Allerlei Flugbetrieb und Odenwälder Natur

Komischer Titel oder?

Man muss die schönen Tage in diesem Jahr noch nutzen, es ist Herbst und die grünen Wiesen werden sich in den Winterschlaf begeben.

Ich bin noch einmal raus in die Odenwälder Natur....



Meer gibt es hier bei uns nicht, auch natürliche Seen sind eher Mangelware. Fast alles was hier eine größere Wasserfläche aufweist wurde früher (oder später) von Menschenhand geschaffen.

Soll uns natürlich nicht weiter stören - die Tiere stört es glücklicherweise auch nicht.

Die Sonne strahlte mit dem blauen Himmel um die Wette und es zog mich hinaus.

Am Teich ist immer etwas los, seien es Radfahrer oder viele unterschiedliche Tiere, letzteres ist mir lieber. Die Ersteren gibt es in den Firmen genug ;)

Apropos Rad fahren, ich tue es nicht - früher schon. Hängt mit einem Rückenleiden zusammen, also gehe ich lieber spazieren  - ist auch schön.

Ich liebe es die Tiere zu beobachten.

Was sich hier wohl ein- oder ausgebuddelt hat ^^

Ich habe lange gewartet, aber es war nichts zu sehen, wohl ausgeflogen oder keine Lust auf "mit Fotoapparaten beobachtende Björn" vor der Hütte.

Eigentlich auch egal. 

Wenn der Himmel so schön blau ist und die Wolken ziehen, ach ja, ich mag es einfach.

Dieser Teich war früher ein Fischteich der Großherzöge oder Landgrafen von Hessen (-Darmstadt). Man züchtete also Fische, aber das ist lange her. Auch war damals alles viel größer, nun ist noch ein Rest übrig und dieser ist ein Naturschutzprojekt.

Gut so!

In unserer Zeit hat die Natur immer weniger Freiraum.

Überall werden Baugebiete erschlossen, Monokulturen angepflanzt - gerade das Niederwild hat es heute immer schwerer Lebensraum zu behalten.

Interessieren tut sich hierfür kaum jemand, leider. Profit zählt immer mehr - schade oder?

Dabei ist die Natur so wichtig und auch jeder Hase oder jedes Rebhuhn hat ein Recht auf Lebensraum.

Bei uns im Ort hat man sich der These verschrieben wachsen  zu müssen. Mehr Einwohner scheinen ein Mittel zur Haushaltssanierung zu sein, müsste dann Berlin nicht eine blühende Stadt sein?

Aber es soll uns hier nicht weiter beschäftigen - der Blog ist da um Spaß zu haben.

Ist es nicht schön, wenn die Wolken sich so im Wasser spiegeln?

Wohin unser Weg uns führt? In Richtung Flughafen.

Nein, natürlich nicht der Rhein-Main-Airport in Frankfurt, übrigens gar nicht so weit entfernt von hier.

Wenn es Abend ist, dann fahre ich oft hinauf auf die Odenwälder Berge und genieße den Ausblick über das Rhein-Main-Gebiet und Frankfurt mit seinem Flughafen. Es ist schon ein besonderer Blick, wenn die Flugzeuge vor der glitzernden Hochhauskulisse wie eine Perlenkette in der Warteschleife hängen.

Ihr seht, Natur und Zivilisation nebeneinander - beides kann natürlich schön sein.

Hier in der Nähe befindet sich ein kleiner Sportflugplatz - ein beliebter Treffpunkt an schönen Tagen für allerlei Spaziergänger.

Dazu gibt es natürlich auch noch tierischen Flugbetrieb in vielfältiger Variante.

Wieder so ein friedliches Nebeneinander.

Angekommen - da ist es, das Flugfeld und ganz im Hintergrund sehen wir die Berge der Neunkirchener Höhe - mit 605 Metern der höchste Berg in Südhessen.

Ups, nein, der ist hier nicht gestartet ;)

Aber ich gebe zu, die Auswirkungen des Flughafen in Frankfurt spüren wir hier auch. Es fliegen sehr viele Flugzeuge über unsere Gegend, früher gab es dazu noch haufenweise militärischer Flugbetrieb in tiefer Höhe - dieser ist heute verschwunden.

Was musste ich als kleiner Björn oft die Ohren zuhalten ;)

Hier sehen wir die Flugzeuge stehen. Meist sind es Segelflieger - früher sah man noch mehr. War immer schön, wenn die Flugzeuge hochgeschleppt wurden.

Leider war gerade niemand in der Luft.

Wie es hier weitergeht?

Ich werde es Euch im nächsten Teil zeigen, sonst wird der Beitrag hier etwas zu lang ;)

Also bis später....




Was Ihr dazu meint...

  1. Lieber Björn du lebst in einer wunderschönen Landschaft. Ich liebe die Weite, aber auch eine Landschaft die du uns hier zeigst. Großartige Fotos. Danke.

    Liebe Grüße, Margot.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Margot,

      Danke für die Worte :) ich finde auch die Landschaft hier sehr schön, ich liebe die Natur und den Wald mit ihren Bewohnern, trotz der relativen Nähe zum Rhein-Main-Gebiet sind wir hier noch halbwegs in "freier Wildbahn" ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  2. Lieber Björn,
    wunderschöne Landschaft, wunderschöne Fotos. Him, ich frage mich ehrlich auch, was da so gebuddelt hat....tja, der Künstler dieses Werks wollte sich wohl nicht zeigen. Vielleicht ein anderes Mal. Ich liebe es auch in den Himmel zu starren und was netten vorbeifliegen zu sehen.... mit viel Fantasie entdeckt man da ja allerlei. Das Flugzeug brauchte ich mir nicht einbilden oder in einer Wolke zu entdecken, ne, das ist echt und das Foto gefällt mir ausgesprochen gut.
    Ich freue mich schon auf deinen nächsten Beitrag, die Natur ist einfach wundervoll und schön, dass es so Fleckchen gibt, wo man sich entspannen, das Gras wachsen hören (wenn kein Flugzeug vorbeirauscht) und die Seele baumeln lassen kann. Danke für diesen Beitrag, tut nach einem Arbeitstag richtig gut.
    Liebe Grüße von Stine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Stine,

      vielen Dank :) vielleicht war es eine kleine Wespe oder so etwas in der Art ^^
      wir haben in unserem Garten über viele Jahre Erdhummeln zu Gast, die bauten auch solche Erdöffnungen als Eingangstüren in ihre Behausungen.

      Durch die Nähe zum Frankfurter Flughafen gibt es öfter solche Flugzeuge über unserer Landschaft.

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Björn :)

      Löschen
  3. Mensch Björn, da hast du uns heute aber mal richtig schöne Fotos mitgebracht.
    Es sieht wirklich toll dort aus.
    Und nein, es interessiert wirklich nicht, dass die Seen eher von Menschenhand erschaffen wurden.
    Vor allem nicht, wenn die Natur nun den Rest zur Gestaltung besteuern darf :)

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Angela,

      lieben Dank :) ich habe mir auch Mühe gegeben und wenn das Wetter stimmt, dann werden auch die Bilder schöner. Klappt leider nicht immer.

      Das Gebiet ist heute für die Natur bestimmt, hier gibt es seltene Tiere wie zum Beispiel Schnappschildkröten, gesehen habe ich sie allerdings nicht ;)

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Björn :)

      Löschen
  4. hallo björn,
    erst mal schöne bilder und ich mag es, wenn man naturverbunden ist. ich bin gespannt auf den nachfolgebeitrag.
    wenn ich odenwald höre, dann denke ich immer an den schinderhannes und simmern und wenn ich simmern
    lese und höre, dann denke ich an die großartige fernsehserie, die vor vielen jahren gesendet wurde.
    ich bin jetzt mal gespannt.

    mit lieben grüßen eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eva,

      Simmern liegt schon etwas weiter weg, mehr im Hunsrück ^^ aber den Schinderhannes verschlug es tatsächlich in unsere Gegend. Ich kann dazu sagen, einer meiner Vorfahren - Jakob Gerhard - war einst Teil jener Bandentätigkeit ;)

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Björn :)

      Löschen
  5. Hallo Björn,
    da würde ich abends auch gerne meine Runde ziehen, das schaut ja echt schön aus, so friedlich. Die Wolken spiegeln sich einfach toll, solche Fotos finde ich immer gut. Radfahren tu' ich aufgrund des Rückens auch nicht gerne, der Rücken geht zwar, aber danach ist der Nacken total verspannt. Und das wo hier im Hause lauter Fahrradfahrer sind...
    So ein Flugplatz gibt es bei uns hier auch ein paar. Ich bin mal mitgeflogen und auf so einem Flugplatz (einer Wiese) wieder gelandet, das ist schon was anderes als mit den großen Fliegern....
    Liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Manu,

      hier ist es sehr schön, es gibt sehr viele Wasservögel - ein richtiges Paradis, deshalb wird es auch für die Natur erhalten. Im Sommer sind jedoch ziemlich viele Radfahrer unterwegs, was für die Fußgänger schwierig ist auf den schmalen Wegen ;)

      Nackenverspannungen kenne ich leider auch nur zu genau :(

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Björn :)

      Löschen
  6. Das war aber eine nette Spazierrunde mit dir! Gern wieder...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lotta,

      das freut mich, wenn es Dir gefallen hat :)

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Björn :)

      Löschen
  7. Da hat sich das hinausgehen aber gelohnt - und heute hats mir der große Flieger angetan - sehr edel.

    Liebe Grüße - Moniika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monika,

      Danke :) der Flieger ist mir ziemlich gelungen, meist klappt so etwas mit meinem kleinen Fotoapparat nicht wirklich - aber ein "blindes Huhn findet ab und an auch ein Korn " ;)

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Björn :)

      Löschen
  8. Hallo Björn,


    das war eben ein sehr schöner Spaziergang und du hast wirklich einen seltenen
    Bewohner gefunden ich finde das Löchlein echt interessant , aber habe auch keine
    Ahnung wer sich dort eingenistet hat.
    Deine Gegend kenne ich selbst kein Stück, wenn dann fahre ich mit dem Auto mal
    schnell dort vorbei Richtung Norden oder früher bis Hannover, aber mehr von unserem
    mittleren Deutschland kenne ich leider nicht, wenn ich so nachdenke echt schade eigentlich.
    Bei uns erschließen sich auch immer mehr Baugebiete, erschreckend finde ich es, in Gegenden
    da hätte ich niemals gedacht, dass man dort überhaupt die Natur anlangen darf und innerhalb
    kurzer Zeit sind dort drei Baugebiete entstanden.

    Ich wünsche dir nun ein schönes Wochenende

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Birgit,

      ich habe ein wenig gewartet, aber es kam weder jemand heraus noch wollte etwas hinein ;)
      Aber ich tippe auf irgendeine schwirrende und stechende Art ^^

      Bei uns hat man die Überzeugung in unserem 1300 Einwohner Dorf, man müsste mehr Einwohner haben und so entstehen nun fortlaufend Baugebiete - es ist, wie Du sagst, schrecklich :(

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Björn :)

      Löschen
  9. Hallo Björn,
    bist du vielleicht in deinem Post gerade in Egelsbach?
    Wunderhübsch sind deine Landschaftsfotos!
    Schönes Wochenende!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heidi,

      Nein in Egelsbach war ich nicht sondern etwas weiter südlich mehr am Anfang vom Odenwald ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  10. Ich hatte heute doch oft Schwierigkeiten, Deinen Worten zu folgen, denn ich wurde immer wieder abgelenkt durch Deine Bilder. Die sind nämlich super super schön geworden!

    Natürlich ist es einfacher bei schönem Wetter zu fotografieren, ganz klar, aber das ist es nicht allein. Du hast Dir mehr als nur Mühe gegeben habe ich den Eindruck. Du hast richtig tolle Perspektiven genommen und das Bild mit der Wasserspiegelung ist sensationell gut! Aber auch die Ente hast Du gut erwischt, ebenso die Blüte und das Haus. Auch das Flugzeug ist der Hammer! Auch habe ich den Eindruck, Du spielst immer mehr mit der Bearbeitung der Bilder. Und die Ergebnisse werden immer besser. Na, bald darfst Du aber nicht mehr jammern.^^

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,

      lieben Dank *rotwerd* ich finde es gar nicht so einfach immer halbwegs annehmbare Bilder zu machen, da bin ich Lichtjahre hintendran, aber es freut mich wenn es Dir heute gut gefallen hat :)

      Ich gebe mir oft ziemlich viel Mühe, manchmal ist aber nichts mehr zu machen, da sind die Bilder einfach nicht besser zu machen, aber bei schönem Wetter werden sie meist ganz gut.

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  11. Hallo Björn,
    Du hast wieder sehr schöne Bilder von Deinem Spaziergang
    gemacht.Die Landschaft ist wirklich traumhaft schön, alles
    wirkt so ruhig, da kann man bestimmt gut die Seele baumeln
    lassen.Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christina,

      es ist wirklich eine sehr schöne Ecke und ich mag es dort zu spazieren und die Tiere dabei zu beobachten :)
      In der Dorfnähe sind ja die freien Tiere meist sehr selten oder scheu geworden.

      Auch Dir ein tolles Wochenende
      liebe Grüße Björn :)

      Löschen
  12. Liebee Björn,
    herrlich, diese Aufnahmen! Ich liebe vor allem die Bidler, wo sich Natur und Wolken in der Wasseroferfläche siegeln! Hier haben wir auch nur wenig Wasser bzw. es din zwei Flüsse in unserer Wohnnähe, doch ein See oder Teich - ob nun natürlich entstanden oder einstens als Fischgewässer angelegt - bietet wieder ganz andere Natur rundum. Mir gefällt es übrigens, wie du in deine schön bebilderten Posts trotz aller Lust auf das Schöne dann doch immer wieder ein paar Bemerkungen einfließen lässt, die zeigen, dass du dir so deine Gedanken über die schwindende Natur, den immer wichtiger werdenden Profit oder auch über "Radfahrer" in Büros machst... ;o)
    Auch für deine lieben Kommentare will ich dir hier und heute mal wieder herzlich DANKE sagen! :o)
    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Traude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Traude,

      ich beziehe in meine Antwort die nachfolgenden Kommentare mit ein ;) Vertippen ist nicht schlimm, ich bin ja leider auch nicht gerade ein Meister was die Rechtschreibung angeht und mache öfter einen Fehler - aber ich finde es menschlich :)

      Gerade in letzter Zeit fällt es mir immer mehr auf, wie überall rege Bautätigkeit herrscht und immer mehr Flächen für unsere heimatlichen Tiere verloren gehen. Natürlich bin ich nicht gegen den Fortschritt, ganz im Gegenteil, aber man sollte teilweise vielleicht ein wenig mehr Gespür für unsere tierischen Mitbewohner aufbringen :)

      Liebe Grüße und eine erholsame Zeit
      Björn :)

      Löschen
  13. Oh Jammer - ich sollte wohl meinen Kommentar VOR dem Abschicken durchlesen!
    Es heißt natürlich Bilder, Wasseroberfläche, spiegeln, sind ...
    Sorry wegen der vielen Vertippsler! ;o))

    AntwortenLöschen
  14. Und es heißt auch nicht Liebee Björn sondern Lieber Björn.
    Du siehst, es ist bei mir höchste Zeit fürs Kürzertreten ;o)))

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Björn,
    das war ein interessanter Spaziergang! Die Spiegelungen auf dem Wasser sind besonders schön und der weite Blick ins Land. Die Luft scheint an diesem Tag besonders klar gewesen zu sein.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,

      es war tatsächlich ein sehr schöner Tag und ein sehr angenehmes Wetter :)
      Quasi ein Tag wie ich ihn mag ;)

      Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag
      Björn :)

      Löschen
  16. for overseas resources scattered owned subsidiaries target market Cheap LV Handbags overlaps and other issues, ugg soldes the company developed overseas short, uggs on sale medium and long-term cheap nike jordan shoes development layout cheap christian louboutin planning, christian louboutin shoes focus on uggs outlet the integration of the overseas market, the Discount Louis Vuitton team and ugg australia other resources, the discount christian louboutin establishment of international business discount nike jordans development center, Christian Louboutin Daffodile unified management Bags Louis Vuitton of overseas operations manager of the establishment ugg in 16 christian louboutin countries, Discount LV Handbags in order to focus on the market as cheap jordans the center Christian Louboutin Bois Dore of radiation around the market, opened up a new Mexico, wholesale jordan shoes Mauritania, Kenya and other markets, ugg pas cher the basic form the Middle East, Africa, Latin christian louboutin remise 50% America, three billions of dollars in Cheap Louis Vuitton Handbags revenue positions ugg boots

    AntwortenLöschen

alltagserinnerungen.de | Design and Content © Erinnerungen aus dem Alltag. | 2015.