Eis am Stiel?


Eis am Stiel.



Sommer – Sonne – Hitze. Was ist da besser als ein schönes Eis, wenn es keine Tüte oder ein Becher ist, dann eben ein „Eis am Stiel.“

Aber eine gewisse Zeit standen diese drei Worte noch für etwas anderes, erfrischendes Kino.





Es war das Jahr 1977, als sie zum ersten Mal auf der Leinwand erschienen – Benny, Johnny und Momo – drei Teenager im Tel Aviv der 50er Jahre.

Und was sich hinter dem harmlosen Titel verbarg, war dann eher die Suche nach Spaß und Erotik dieser drei jungen Männer. Das Lexikon des Internationale Film schreibt nicht von ungefähr „American Graffiti“ auf israelisch“. 

So darf man heute zumindest die ersten Teile dieser Filmreihe als ein durchaus beachtenswertes Werk in der damaligen Zeit ansehen.


Wer litt nicht mit, wenn Benny (gespielt von Yftach Katzur) sich einmal mehr unglücklich verliebte oder schaute neidisch auf den „Schönling“Momo (Jonathan Sagall), der die Herzen der jungen Damen gleich reihenweise erobert. Später wurde diese Figur kurzerhand in Bobby umbenannt – der Effekt blieb gleich.


Ja und dann war da noch Johnny, unvergesslich gespielt von Zachi Noy. Die komödienhafte Konstante der Reihe.



Zu den drei Haupakteuren gesellten sich natürlich diverse Schönheiten, darunter durchaus, zumindest zeitweise, Prominente Aktricen wie zum Beispiel Sybille Rauch oder Bea Fiedler – nicht zu vergessen „Dolly Dollar“ – alias Christine Zierl.


Heute, im Rückblick, würden die Filme und die harmlosen Späße sowie das bisschen nackte Haut wohl kaum mehr auffallen – zur damaligen Zeit waren sie die Bild gewordene Verkörperung von Teenagerträumen.

Was wurde eigentlich aus den drei Hauptakteuren?


Beginnen wir mit Zachi Noy, in seiner Heimat ist er auch heute noch ein Prominenter, spielt Theater oder auf Musicalbühnen. Aber auch im TV ist er noch aktiv. Hierzulande sah man ihn zum Beispiel im Jahr 2010 bei dem RTL-Format „Supertalent“ auf der Bühne, was ihm jedoch eher in schlechter Erinnerung bleiben dürfte.

Sein Kollege Jesse Katzur ist heute eher hinter als vor der Kamera zu finden, er schreibt Drehbücher und arbeitet als Produzent.

Der Dritte im Bunde, Jonathan Sagall, arbeitete zum Beispiel später als Drehbuchautor der Sesamstraße in Israel.

Die oben erwähnten Damen hatte teilweise weitaus weniger Glück, von Sybille Rauch und Beate Fiedler hört man heute nicht wirklich positive Neuigkeiten – schade eigentlich. 


Was mich besonders faszinierte an der Reihe? Die Musik ;)


PS: Weshalb es hierzu keine Bilder gibt?
Es ist nicht immer einfach hierzu die Rechte zu erhalten.



·         Eis am Stiel (1978)
·         Eis am Stiel II – Feste Freundin (1979)
·         Eis am Stiel III – Liebeleien (1981)
·         Eis am Stiel IV – Hasenjagd (1982)
·         Eis am Stiel V – Die große Liebe (1984)
·         Eis am Stiel VI – Ferienliebe (1985)
·         Eis am Stiel VII – Verliebte Jungs (1987)
·         Eis am Stiel VIII – Summertime Blues (1988)
Quelle: Wikipedia



Was Ihr dazu meint...

  1. Lieber Björn,
    ich glaube, ich habe seinerzeit nur den ersten Teil davon gesehen - unter Umständen auch noch Teil 2, dann war ich wohl schon aus der Zielgruppe rausgewachsen - aber Teil 1 hat mir ziemlich gut gefallen, das weiß ich noch. Von Zachi Noy habe ich vor nicht all zu langer Zeit mal ein aktuelles Bild gesehen und auch erfahren, dass er noch als Schauspieler arbeitet, über die anderen Darsteller wußte ich nichts... Hab jetzt aus Neugier sogar die Damen gegoogelt und kann nur sagen ja, du hast recht...
    Ganz liebe rostrosige Grüße, Traude
    ☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Traude,

      die Filme waren eigentlich legendär - ich denke ganze Teenager-Generationen haben sie angesehen ;)
      So im Nachher betrachtet, haben es die Schauspieler wohl alle besser getroffen als ihre weiblichen Kolleginnen. Wobei ich diese Art der filmischen Kunst nicht sonderlich gerne sehe, ich mochte tatsächlich die Musik dazu :)

      Liebe Grüße und noch einen tollen Abend für Dich
      Björn :)

      Löschen
  2. Du hast Recht Björn. Die Eis am Stiel Reihe hat mitunter den besten Soundtrack. Die diversen Schallplatten hüte ich wie meinen Augapfel.

    Liebst, dein Perlchen Noir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Perlchen,

      ich habe mir schon gedacht, dass Du mir zustimmen wirst :)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  3. Lieber Björn.
    ich habe keinen dieser Filme gsehen. Ist das eine
    Bildungslücke?
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Irmi,

      ich glaube da musst Du Dir eine Sorgen drüber machen ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  4. Lieber Björn,
    ja ich kenne diese Filme und die Schauspieler
    auch.Auch ich mochte die Musik sehr gern :-)
    Supertalent habe ich mir immer mal angesehen
    und kann mich noch daran erinnern wie ich mich
    "fremdgeschämt" habe als Zachi Noy aufgetreten
    ist.Das war mehr als peinlich ;-) Hab einen schönen
    Abend.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christina,

      ich habe diesen Auftritt nicht gesehen, aber scheint ja nicht wirklich gut gewesen zu sein ;)
      Die Filme liefen eine gewisse Zeit ja "auf und ab" in deutschen Wohnzimmern.

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  5. Ohje...lieber Björn...also irgendeinen dieser Filme habe ich auch gesehen...aber an die Musik....da kann ich mich nicht wirklich mehr erinnern...ups....Ich war dann wohl nicht die Zielgruppe...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lotta,

      ist auch gar nicht schlimm, die Musik war so fünziger Jahre Sound - sehr schöne Sachen,
      für mich das Beste daran ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  6. Hallo Björn,

    mal ein ganz andere Beitrag - und so passend, weil gerade vor ein paar Tagen irgendwo eine Folge "Eis am Stiel" lief. Die Musik ist wirklich das Beste an den Filmen. Ich konnte der Reihe nie wirklich etwas abgewinnen und habe auch nicht alle Teile gesehen - aber ich glaube nicht, dass es eine Bildungslücke ist ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isabella,

      ich habe im Moment nicht die Zeit und da kam mir diese Reihe in den Sinn, weshalb auch immer ^^
      die Gedanken treiben schon ziemlich seltsam umher ;)

      Alle Teile kenne ich da nicht wirklich - meine Lieblingsfilme waren es nie.

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  7. Hallo Björn,
    ich muss gestehen, ich habe keinen einzigen der Filme gesehen. Bei den ersten war ich wohl noch zu jung und dann ging das Ganze wohl irgendwie an mir vorbei.
    Alles Gut bei Euch?
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Manu,

      da hast Du eigentlich auch nix verpasst :) Danke für die Nachfrage, am Montag ist ein schwerer Tag für unsere Familie und davor macht man sich seine Gedanken - danach, wenn alles Gut wird, finde ich auch sicherlich wieder etwas mehr Zeit :)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  8. Lieber Björn ich kann mich an 2 Filme dieser Serie erinnern. Habe leider die Titel vergessen, aber ich fand sie lustig und doof. Doch frag mich nicht mehr nach dem Inhalt, ich glaube es ging um Sex. An die Musik kann ich mich auch nicht mehr erinnern. Eigentlich schade.
    Liebe Grüße, Margot. -

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Margot,

      sie waren wirklich lustig und doof ;) Es ging inhaltlich darum, wie männliche Teenager an die weiblichen heran kommen - gut umschrieben hoffe ich :)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  9. Lieber Björn,

    ich kenne zwar Eis am Stiel, lief ja zu meiner Zeit rauf
    und runter, aber ich hab das irgendwie nie angeschaut,
    liegt wohl eher daran , dass ich kein Filmfan bin, bis
    zum heutigen Tag noch nicht.

    Wünsche dir ein schönes Wochenende !

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Birgit,

      ich war da auch nie ein Fan und ich glaube ich kenne auch nicht alle Teile, wenn es irgendwo an war, dann hat man mitgeschaut, was sollte man tun ;)

      Ins Kino gehe ich auch sehr selten, das letzte Mal könnte Independance Day gewesen sein - wie lange das auch immer schon her ist ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  10. Hallo Björn,
    mindestens einen der Filme hab ich gesehen. Ich erinnere mich, dass mir die Musik gut gefallen hat, und - wie nicht anders zu erwarten - die Kleidung der Mädchen. An die Story kann ich mich allerdings nicht mehr erinnern, aber es ging ja wohl weniger um eine Geschichte als vielmehr um ein Lebensgefühl. Das ich in den 70ern durchaus nachempfinden konnte.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,

      stimmt, es war ein Lebensgefühl - die Geschichten dahinter waren relativ plump, da gibt es nicht viel drüber zu sagen ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  11. Alle hab ich sie gesehen ... die Musik war toll (ist es heute noch). Hach Gottchen ist das lange her. aber egal. Jedes Jahrzehnt hat(te) seinen Reiz.
    Schöner Blog.
    Gruß vonner Grete

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Grete,

      stimmt, die Musik ist das Beste an den Filmen gewesen - und ich höre sie auch heute noch gerne :)
      Sicherlich werden irgendwann die Filmchen auch wieder im TV eine Wiederholung finden.

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  12. Oh ja, Eis am Stil!
    Absolute Klassiker! Ich kenne sie auch, auch wenn das noch nicht so meine Zeit war, denn ich bin 78 geboren ;)
    Ich bin mir sicher, dass diese Filme noch sehr lange unvergessen bleiben!

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
  13. Ach....Eis am Stiel *-* und Eis am Stiel :D
    Ich habe das so gern gesehen. Ist schon viel zu lange her - hin und wieder läuft ein Teil auf RTL...Woher kamen die Jungs schnell? Ich hab irgendwie Ägypten im Kopf aber ich glaube das ist falsch, oder?

    AntwortenLöschen
  14. for overseas resources scattered owned subsidiaries target market Cheap LV Handbags overlaps and other issues, ugg soldes the company developed overseas short, uggs on sale medium and long-term cheap nike jordan shoes development layout cheap christian louboutin planning, christian louboutin shoes focus on uggs outlet the integration of the overseas market, the Discount Louis Vuitton team and ugg australia other resources, the discount christian louboutin establishment of international business discount nike jordans development center, Christian Louboutin Daffodile unified management Bags Louis Vuitton of overseas operations manager of the establishment ugg in 16 christian louboutin countries, Discount LV Handbags in order to focus on the market as cheap jordans the center Christian Louboutin Bois Dore of radiation around the market, opened up a new Mexico, wholesale jordan shoes Mauritania, Kenya and other markets, ugg pas cher the basic form the Middle East, Africa, Latin christian louboutin remise 50% America, three billions of dollars in Cheap Louis Vuitton Handbags revenue positions ugg boots

    AntwortenLöschen

alltagserinnerungen.de | Design and Content © Erinnerungen aus dem Alltag. | 2015.