Mein TV-Tipp: "Bares für Rares"



Es ist ja nicht so oft, dass man alte Gebrauchsgegenstände im Fernsehen sieht.


Gut, in manchen TV-Produktionen kommt so etwas als Kulisse oder Requisite mal vor, aber sonderlich häufig ist es nicht.


Dennoch gibt es auch in der heutigen Zeit, glücklicherweise, noch TV-Formate die genau in die Richtung zielen wie mein Blog-Thema.


Selbstverständlich bin ich da auch regelmäßiger Zuschauer.

Mit Spannung verfolge ich dann jede Sendung um dabei wieder etwas zu lernen oder mir eine Bestätigung abzuholen.

Was ich da so schaue?

Lest einfach "Meinen TV Tipp" für Euch....





"Bares für Rares" lautet kurz und knapp der Name der Sendung im ZDF. Als Moderator fungiert Horst Lichter, mittlerweile weithin bekannter TV-Koch und Sammler alter Gegenstände.


Um was geht es in der Sendung?

Kurz gefasst geht es darum, Menschen bringen alte "Schätze" vorbei und lassen diese von Experten begutachten - je nach Wert oder dem Faktor "Interessantheit" erhalten sie von Horst Lichter ein "Händlerkärtchen" und werden zu den Händlern in der Sendung vorgelassen.

Dort haben sie nun die Möglichkeit ihr Mitbringsel zu Geld zu machen

Ein einfaches Konzept, was mir viel Freude bereitet und ich gebe zu, man kann auch noch einiges dabei lernen über alte Sächelchen und auch über die Unterscheidung von Plagiaten und Originalen.



Die Experten in der Sendung



  • Heide Rezepa-Zabel
    Studierte Kunst- und Zeitgeschichte sowie Design des 20. Jahrhundert
    arbeitet als Geschäftsführerin einer Handelsplattform und ist als Expertin für
    ein Online-Auktionshaus beschäftigt und dazu noch wissenschaftliche Mitarbeiterin
    des "Museum der Dinge" in Berlin.
  • Albert Maier
    befasst sich seit Jahrzehnten mit der Materie und unterscheidet so manche
    Fälschung vom Original.
  • Sven Deutschmanek
    Besitzt ein eigenes Geschäft und hat sich sein Fachwissen in den letzten beiden
    Jahrzehnten von der Pieke auf angeeignet.

Diesem Trio bzw. einer der drei genannten Personen muss sich der Gast mit seinem "Mitbringsel" stellen.
Mancher ist ziemlich erstaunt, aber auch oft gibt es lange Gesichter wenn sich die vermeintlichen "Schätze" als relativ billige Kopie erweisen.


Wer es geschafft hat, geht hinauf zu den vier Händlern...



Die Händler in der Sendung



  • Susanne Steiger
    besitzt zwei eigene Schmuckläden - Schwerpunkt dementsprechend Schmuck
  • Walter Lehnertz
    besitzt eine Trödelhalle, dazu noch ein Geschäft mit hochwertigen Möbeln und
    betreibt eine Baufirma
  • Wolfgang Pauritsch
    führt ein eigenes Kunst- und Auktionshaus
  • Ludwig Hofmaier
    Kauft und verkauft seit fünf Jahrzehnten "Altes und Interessantes"
  • Fabian Kahl
    betreibt zusammen mit seinem Vater zwei Antiquitäten-Geschäfte, besitzt in Leipzig eine
    eigene Galerie für moderne Kunst



Hört sich nicht nur interessant an, ist es auch.


Kennt Ihr die TV-Sendung schon?

Ich finde es immer wieder interessant wie schnell sich dort
manche Träume vom großen Geld mit dem alten "Schätzgen"
verdünnisieren ;)

Schaut doch einfach mal rein.

Ich bedanke mich übrigens beim ZDF für die Genehmigung das obige
Bild zu verwenden und nein, ich werde nicht gesponsort ;)

Liebe Grüße
Björn :)




Was Ihr dazu meint...

  1. Klingt interessant....leider komme ich selten vor 20.00 Uhr zum Fernsehen...wenn überhaupt...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lotta,

      klingt nicht nur, ist auch ;) Ich finde die Uhrzeit am Sonntag gegen 13 Uhr eigentlich optimal.

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  2. Lieber Björn,
    ja, da hast Du recht, im Fernsehen ist das Thema völlig unterrepräsentiert. Ich finde das jedenfalls eine schöne Idee, daraus ein Format zu machen. Ich schaue allerdings höchstens abends mal fern und auch das immer seltener. Trotzdem, das werde ich mir merken!

    Liebe Grüße an Dich
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Birgit,

      die Sendung ist, zumindest für mich, wirklich sehr "lehrreich" denn man kann sich hierdurch auch den ein oder anderen Tipp holen ;)


      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  3. Aber natürlich, Herr Schröbel, kenne ich diese Sendung! Sehr interessant ist sie! Ich hab mir auch schon so meine Gedanken gemacht, ob ich hier wohl ein Schätzchen horte und gar nix weiss davon..... ;oD Denn manchmal erreichen auch Dinge, von denen man es kaum ahnen würde, doch recht ansehnliche Sümmchen!
    Also, "Boadschoachtl"- das ist ja ein Wort! Muss man da ein Stück Brot in den Mund stecken, damit man die Betonung hinkriegt, *gggg*?! Ich find Dialekte herrlich, und man soll schön drauf achten, sie zu erhalten!
    Einen entspannten Abend wünsch ich dir!
    Herzlichst
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Frau Hummel,

      vollkommen richtig, schon erstaunlich welche Objekte teilweise hohe Preise erzielen - dagegen ist so manches vermeintliche Schätzchen oft relativ wertlos (monetär betrachtet) ;)

      Demnächst wird es wieder ein wenig Dialekt hier geben ;)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  4. Stiiiiimmt, das haben wir auch schon gesehen. Eine interessante Sendung.

    Liebste Grüsse,
    Silvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silvi,

      ein sehr schönes Format und ich freue mich immer vorher die Preise einzuschätzen ;)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  5. Wieder was gelernt - ich kannte diese Sendung nicht - aber bin auch kein Maßstab :-)
    Für dich ist es aber natürlich ein "Muss"
    Liebe Grüße - Monika

    Das Bärtchen des Herren passt auch perfekt :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monika,

      stimmt, der Herr Lichter hat einen Bart wie für meine alte Barttasse geschaffen ;)
      Ich hätte sogar noch etwas passendes für ihn in meiner Sammlung - vielleicht demnächst mehr dazu.

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  6. Nee Du, diese Sendung kenne ich nicht. Hört sich aber ziemlich interessant an und Horst Lichter finde ich (zumindest wenn er kocht) genial :o)
    Einen schönen Tag und liebe Grüße von der Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elke,

      die Sendung ist, für mich, sehr interessant - ähnlich Kunst und Krempel (demnächst dazu mehr) - und Horst Lichter passt dazu :)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  7. Jaaaa Bares für Rares gehört zu meiner absoluten Lieblingssendung. Soweit es meine Zeit zu lässt sitze ich Sonntag Mittag vor dem Fernsehgerät und sehe mir diese tolle Sendung mit Vergnügen an.

    Schön, dass ich nicht alleine bin.

    Liebst, dein Perlchen Noir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Perlchen,

      da geht es Dir wie mir ;) ich freue mich immer schon darauf welche fantastischen Dinge diesmal dabei sind :)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  8. Danke lieber Björn für den Hinweis auf diese Sendung im ZDF. Ich werde sie mir ab jetzt anschauen, denn beim BR gibt es auch so eine Sendung, die ich sehr gerne anschaue. :-)

    Liebe Grüße, Margot

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Margot,

      beim BR läuft Kunst und Krempel, darauf werde ich in einem späteren TV Tipp eingehen, die Bildfreigabe habe ich bereits erhalten ;)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  9. Hallo Björn,

    ich muss mich jetzt outen - wenn ich sonntags um diese Zeit daheim bin, dann liege ich irgendwo ganz gemütlich mit den Hunden auf dem Sofa und schlafe ;) Vielleicht sollte ich es diesen Sonntag dann doch mal mit fernsehen versuchen, es hört sich jedenfalls sehr interessant an!

    Liebe Grüße,
    Isabella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isabella,

      was ja auch nicht schlimm ist - Sonntag ist Schontag und da macht man es sich gemütlich ;)
      Vielleicht lässt Du demnächst ja den Apparat mitlaufen ...

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  10. Ich kannte die Sendung noch nicht, aber ich schaue auch nicht soo viel Fern.
    Aber sie hört sich an, wie für Dich gemacht! ☺
    Horst Lichter kannte ich. Eine zeitlang haben wir seine Kochsendungen immer aufgenommen. Ich finde ich echt klasse und kann mir gut vorstellen, dass er sich auch so für alte Schätze interessiert.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,

      komisch - irgendwie ist mir Dein Kommentar durch die Lappen gegangen ;)
      Aber besser spät als nie.

      Ja, die Sendung ist perfekt für mich *lach* ich mag solche Sachen.
      Herrn Lichter kenne ich auch zusammen mit Herrn Lafer als "Lafer, Lichter, Lecker" ;)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  11. Hallo Björn
    vielen Dank für diesen TV-Tipp :-).Die Sendung hört
    sich auf alle Fälle sehr interessant an, aber ich kannte
    sie bislang noch nicht.Das Thema interessiert auch
    mich sehr, man lernt ja nie aus.Allerdings schaue ich
    nicht so viel fern und wenn dann eher abends.Ich wünsche
    Dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christina,

      ebenfalls bei Dir ist mir der Kommentar irgendwie untergegangen.
      Ja, die Sendung kommt so in der Zeit des Mittagspaziergang am Sonntag ;)
      Aber es gibt auch spät abends eine schöne Sendung in diese Richtung - vielleicht
      demnächst dazu mehr.

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  12. Ich hab die Sendung bisher nur einmal im Fernsehen erwischt, da war sie aber schon fast vorbei und ich hab das Konzept nicht mehr vollständig erfassen können. Dankeschön für den Post, jetzt weiss ich wie das ganze funktioniert.
    Ich habe eine zeitlang oft "Lieb & Teuer" geschaut, da kann man seine Kunstgegenstände von Experten schätzen lassen, aber gekauft wird dort nicht. Und ich mag die britischen Antiquitäten-Sendungen, Antiques Roadshow, Bargain Hunting etc. Leider haben wir seit ein paar Monaten keinen BBC-Empfang mehr, also bin ich da grad etwas auf Entzug :-)
    Für mich sind solche Formate zum einen als "Sammler" interessant, gleichzeitig dienen sie mir als Fingerübung. Ich bin ja Kunsthistorikerin und versuche immer, die Sachen vor den Experten zu verorten und zu datieren, um zu schauen, ob ich richtig liege. Aber manchmal greif ich auch ganz schön daneben (aber es ist ja auch was anderes, etwas in der Hand zu halten oder auf dem Bildschirm zu sehen. Und von Asiatika hab ich einfach keine Ahnung, da kann ich nur raten^^).
    lg ette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo ette,

      "Lieb und Teuer" kenne ich nicht, scheint mir so etwas wie bei uns "Kunst und Krempel" zu sein - da kann man auch seine Antiquitäten zu Kunstexperten bringen - läuft bei uns schon über 25 Jahre im TV. Meist aber etwas versteckt.

      Du bist Kunsthistorikerin *anerkennendnickt* also eine echte Expertin :)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  13. Auf Servus gibt es auch manchmal eine Sendung mit einem Herrn, der Flohmärkte besucht. Weiß leider Namen und Senderhythmus nicht.
    Derzeit zeigt Arte wieder die Reihe "Design".
    LG Ute

    AntwortenLöschen

alltagserinnerungen.de | Design and Content © Erinnerungen aus dem Alltag. | 2015.