, wie ich finde.

Aber jetzt kommt ja erst einmal der Herbst, wobei ich den Sommer irgendwie
verpasst habe - kann man nix machen.

Der Herbst ist ja schon so eine Zeit, wenn es Sonntags regnet,
dann sitzt man gerne in der (hoffentlich) warmen Stube 
und hat ein schönes Stück Kuchen vor sich.






Ich mag ja diesen Marmorkuchen, wobei ich den Namen immer noch etwas seltsam finde ;)
aber bis heute ging beim kauen immer alles gut.

So fehlt mir aber etwas.

Puderzucker - richtig.






Äh, wie jetzt.....


Ich mag diesen Puderzucker, wenn früher Kuchen gebacken wurde, dann durfte ich oft
mit dem "Puderzuckerstreuer" - keine Ahnung ob dies der offizielle Name ist - 
behilflich sein, herrlich.

Gut, so etwas stellt man natürlich nicht auf den Tisch und es gibt ja auch unterschiedliche
Vorlieben - mit oder ohne Puderzucker.

Mein heutiges Fundstück springt in diese Lücke.









 Es handelt sich um einen Puderzuckerlöffel - ein sehr schönes Exemplar, wie ich anmerken möchte.

Ich bin ganz ehrlich zu Euch, ich habe so etwas früher nie gesehen - offensichtlich gab es diese
Löffelart in unserer Familie nicht oder ich habe nie darauf geachtet und war mehr vom
Kuchen fasziniert. Egal.

Hat man jetzt eine kleine Schale Puderzucker auf der Tafel,
ich behelfe mich mit einem Unterteller...





...dann kann man etwas Puderzucker aufnehmen und mit dem Löffel auf den Kuchen streuen...







Perfekt, nicht.

Ich wollte ja eigentlich ein Herzerl streuen, aber gut, da muss ich wohl noch üben.







Dieser kleine Puderzuckerlöffel kam in einem schönen Etui,
allerdings kann ich nicht sagen ob es original dazugehört.

Ich finde es ist ein sehr schöner Gegenstand für meine Sammlung unter dem Motto

"Altes & Interessantes - Erinnerungen aus dem Alltag."






Angespült wurde er in der "Bucht" und ich habe ihn kurzum ersteigert.
Jetzt gehört er mir und ich freue mich darüber.

Dieser Beitrag gehört zu Aktion:

"Getrödelt - Gefunden - Gefreut"


vom Blog "beswingtes Allerlei"

wo ich heute wieder mitmache.


Eigentlich hatte ich ja "Wörter vom Aussterben bedroht"
angekündigt, leider wird dies etwas geschoben.



Ergänzung am 2. September 2014:

Bei Selma auf Vintage & Treasure findet Ihr derzeit solche Zuckerlöffel im Angebot:
http://www.vintage-treasure.de/


Was Ihr dazu meint...

  1. Lieber Björn,

    einen Puderzuckerlöffel kannte ich nicht ... ich muss aber sagen, es ist eine sinnvolle Erfindung. Leider ist es ja heute meistens nicht mehr möglich solche Dinge neu zu kaufen - da muss man auf gebrauchte Schätzchen zurückgreifen. Ich werde mich jedenfalls auch mal auf die Suche nach so einem Löffel machen, denn bei uns gibt es nur wenige Leute, die gerne Puderzucker auf Waffeln oder Kuchen wollen - aber damit könnte ich ihnen schöner helfen als mit meiner jetzigen Lösung (Salzstreuer).

    Liebe Grüße,
    Isabella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isabella,

      denke ich auch, sehr sinnvoll - es ist heute ziemlich schwierig solche Sachen zu kaufen - die meisten Geschäfte in diese Richtung sind mittlerweile geschlossen und die großen Ketten bieten ihre Standardware an.

      Man sieht - die Vielfalt geht langsam verloren.

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  2. Sehr schönes Stück. Sehe ich heute auch zum ersten Mal!

    Lieben Gruß!
    Detlef

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Detlef,

      so ging es mir, als ich es gefunden habe, auch ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  3. Lieber Björn,
    einen Puderzuckerlöffel kannte ich bis heut nicht. Ein sehr tolles Teil und vor allem praktisch! uuuuund mit Etui!!!!
    Übrigens habe ich bei Wochenendeinkauf bereits Pfefferkuchen gesehen. Ich wette, das Lager ist voll mit Weihnachtsmännern ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Stine,

      durch das Etui hat er mir sogar noch besser gefallen - da kann ich ihn gut vor Staub schützen,
      benutzt wird er ja in meiner Sammelei nicht wirklich oft ;)

      Die Weihnachtsmänner stehen also bereit und warten darauf endlich ans Tageslicht gelassen zu werden *lach* mal schauen wie lange es noch dauert ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  4. Das gefällt mir sehr, hatte bis heute nicht einmal geahnt, dass es so etwas Edles für den Puderzucker gibt.
    Liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Regina,

      so geht es mir auch immer oft, ich bin immer wieder erstaunt :)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  5. Hallo Björn,
    so einen Puderzuckerlöffel habe ich noch nie gesehen und ich danke dir für die aufklärung, denn bei den ersten Bildern habe ich schon gerätselt was das für ein teil ist. s gab doch fürher in TV immer solche Ratespiele "was ist das" dieser Löffel wäre auf jeden fall für solch ein Bildrätsel super geeignet.

    Liebe Grüße von tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tatjana,

      oh ja *lach* es könnte gut bei "Dings vom Dach" dabei sein ;) Finde ich auch, ich mag solche TV Sendungen immer sehr gerne.

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  6. Hallo Björn, da hast du ja mal wieder ein tolles Stück gefunden! Ich liebe diese Zuckerstreulöffel und habe erst vor ein paar Tagen einen zum Verkauf in meinen Shop eingestellt. (www.vintage-treasure.de) ;) Diese Löffel kann man vielseitig nutzen. Da ich wenig Kuchen esse, nehme ich sie gerne, um beispielsweise Oliven oder Silberzwiebeln aus einer Schale zu fischen.
    Liebe Grüße, Selma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Selma,

      früher gab es schon wirklich schicke Sachen, immer wieder schön wenn sich so etwas so lange gehalten hat :) Ich habe gleich einen Link zu Deinem Shop in den Artikel eingefügt ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  7. Ich wusste gar nicht das es so etwas gibt aber eine sehr schöne alternative zu dem kleinen Sieb das ich immer nutze

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Fräulein K.

      eine sehr schöne Alternative wie ich finde :)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  8. :-)) ...wie genial iss das denn?? Klasse!!
    glG zu dir..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Manja,

      Danke :) so lernt man nie aus - gut so ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  9. Hoppla es ist ein Fehler aufgetreten! Kannte ich auch noch nicht die Meldung! Nun der zweite Versuch!

    Hallo Björn,
    ich brauche auch so einen tollen Löffel und zwar für Pfannkuchen oder "Kratzete". Dann bräuchten wir die Puderzuckermühle vom Supermarkt nich mehr, sondern könnten ganz gepflegt "speisen"!
    Ich kannte so einen Puderzuckerlöffel bis heute nicht, aber das ist doch eine geniale Erfindung, weshalb gibt es denn das nicht mehr?
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Manu,

      solche Meldungen hatte ich auch schon öfter, wenn ich kommentieren wollte - scheint zuweilen ein Blogger-Problem zu sein ^^

      Bei Selma gibt es einen ähnlichen Löffel im Shop - siehe Link unten im Beitrag ;)

      Vielleicht gibt es solche Sachen heute noch, nur die Geschäfte nicht mehr - wo man es kaufen kann ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  10. Hallo Björn, ich habe so einen Löffel auch noch nie zuvor gesehen!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heidi,

      ich dachte ja erst, hm, kennt bestimmt jeder ;) so kann man sich irren *g*

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  11. Lieber Björn, es ist schön, dass wir durch dich immer neue schöne Dinge für den Haushalt sehen. Der Puderzuckerlöffel ist etwas sehr Feines und war für mich unbekannt. Danke fürs Zeigen.

    Liebe Grüße, Margot.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Margot,

      so kommen die alten Dinge wieder ans Licht zurück - was ich schön finde, sie sind es wert :)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  12. Was es alles gibt - bei feinen Leuten - bei denen ich wohl auch nicht groß geworden bin, denn so ein edler Löffel ist mir nicht bekannt.
    Wo du schon Weihnachten erwähntest - das wäre doch nun wirklich ein Geschenk für die verwöhnte Dame die schon alles hat - so einen Löffel aber bestimmt nicht.

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monika,

      bei uns gab es solche Löffel auch nicht, wir hatten noch einen "normalen" Streuer und ich fand es immer Klasse damit zu hantieren ;)

      Vielleicht sind diese Löffel an diesem Weihnachten der Renner ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  13. Hallo Björn,
    also ich kannte den Löffel auch nicht.
    Finde ihn aber sehr gelungen ..... :-)
    Was du immer für Sachen erstöberst. TOLL!!!!

    Viele herzliche Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tina,

      ich freue mich selbst immer wieder wie ein kleines Kind, wenn ich so etwas finde ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  14. Herrlich wieder! Beim Lesen hatte ich direkt das Gefühl, mit am Tisch zu sitzen und gleich in den Marmorkuchen beißen zu dürfen. Tasse und Untertasse gefallen mir auch gut und strahlen so eine Gemütlichkeit aus.

    Übrigens: Wenn Du ein Herz streuen möchtest, könntest Du auch vorher eine Schablone auflegen - vielleicht gibt's sowas ja auch noch aus alten Zeiten.

    Liebe Grüße

    von Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Birgit,

      die Tasse gehört zu einem ganzen Kaffeeservice und ich finde sie auch sehr schön - mir gefallen so Blumenmuster immer sehr gut :)

      Jetzt wo Du es erwähnst, ich hätte so eine Schablone für cappuccino nehmen können - leider jetzt zu spät ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  15. Der sieht wirklich richtig edel aus der Löffel.
    Ich kenne auch nur die Streuer. Ein sehr schönes Fundstück.

    Und wo Du die Weihnachtssachen erwähnst... ich finde es auch immer maßlos übertrieben, dass die so früh schon in den Regalen stehen... nur mein Mann nicht. Der hat sich schon Dominosteine geholt und sich tierisch gefreut...
    Wie jedes Jahr.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,

      finde ich auch - dazu noch das schöne Etui, was will man mehr ;)

      Die Sache mit den Weihnachtssachen finde ich auch übertreiben, Dominosteine hat mein Opa recht gerne gegessen - ich bin da nicht wirklich ein Fan davon ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  16. Das ist im wahrsten Sinne des Wortes zuckersüß! ♥ :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo beswingtes Fräulein ;)

      gut formuliert *g*

      Liebe grüße
      Björn :)

      Löschen
  17. Ein schönes Kleinod hast du da wieder aufgetrieben! Es gibt...nur so am Rande...auch Puderzucker zu kaufen, den man gleich so streuen kann...aber deine Variante ist natürlich stilvoller...;-)) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lotta,

      ganz ehrlich, ich habe mich noch nicht damit befasst Puderzucker zu kaufen ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  18. Wie tolle ist denn dieser Puderzuckerlöffel bitte? Soetwas habe ich ja noch nie gesehen! Ich bin ja fast ein bisschen neidisch auf diesen tollen Fund.

    Liebst, dein Perlchen Noir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Perlchen,

      bei Selma im Shop gibt es solche Löffel derzeit zu kaufen, wenn auch etwas anders geformt :)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  19. Sehr praktisch so ein Puderzuckerlöffel und auch viel schöner, als so eine Puderzucker-Dose!
    Ich muss ja gestehen...ich gehöre zu den Leuten, die sich über ersten Lebkuchen hermachen und die auch gerne schon im September essen ;)

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Angela,

      da stimme ich Dir zu, rein optisch viel ansehnlicher :) und, wie ich bemerkt habe, auch nicht so bekannt.
      Lebkuchen esse ich komischerweise nicht so gerne, hier im Odenwald gibt es ja auch noch eine Lebkuchenbäckerei, war schon öfter im TV zu sehen.

      Dann beginnt jetzt also Deine Zeit ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  20. Gesehen habe ich sowas auch noch nicht, aber schick isser auf jeden Fall. So ein Puderzuckerlöffel macht sich schon rein optisch gut auf dem Kaffeetisch und sorgt obendrein garantiert für Gesprächsstoff :) Ein tolles Fundstück!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katrin,

      stimmt, der Gesprächsstoff ist damit garantiert, sollte also mal gerade kein Thema vorhanden sein,
      einfach so ein altes Stück herausholen und die Unterhaltung startet wieder ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  21. Na so ein edles Teilchen hab ich auch noch nie gesehen,
    sehr interessant ;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Renate,

      ich kannte es vorher auch nicht, man lernt ja nie aus - finde es aber erstaunlich wie schnell solch nützliche Dinge in Vergessenheit fallen.

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen

alltagserinnerungen.de | Design and Content © Erinnerungen aus dem Alltag. | 2015.