Ein amerikanischer Traum



Ein amerikanischer Traum.

Ich gebe zu, diese amerikanischen Schlitten haben etwas für sich - lassen wir den Umweltfaktor einfach aus dem Blick.

Man muss ja nicht immer vernünftig sein.





Das erste Auto, an welches ich mich erinnern kann, ist ein VW Käfer.
Wahrscheinlich hat dieses Modell heute noch einen Ehrenplatz auf der ewigen Bestenliste von mir.

Mein erstes eigenes Auto war ein VW Golf, damals noch das Modell 1,
also eigentlich in jener Zeit nur Golf - in silber.

Lange her.

Aber schon immer bin ich ein Fan dieser amerikanischen Traumwagen mit viel glänzendem
Chrom und mächtigen Flossen am Heck.


Wenn ich mir vorstelle damit durch die Dorfstraße zu cruisen *g*
Aufsehen wäre mir sicher.

Ich kann auch ein kleines Faible für Elvis nicht verhehlen, möchte ich auch nicht.
Wobei ich sagen muss, ich mag auch die Lieder von ihm aus den 1970er Jahren.




Ok, eine eigene Tankstelle wäre natürlich sehr von Vorteil.
Aber träumen ist ja erlaubt.

Was habt Ihr für ein Traumauto?



Was Ihr dazu meint...

  1. Oh ja, Träumen ist erlaubt!
    Ein toller Schlitten! Obwohl ich den gern in rot hätte... ☺

    Mein erstes Auto war ein VW Polo. Auch in silber.^^ Mein zweites dann ein Golf 3. In schwarz. Der war cool! Ich habe geheult, als er verschrottet werden musste vor einem Jahr... Jetzt habe ich einen Opel Corsa. In silber. Der ist nur Mittel zum Zweck. Irgendwann hätte ich gerne wieder ein cooles. Etwas Sportliches als Cabrio. ☺

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,

      dann bekommst Du die rote und ich die grüne Version ;) Müssen wir nur noch jemanden finden, der ihn uns schenkt :D Ich hänge auch immer an den Autos, aber ich brauche kein Luxusmobil, fahre meist nur in die Stadt :)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  2. Hallo Björn,
    mein Traumauto wäre ein altes englisches Taxi und das bitte in Schwarz nicht in Weiß. Schade, dass die jetzt am Aussterben sind. Weshalb die mir so gefallen? Keine Ahnung, ich fand die als Kind in den Miss Marple Filmen schon immer toll und das ist bis heute so geblieben.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Manu,

      so ein englisches Taxi hat natürlich auch was, die Miss Marple Filme habe ich immer gerne gesehen, jetzt aber schon lange nicht mehr ^^

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  3. Traumauto?? Das darf ich jetzt beinahe nicht laut sagen bzw. deutlich schreiben: Einen Ford F150 Raptor oder einen Dodge Ram.......Ein richtig dickes, fettes Pickup. Also auch nicht wirklich klein und handlich. Aber ein Auto halt, was ein rechtes Cowgirl schon fahren sollte, nöch?? Und wir haben gelesen, dass es den Dodge bald als "kleine" Dieselversion mit 3 Litern Hubraum geben soll. Na dann. Es besteht Hoffnung. Wenn demnächst im Obwaldnerländli ein fetter, schwarzer Kloss durch die Gegend blubbert, mit einem weissen Pferdehänger hintendran, dann sind wir das. Yeeehaaaa!!
    Hummelzherzensgrüsse und ein schönes WE dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Frau Hummel,

      ein riesiges Fahrzeug, da hätte ich hier im Stadtverkehr und den Parkhäusern meine Probleme :D
      unser Nachbar hatte damals in den 1980er Jahren einen Ford Bronco Pickup - das war damals ein großer Wagen und der erste dieser Art den ich je gesehen hatte - erinnerte mich immer an "Ein Colt für alle Fälle" :D Bin gespannt wenn ich diesen "Koloss" auf Deinem blog entdecke ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  4. Mein Traumauto??? Ein Cabriolet...aber es bleibt ein Traum...weil eigentlich für mich unpraktisch...;-))) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lotta,

      mein Fall waren Cabio eigentlich nie, keine Ahnung weshalb - nur mein Porsche Cabriolet war immer ein Traum von mir ;) ...wenn dieses auch nur 14 PS hat :D

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  5. ein viersitziges Mercedes-Cabrio aus der Youngtimerzeit fürs gemütlich auf der Straße Flanieren - darf man mit Mercedes cruisen? Dann ein Mercedes G-Modell, auch als Youngtimer, daran habe ich geniale Erinnerungen an eine aufgelassene Kies-Sand-Grube.
    Dun-Buggys waren auch prima.

    LG aus dem Norden

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo in den Norden,

      damit darf man auch cruisen, weshalb nicht - ist doch ein schickes Auto :) So ein G-Modell ist natürlich auch was tolles, gerade für solche Lokationen wie Kiesgruben ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  6. Bei Autos und bei Schuhen kann man nicht vernünftig bleiben :-)
    Diese glänzenden Schlitten sind zu schön! Außerdem hat jeder von ihnen ein eigenes "Gesicht", was/neuen Autos völlig fehlt. Nun ja, die haben andere Vorteile, ein Parkplatz ist z.B. leichter zu finden. Wobei das mit einem Käfer auch kein Problem war.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,

      stimmt voll und ganz :D Die heutigen Fahrzeuge sind alle irgendwie austauschbar geworden, da wird es später nicht viele Klassiker geben aus unserer jetzigen Zeit ^^ Die Parkplatzsuche wäre bei diesem Fahrzeug wohl nicht so einfach ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  7. Wow. Wirklich sehr cool....
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Markus,

      finde ich auch ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  8. Hallo Björn, ich habe kein Auto, aber wenn ich träumen dürfte, dann von diesem wunderschönen Auto.
    Danke für deine tollen Aufnahmen.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße, Margot.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Margot,

      dann musst Du dich auch nicht mit der Parkplatzsuche abmühen ;) hat auch seine Vorteile.

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  9. Hallo Björn,
    die amerikanischen Schlitten sind nicht so meins, höchsten eine Corvette aus den 50ern oder 60ern. Ein Auto das mir vom Design wahnsinnig gut gefällt ist ist der Citroen DS (also die Göttin aus den 50ern-70ern). Leider bin ich noch nie einen gefahren.
    Einen 1er Golf hatte ich auch mal, der war uralt und so eine richtige Sch...karre. Ich bin damit 2x bei Ober-Roden auf der B45 liegengebliegen.
    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jennifer,

      eine alte Corvette habe ich auch mal fotografiert, wenn ich mich nicht irre ^^ - vielleicht suche ich das Foto heraus und zeige es irgendwann ;) Mein 1er war mein erstes Auto, da habe ich die schlechten Erinnerungen ausgeblendet ;)

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
    2. Wenn du mal im Winter auf hohen Hacken im Minirock an der Autobahn entlang zur nächsten Tankstelle gelatschst wärst, könntest du das nicht ausblenden. Ich vermute aber mal sowas trägst du nicht ;o) Beim 2. Mal hatte ich wenigstens gescheite Schuhe und Klamotten an.

      Löschen
  10. Oh ja, der gefällt mir auch Björn!
    Also mit solchen Schlitten machst du bei mir nie was falsch! ;) Ich hoffe, da kommen noch mehr? ;)
    Das erste Auto an das ich mich erinnere ist der Alfa Romeo meiner Eltern. In silber mit blauem Rallye-Streifen. Hach das war ein tolles Auto...auf den Sitzen war graues Lammfell, denn die schwarzen Ledersitze wurden immer so schnell zu heiß in der Sonne :) Und zu der Zeit gab es auf der Rückbank noch keine Anschnallgurte. Da kannst du dir vorstellen, wie mein Bruder und ich auf der 2000km langen Fahrt nach Italien da immer rumgeturnt sind ;)
    Mein erstes eigenes Auto hatte ich quasi von meinen Eltern geerbt, die sich ein neues geholt hatten. Ich hab den kleinen Fiat Panda bekommen, der schon sehr alt war, viele viele km gefahren war und an jeder Ecke irgendwas kaputt hatte. Aber ich war glücklich und zufrieden, ich hatte ein eigenes Auto.
    Danach hab ich mir einen VW Lupo gekauft, der mich 12 Jahre lang sehr zuverlässig überall hingebracht hat. Jetzt fahre ich einen Opel Corsa in etwas sportlicher Ausführung. Ich mag Autos, die sportlich, aber nicht übertrieben sind. So ein VW Scirocco zum Beispiel....ja man darf träumen! :)

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Angela,

      ich habe noch einige Bilder von ähnlichen Fahrzeugen hier ;) Alfa Romeo, hatte ich nur als Matchbox ;) Ich habe früher auch auf der Mittelarmlehne hinten gesessen - Gurte waren da noch nicht :D heute unvorstellbar. Fiat Panda hatte ich mal als Leihwagen, einen Fiat Panda Cross - war eigentlich sehr hübsch :)

      Scirocco finde ich auch gut.

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  11. Mein erstes Auto war ein Opel-Acona B, Sondermodell "Sport" in silber. Mein Traumauto heute wäre ein Mercedes G in der langen Version, damit ich noch mehr Zeug auf Tour mitnehmen kann.
    So ein hübscher 50er Jahre Ami wäre für mich unpraktisch. Ich würde alle 50 Meter anhalten und Fotos machen. Da komm ich ja nie an ;-)

    LG
    Detlef

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Detlef,

      die Sache mit dem Foto machen kann ich verstehen, ich würde wohl auch dauernd vor meinem Auto stehen, wenn ich dieses Wägelchen hätte ;) Einen Opel Ascona hatte mein Opa - allerdings ohne Sport, war ein schöner Wagen - finde ich.

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  12. Hallo Björn, habe Dir ja schon via Instagram geschrieben cooles Auto. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Lg. Tonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tonja,

      habe ich auf Instagram schon etwas früher kommentiert ;)
      Dir eine schöne neue Woche.

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  13. Praktisch muss es sein und ohne Räder, vielleicht fliegend. Mein Traumauto muss erst noch gebaut werden. ;-)
    PS: erstes eigener Wagen war bei mir ein Golf II Madison.
    PPS: K.I.T.T. ist verkauft, schlappe $152000 bzw. 112TEuronen. Da hat sich jemand seinen Traum teuer erfüllt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alexander,

      so ein fliegendes Auto gab es schon in meiner Jugend, es nannte sich Tschitti Tschitti Bäng Bäng ;) aber ich habe es leider nie gesehen mit einem Preisschild dran ;)

      152.000 Dollar ^^ ja fast kein Geld ;) für K.I.T.T.

      Liebe Grüße
      Björn :)

      Löschen
  14. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  15. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  16. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  17. for overseas resources scattered owned subsidiaries target market Cheap LV Handbags overlaps and other issues, ugg soldes the company developed overseas short, uggs on sale medium and long-term cheap nike jordan shoes development layout cheap christian louboutin planning, christian louboutin shoes focus on uggs outlet the integration of the overseas market, the Discount Louis Vuitton team and ugg australia other resources, the discount christian louboutin establishment of international business discount nike jordans development center, Christian Louboutin Daffodile unified management Bags Louis Vuitton of overseas operations manager of the establishment ugg in 16 christian louboutin countries, Discount LV Handbags in order to focus on the market as cheap jordans the center Christian Louboutin Bois Dore of radiation around the market, opened up a new Mexico, wholesale jordan shoes Mauritania, Kenya and other markets, ugg pas cher the basic form the Middle East, Africa, Latin christian louboutin remise 50% America, three billions of dollars in Cheap Louis Vuitton Handbags revenue positions ugg boots

    AntwortenLöschen

alltagserinnerungen.de | Design and Content © Erinnerungen aus dem Alltag. | 2015.