Fragen über Fragen

Fragen über Fragen.

Genau gesagt sind es nur vier Stück und hier findet Ihr heute meine Antworten dazu.

Um was es genau geht, erfahrt Ihr wenn Ihr weiter lest....






Mein Blog 2012


1. Worum geht es in deinem Blog?

Um mich ;) im weiteren Sinne.

Klingt sicherlich etwas egoistisch, aber letztlich, ist es wohl die Wahrheit. Ich zeige Sachen, mit welchen ich mich beschäftige oder beschäftigt habe. Vieles bezieht sich auf mein Hobby, dem sammeln alter Gebrauchsobjekte. Für mich sind sie „Leuchtfeuer eines untergegangenen Alltag.“ 

Ich berichte auch von Ausflügen zu sehenswerten Orten, oft Burgen oder Schlösser aber auch manchmal ganz anderen Dingen.

Meine Interessen sind ziemlich vielfältig gelagert, eben solche Vielfalt gibt es in meinem kleinen Blog (ist das so?) 


Mein Blog im Januar 2013


2. Was unterscheidet dich von anderen Blogs?

Hm, ich denke zunächst einmal die ganze Darstellung hier (was meint Ihr?), also ich versuche irgendwie eine nostalgische Note in mein Design zu bringen – da ich kein Designer bin, kann ich nur versuchen – ob es mir gelungen ist? 


Auch bin ich bisher auf wenige Blog gestoßen, welche in der Hauptthematik in die gleiche Richtung gingen und letztlich unterscheidet mich noch, ich bin ein Mann und Männer bloggen nicht sonderlich häufig ;)



 3. Warum schreibst/gestaltest Du überhaupt etwas?

Eine einfache Frage, es macht mir Freude.

Sonst würde ich es nicht tun. Da ich dies hier nur als Hobby mache und ich keinerlei gewerbliches Interesse habe, verbinde ich damit auch keine großspurigen Ziele. Ich freue mich aber immer, wenn ich ein positives Feedback erhalte.

Wenn ich zurückdenke, dann war es wohl auch ein Versuch mein Hobby darzustellen und bestimmte Objekte einem breiteren Publikum bekannt zu machen (hört sich jetzt geschwollen an, ich weiß).

Gleichzeitig ist es auch für mich schön, wenn ich ab und an schauen kann, was ich so gemacht habe ;)



Mein Blog im Dezember 2013


4. Wie laufen solche kreativen Prozesse bei dir ab?

Kreative Prozesse? Oha, also ich weiß nicht ob ich hier kreative Dinge zeige die wirklich kreative Prozesse benötigen ^^ Es ist so, mir kommt etwas Interessantes in die Finger und ich denke dann so bei mir „Björn, das könntest du mal im Blog vorstellen“. 

Dann muss ich natürlich Bilder davon machen, das ist teilweise aufwendig – Bilder machen, bearbeiten, hochladen – das dauert schon eine Weile. Oft kommt zuletzt der Text dazu.

Manchmal wähle ich auch etwas aus meiner Sammlung aus.

Bild und Text finden meist nicht am gleichen Tag statt – manchmal habe ich Lust Bilder zu machen und ein andermal einen Text – je nach Laune, manchmal möchte ich weder dies noch das.

Es ist auch so, dass ich nicht alle Ausflüge oder Bilder dazu sofort einstelle – dies ist nicht immer möglich und so kommen auch manchmal im Winter noch Bilder vom Sommer ;) was auch nicht schadet, finde ich.

Ich gehöre auch nicht zu der Kategorie Blogger/innen die über Wochen vorausplanen. Nein,
bei mir gibt es keine Planveröffentlichung – ich entscheide meist relativ spontan was als nächstes kommt ;)



Mein Blog im September 2014



So – ich hoffe ich habe die Fragen soweit gut beantwortet. 

Auf dieser Seite könnt Ihr auch sehen wie sich mein kleiner Blog optisch verwandelt hat. Angefangen habe ich ja noch unter dem Motto "Cétait une belle Époque" - einige von Euch erinnern sich vielleicht ;)

Wenn ich zurückschaue, dann muss ich sagen hat mir das letzte Design, vor meinem heutigen Magazin-Look, auch ganz gut gefallen. Aber ich denke ich lasse den Blog nun so wie er ist :)

Beantwortet habe ich diese Fragen für Manu vom Blog Wir vom Ende der Straße und für Stine vom Blog Stines zuhause.

Weiteres werde ich hier nach und nach erzählen ;)



PS: Eigentlich dürfte ich nun ein paar von Euch einladen diese Fragen auf Euren Blog zu beantworten -
ich lese so etwas gerne, wenn DU also möchtest, dann beantworte diese Fragen doch auf Deinem Blog ebenfalls - würde mich sehr freuen.

Was Ihr dazu meint...

  1. Hej Björn,
    jaaaaa ich mag deinen Blog eben weil es so herrlich nostalgisch,sehr informativ und es schöne Bilder gibt.
    Hier kann man entdecken und was lernen.

    Viele Herzensgrüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ps:Sorry...Ich meinte:
      Weil er so herrlich nostalgisch ist
      :-)

      Löschen
    2. Hallo Tina,

      freut mich wirklich sehr, wenn es Dir hier gefällt :) ich gebe mir Mühe und hoffe es wird noch vieles Schöne hier zu sehen geben :)

      Liebe Grüße aus dem Odenwald
      Björn :)

      Löschen
  2. hallo,
    ja, so kommen alte dinge wieder hervor. wenn ich bedenke, was ich hier schon alles gesehen habe, ärgere ich mich, was wir bei omas ableben und auch dem meiner eltern entsorgt haben.
    mich würde einmal interessieren, wo die sachen alle wieder eine heimat gefunden haben. im nachhinein tut es mir weh, aber ich kann beim besten willen nicht alles aufheben.
    nein und da ich in einem alter bin, in dem man auch ein bisschen für das ableben vorsorgen sollte, ich habe mir ein baumgrab im friedwald herausgesucht, miste ich eher aus als -ein.
    ich möchte meinen kinder nicht zumuten, alles das entsorgen zu müssen, weiss ich doch, wie das ist.
    bilder mag ich sehr, jedoch wenn du sehr bearbeitet sind, dann geht es leicht ins kitschige und das mag ich nicht so sehr.
    grüßle eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eva,

      früher, als ich mich noch nicht sonderlich für solche Dinge interessiert habe, da ist mir auch einiges begegnet. Heute denke ich, hättest du es doch damals aufgehoben, aber damals hat man ganz andere Sachen gemacht ;)

      Manchmal war ich etwas zu sehr motiviert bei manchen Bildern ;) aber ich gelobe Besserung - bin immer noch am Lernen ;)

      Liebe Grüße aus dem Odenwald
      Björn :)

      Löschen
    2. hi björn,
      warum denn, gestalte doch deinen blog, so wie du willst.
      es sollte doch keine kritik sein.
      mit lieben grüßen eva,
      die auch noch lernt zu fotografieren.

      Löschen
    3. Habe ich auch nicht als Kritik angesehen :) man muss solche Erfahrungen machen, daraus lernt man.

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  3. Hallo Björn,

    ich begleite Dich ja schon eine ganze Weile und habe die Änderungen - und auch einen Teil der Überlegungen und Erklärungen dazu - mitbekommen. Mir gefällt Dein Blog sehr und ich freue mich über Deine Beiträge immer sehr, denn oft bringst Du Erinnerungen zurück oder Du zeigst Dinge, die ich noch nicht kannte.
    Ich mag es gerne, wenn Du solche Fragen beantwortest, denn so lernen wir Dich ein Stück weit besser kennen :)

    Liebe Grüße,
    Isabella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isabella,

      stimmt, Du bist schon lange dabei - herzlichen Dank dafür an dieser Stelle :)

      Ich bin manchmal selbst erstaunt wie sich der Blog entwickelt hat und welche Optik er mittlerweile hat - ist viel passiert, aber wichtig ist er lebt :)

      Solche Fragen/Antworten - Beiträge mag ich auch sehr gerne lesen ;)

      Liebe Grüße aus dem Odenwald
      Björn :)

      Löschen
  4. Hallo Björn, gestalte dein Blog so, wie du es möchtest. Er ist schön und ich mag das Aussehen als Zugeständnis an uns. Dieses etwas "ältere Image", gibt mir auch Zugehörigkeit zu den älteren Dingen, die du uns zeigst. Dann habe ich immer das Gefühl, du warst wegen uns, extra auf dem Dachboden oder Keller. Es ist ein gutes Gefühl und ich sage immer Danke. Deine Fotografien gehören einfach dazu.
    Bitte mach weiter, nach deinen Vorstellungen. Liebe Grüße, Margot.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Margot,

      ich Danke Dir für die netten Worte. Ich muss ganz ehrlich sagen, als ich anfangs solch alten Dinge sammelte, da wurde man teilweise "mild" belächelt. Aber es mach Freude und noch viel mehr, wenn es Personen gibt, welche sich ebenfalls daran freuen :)

      Liebe Grüße aus dem Odenwald
      Björn :)

      Löschen
  5. Hey Björn,
    ich danke dir, dass du dich und deinen Blog näher vorgestellt hast. Es ist für mich eine Bereicherung deinen Blog gefunden zu haben. Immer wieder lerne ich Gegenstände kennen, die mir vorher noch nie über den Weg gelaufen sind und lerne so immer wieder was dazu. Außerdem mag ich gern im Winter was sommerliches sehen, denn Winter habe ich da ja auch genug ;-) Ich wünsche dir weiterhin viel Freude mit deinem Blog und bis bald Stine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Stine,

      lieben Dank, ich freue mich über jeden Besuch :) Ich hoffe Dir gefällt auch mein neuer "Look" im footer - ich habe mir gedacht ich mache die Stube etwas einladender ;)

      Liebe Grüße aus dem Odenwald
      Björn :)

      Löschen
  6. Ich mag deinen Blog, weil er sehr authentisch wirkt...du machst dein eigenes Ding, kümmerst dich nicht darum, was gerade angesagt ist...das finde ich sympathisch. LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lotta,

      ich Danke Dir für die schönen Worte :) ...so werde ich es auch weiter handhaben,
      es ist schön wenn es Dir gefällt.

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  7. Hallo Björn,
    deine neue Optik gefällt mir sehr gut! Durch das Schlichte kommen Fotos sehr schön zur Geltung.
    Ich muss ja sagen, einen nicht unerheblichen Reiz deines Blogs macht für mich durchaus aus, das du eben in dieser ganzen Frauen-Blogger-Bande ein Mann bist. Auch mal schön ;o) Aber ich mag natürlich auch was und wie du hier schreibst und zeigst.
    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jennifer,

      vielen Dank - ich probiere ja immer wieder etwas herum, aber mir gefällt es so auch :) *lach* ja, wir Männer sind in der Bloggerwelt noch ziemlich schwach vertreten ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
    2. Hallo Björn,
      Danke für die Antworten und die Mühe die Du Dir damit gemacht hast. Das schaut richtig toll aus, wie der gesamte Blog. Ich bin einfach gerne hier! Und mit Deinen Fotos gibts Du Dir große Mühe, das schaffe ich leider nicht. Da kann ich noch eine ganze menge lernen. Nun habe ich schon wieder einen neuen post gesehen und werde schnell mal weiter hüpfen.
      LG zu Dir
      Manu

      Löschen
  8. Lieber Björn,
    *DANKE* dir , jetzt hab ich dich noch ein bisschen mehr kennenlernen dürfen und ich muss sagen, ich finde es interessant und seeeehr gut, was ich da las.
    Deinen Blog finde ich gaaaaanz klasse. Obwohl ich keine Urlauberin bin kann ich mich sehr an den Berichten erfreuen und alte Dinge genauso wie alte Berufe finde ich bewundernswert und seeeehr wertvoll,
    sei nochmal gaaaanz <3lich gegrüßt, :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Renate,

      ich habe zu Danken für die Zeit :) Ich mag auch alte Dinge sehr gerne und finde man muss sie einfach bewahren, damit die Nachwelt von dem früheren Leben erfährt :)

      Liebe Grüße und noch einen tollen Tag
      Björn :)

      Löschen
  9. Für mich ist Dein Blog ja immer eine kleine Zeitreise. Und das finde ich einfach klasse.
    Es macht Spaß bei Dir reinzuschauen und Dinge oder Wörter aus alter Zeit zu erkunden.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen

alltagserinnerungen.de | Design and Content © Erinnerungen aus dem Alltag. | 2015.