Omnium Stereoskop

Heute stelle ich Euch einen Gegenstand vor mit dem schönen Namen "Omnium".

So stand es auf einem kleinen Karton.

Ich könnte mir darunter nicht wirklich viel vorstellen. Aber selbstverständlich werfen wir einen Blick in den kleinen Karton.







Wenn man nach Omnium sucht, dann kommt man auf einen sportlichen Wettbewerb im Bahnradsport.
Omnium steht demnach aus dem lateinischen für "Mehrkampf".

Schön, nicht? Aber darum soll es hier wohl nicht gehen.

Obwohl man im weiteren Sinne mit unserem heutigen Fundstück vielleicht einen
Mehrkampf ansehen könnte, zumindest bestimmte Bilder davon.

Aber der Reihe nach.





Die kleine Holzschachtel, mit durchaus interessanten Details, trägt diese Aufschrift gleich oben auf

"Omnium"

Da könnte man vieles dahinter vermuten, vielleicht ein Spiel ^^





Ich bin ja gar nicht neugierig, also öffne ich diese Schachtel natürlich gleich.
Tja, was soll ich sagen, ich bin verblüfft.







Da liegt diese "Brille" vor mir mit einer "Nase", wie mir scheint.
Dazu ein kleiner Griff ^^ vielleicht ein Opernglas?





Setzen wir es mal zusammen und schauen uns die Details an...







Es handelt sich um ein Stereoskop, genau!

Also einen Stereobetrachter oder eine Stereobrille, zumindest so ähnlich.

Ich hatte ja bereits einen Stereobetrachter in meinem blog,
den Imperial Stereobetrachter - findet Ihr hier.

Dieser hier wurde wohl so um 1900/1910 hergestellt, ein sehr schönes Stück -
wie ich finde. Der Griff ist allerdings nicht wirklich sehr fest - da muss man etwas 
vorsichtig in der Handhabung sein.

Sehr edel ausgeführt....







Geht dann ganz einfach, man setzt vorne ein passendes Stereobild ein
und schaut hindurch sofort einsteht ein Stereoeffekt - toll.

Ich liebe solche Spielereien.

Auf dem Bild unten kann man es leider nicht sehen, denn ich
müsste für ein solches Foto einen Stereofotoapparat besitzen bzw. zumindest einen
entsprechenden Linsenvorsatz dazu.






Es macht wirklich viel Freude damit alte Bilderserien anzusehen.
Heute sind diese Stereobetrachter ja meist aus Plastik gebaut,
ich erinnere mich da an den Viewmaster ^^





Wie gefällt Euch dieses Fundstück?

Habt Ihr eigene Erfahrungen mit Stereobrillen oder Stereofotografie gemacht?
Was haltet Ihr von 3D - Filmen im Kino?




Was Ihr dazu meint...

  1. Oh, lieber Björn...ich finde das Teil großartig! Mein Opa war Feinmechaniker....er hätte seine helle Freude daran gehabt...Viel Freude noch damit! LG Lotta.
    P. S. Mit welchem Getränk würdest du denn gern anstoßen...;-) ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lotta,

      die werde ich haben ;) Was das Getränk betrifft, hm, also ich würde sagen ganz einfach eine wohlgekühlte Cola light ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  2. Ich mag auch so "alte Schätze" sehr gern!
    `War wieder sehr interessant bei dir, Björn! ;-)
    glG,*Manja*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Manja,

      was mich immer wieder freut ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  3. Cool!
    Das Teil gefällt mir sehr - von der Mechanik und Verabeitung ist es bestimmt ein Sahnestück - da müsste sich unsere Generation fast schämen für den geklebten Plasticmist, der schnell kaputt geht und noch sch.... aussieht ...

    Toll entdeckt.
    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monika und Bente,

      es ist ein Sahnestück ;) und damit Bilder zu betrachten macht wirklich sehr viel Spaß - leider kann ich den Effekt hier nicht abbilden.

      Liebe Grüße aus dem Odenwald
      Björn :)

      Löschen
  4. Das ist ja echt mal ne schönes Stück und scheint wirklich gut erhalten.

    Klasse!

    Lg :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jule,

      es ist wirklich sehr gut erhalten - fast wie Neu und doch schon gut hundert Jahre alt :)

      Liebe Grüße aus dem Odenwald
      Björn :)

      Löschen
  5. Hallo Björn,
    was für ein tolles Fundstück :-))) Das gefällt mir sehr.
    Allein die Holzschachtel ist ja schon ein Traum, da
    hast Du wirklich Glück gehabt.Ja, was halte ich von
    3 D Filmen im Kino ?! Gute Frage, wir haben Avatar
    in 3 D damals geschaut und für mich war das nichts,
    da haben meine Augen irgendwie nicht "mitgespielt",
    ich schaue also weiterhin lieber Filme ohne 3 D Brille
    und lieber nur mit meiner eigenen Brille (ich bin leicht
    weitsichtig).Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christina,

      ich habe ehrlich gesagt noch nie einen 3D Film gesehen ;) bisher nur 3D Bilder, mit solchen Gerätschaften wie hier gezeigt - aber ich habe auch einen Tischbetrachter mit ca. 500 Glas-3D Bildern aus Frankreich der 1920er Jahre :)

      Übrigens habe ich auch eine Brille, die Weitsicht teile ich mit Dir ;)

      Liebe Grüße aus dem Odenwald
      Björn :)

      Löschen
  6. Hey das ist ja wirklich ein schickes Teil und ich kann mich da völlig Monikas Worten anschließen!
    Das sieht schon sehr edel aus und ist bestimmt auch früher kein Schnäppchen gewesen.

    3D- Filme im Kino mag ich gar nicht. Mich nervt die Brille und ich bekomme ganz schnell Kopfschmerzen davon, deswegen meide ich das und schaue mir nur "normale" Filme an.

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Angela,

      es war auch heute kein Schnäppchen ;) früher sich auch nicht - denke ich auch.
      Vielleicht gibt es irgendwann eine Methode ohne diese 3D - Brille und dann würde mir so etwas sicher auch gefallen :)

      Liebe Grüße aus dem Odenwald
      Björn :)

      Löschen
  7. Lieber Björn, deine Schätze sind phänomenal. Du zeigst uns Sachen, von denen ich noch nie etwas gehört habe.
    Es sieht jedenfalls sehr gut aus und zeigt die Handwerkskunst der damaligen Zeit. Vielen Dank.
    Dir einen schönen Tag und liebe Grüße, Margot.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Margot,

      es ist immer wieder erstaunlich, welche Sachen es früher gab und die weitläufig in die Vergessenheit geraten sind ^^ aber dafür gibt es ja solche kleinen blog wie meinen hier ;)

      Liebe Grüße aus dem Odenwald
      Björn :)

      Löschen
  8. Hallo Björn,
    ein wunderschönes altes Stück hast Du da präsentiert! Schaut bißchen aus wie die Brillen, die man zum Probieren mit den verschiedenen Gläser beim Augenarzt bekommt. Ich habe ja auf ein Opernglas getippt.
    Viele Grüsse
    Manu, die 3D Filme nicht mag.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Manu,

      ich mag diese alten 3D Bilder sehr gerne - es ist wie ein Blick in die Vergangenheit - einen 3D Film habe ich allerdings noch nie gesehen, aber alte Szenen mit einem 3D Betrachter anschauen macht wirklich Freude :)

      Liebe Grüße aus dem Odenwald
      Björn :)

      Löschen
  9. Ein wirklich tolles Stück. Ich hatte noch nie davon gehört, dass es so was früher in dieser Art schon gab.
    3D Filme mag ich nicht besonders. Ich will in Ruhe einen Film anschauen und es ist schon ganz gut, dass sich alles auf dem Bildschirm abspielt und nicht auf mich zu rast. Ich möchte nicht Teil des Films werden, das ist mir bei den meisten Filmen zu aufregend.^^ Außerdem wird mir immer was schwindlig davon und leicht übel. Also... nix für mich.^^

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,

      diese Stereoskope gab es schon lange zurück, ich habe eine ganze Sammlung davon ;)
      Es macht oft sehr viel Spaß damit in die "Vergangenheit" zu schauen, die Bilder wirken damit irgendwie "lebendiger", ist zumindest mein Empfinden.

      3D - Filme mag ich auch nicht, mich stört die Brille, ich schaue dann doch lieber klassisch ;)

      Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag
      Björn :)

      Löschen
  10. Hallo,liebe Björn,
    ich finde dieses besondere Teil hat den Namen Pracht-Fundstück verdient ;o), sieht toll aus und ist super interessant ;o)! Einen schönen Abend und ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,

      lieben Dank :) es macht auch sehr viel Freude damit kleine 3D - Ausflüge in die Vergangenheit zu machen ;)

      Liebe Grüße und eine schöne neue Woche
      Björn :)

      Löschen
  11. Lieber Björn,
    oho, dein Stereobetrachter sieht ja edel aus! Ich mag solche besonderen Teile auch sehr, sehr gern, da stecken einfach ganz viele Geschichten in der schönen Schachtel drin! Leider hab ich selbst noch keine Erfahrungen mit Stereobrillen oder Stereofotografie gemacht. Was deine Frage nach 3D-Filmen betrifft: Viele davon (vor allem aus der Frühzeit) waren ja ziemlicher Schwachsinn, allerdings war die Rostrosenfamilie mal (als die Rostrosentochter noch kleiner war) in Disneyworld, und da sahen wir einen Film, bei dem wir wahlweise nach den Fischen auf der Leinwand grapschten und in Deckung gingen - der war also ziemlich gut gemacht ;o)) Und dann sahen wir uns im Kino "Avatar" an, das war schon recht große 3D-Kunst!
    Alles Liebe von der Traude, die sich sehr über deinen Kommentar zu meinem letzten Post gefreut hat!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Traude,

      oh ja, da kann man sehr schöne Ausflüge in die Vergangenheit mit unternehmen, es ist - für mich - etwas ganz besonderes alte Stereobilder zu betrachten, als werfe man einen Blick zurück in der Zeit :)

      Mit Stereofilmen habe ich persönlich keine wirklichen Erfahrungen gemacht, obwohl ich eine Brille trage würde mich diese Stereobrille stören ^^

      Liebe Grüße und eine schöne neue Woche für Dich
      Björn :)

      Löschen
  12. for overseas resources scattered owned subsidiaries target market Cheap LV Handbags overlaps and other issues, ugg soldes the company developed overseas short, uggs on sale medium and long-term cheap nike jordan shoes development layout cheap christian louboutin planning, christian louboutin shoes focus on uggs outlet the integration of the overseas market, the Discount Louis Vuitton team and ugg australia other resources, the discount christian louboutin establishment of international business discount nike jordans development center, Christian Louboutin Daffodile unified management Bags Louis Vuitton of overseas operations manager of the establishment ugg in 16 christian louboutin countries, Discount LV Handbags in order to focus on the market as cheap jordans the center Christian Louboutin Bois Dore of radiation around the market, opened up a new Mexico, wholesale jordan shoes Mauritania, Kenya and other markets, ugg pas cher the basic form the Middle East, Africa, Latin christian louboutin remise 50% America, three billions of dollars in Cheap Louis Vuitton Handbags revenue positions ugg boots

    AntwortenLöschen

alltagserinnerungen.de | Design and Content © Erinnerungen aus dem Alltag. | 2015.