Tierpark Bad Mergentheim - allerlei Schweinerei (Folge 7)



Hallo Ihr Freundinnen und Freunde von allerlei Schweinereien,
den stummelschwänzigen Vierbeinern und anderem Getier.

Nicht schon wieder? Oh doch *lach*, ja es geht noch weiter, der Tierpark ist nun einmal ziemlich
vielfältig und deshalb gibt es heute den siebten Teil meines virtuellen Rundgangs
 durch den Tierpark in Bad Mergentheim.

 Es hat eine kleine Unterbrechung gegeben,
Weihnachten ist mir dazwischen gekommen, 
aber nun kann es mit den letzten beiden Teilen
weiter oder zu Ende gehen. Also los....
Wir sitzen immer noch gemütlich im Schatten und schauen uns die Vorführungen im Bereich
der alten Haustierrassen an - nein, jetzt nicht zum Fenster raus schauen, viel zu kalt -
da kommen sie schon an, im Schweinsgalopp - sieht man doch heute so selten,
aber daher kommt dieser Ausspruch.





 Was da so munter angerannt kommt sind "Schwäbisch-Hällische Landschweine", kürzer?
OK, es sind "Mohrenköpfle" - nein, dies ist keine Diskriminierung ;)

Eingeführt wurde diese Rasse um 1820, damals führte der König Wilhelm I. von Württemberg
chinesische "Maskenschweine" ein (vom Namen her könnte man auch auf Venedig tippen)
diese kreuzten sich mit den einheimischen Schweinerassen und heraus kamen diese netten
Tierchen. Schön oder?

Sie sind übrigens nicht nur vorne so gefärbt ;)




Eines trinkt noch aus der Flasche ;)





Ganz schön schweinisch heute auf meinem Blog, gelle?

Naja, abtauchen muss man nun auchnicht gleich....





Es gibt ja auch noch andere heimische Schweinerassen, eine davon lebt sogar "wild"
vielleicht trägt sie daher auch die Bezeichnung "Wildschwein" - in Gallien sind sie übrigens
ziemlich bedroht, habe ich gehört. Man berichtete mir von einem Typ mit Hinkelsteinen und
einem kleinen Hund, aber lassen wir dieses Thema...






Die Wildschweine gehören zur "Familie der echten oder altweltlichen Schweine" - hört sich
auch nett an oder? Da könnte ich jetzt noch ein paar andere Vertreter aufzählen ;)

Verbreitet sind sie heute nahezu weltweit, so wie uns Menschen.
Sie sind äußerst anpassungsfähig und fressen eigentlich fast alles.

Erst vor ein paar Tagen ist mir eines auf der Straße begegnet, ich war
aber im Auto und das Tier war zu Fuß. Trippelte einfach über die
Straße, verharrte traute mir wohl nicht so recht und verschwand 
in den Hecken.

So ein Schwein kann ganz schön groß werden, bis zu 1,80 Meter lang - hier in Deutschland,
tja und leichtgewichtig sind sie auch nicht gerade - so ein großer Keiler kann schon bis zu
200 Kilogramm Gewicht erreichen - Kapital oder?

Eigentlich sind sie nicht wirklich gefährlich,
da wir ihre "Feinde" sind, gehen sie uns meist aus dem Weg - doch gelegentlich
kann es schon zu aggressivem Verhalten kommen, man sollte vor allem vermeiden
mit Hunden in Wildschweingebiete zu gehen.




Nun, genug der Schweinerei... wenn wir weiter unterwegs sind gibt es
kleinere Tiere zu sehen wie dieses hier...oder die "Flitzer" weiter unten, ganz
schnelle Tiere, da war es schwer sie im Sucher zu behalten ;)





Irgendwann gelangt man an eine Wiese, da standen eine Menge Leute,
ich dachte zunächst "aha, eine Wiese - toll" eigentlich war ich ja auf dem Weg
daran vorbei, doch man rief mir hinterher *ähem* 

Dann kam er plötzlich aus dem Gebüsch...





Die Weißkopfseeadler - woher der Name wohl kommt?
 Diese Tiere sind die größten Adler auf dem Nordamerikanischen Kontinent.
So ein Tier erreicht eine stolze Flügelspannweite von bis zu 2,50 Metern.

Leider konnte ich es im Flug nicht fotografieren, da wo der Vogel war,
hm, da war ich mit der Kamera irgendwie nicht - toll.

Also weiter...zur Biberburg.

War sehr imposant, wenn ich auch von einem Biber weit und breit nichts
gesehen habe, außer diesem riesigen Haufen Gehölze.




Dann waren da noch diese Vögel, früher eine sehr häufig vorkommende Vogelart in Europa - 
man mag es kaum glauben. Wir Menschen haben Sie allerdings fast ausgerottet,
wie so häufig *schnüff* im Jahr 2005 lebten gerade noch etwa 450 Vögel in freier Natur.

Ups, fast vergessen, es handelt sich um einen Waldrapp. Die gehören zu den 
Ibissen. Ein großes Problem bei den Auswilderungsversuchen besteht darin,
dass der Waldrapp ein Zugvogel ist. Seine "Flugroute" muss er von seinen Eltern
lernen - wenn dies aber nun Menschen sind, äh, naja, dann müssen die eben voran
fliegen - notfalls mit kleinen Flugzeugen.







So, damit haben wir den vorletzten Teil dieser kleinen Serie
beendet, viele von Euch dachten sicher wir sind schon lange am Ende.

Jetzt kommt aber nur noch eine weitere Folge, dann haben wir es geschafft.
Ich hoffe Ihr bleibt weiter dabei - so ein paar sonnige Bilder können derzeit ja sicher
nicht schaden ;)

Lieben Gruß
Björn :)


Was Ihr dazu meint...

  1. Hallo Björn,

    ich mag es sehr, wenn Du uns mit in den Tierpark nimmst! Was die Schweinerei auf Deinem Blog heute angeht ... ich fühle mich beim Bilder gucken sauwohl.
    Da Du angedeutet hast, es gibt nur noch ein paar wenige Folgen, solltest Du den nächsten Tierparkbesuch schon einplanen ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isabella,
      freut mich, wenn es Dir gefällt :) Hm, der nächste Tierparkbesuch ist tatsächlich schon angedacht *lach* aber erst wenn es wieder schön warm wird, damit man die Tiere auch schön sieht. Selbstverständlich aber ein anderer Park.
      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  2. Ein super Album, danke fürs Zeigen. Ich liebe Schweine und Raubvögel. Weiterhin viel Spaß und immer gutes Licht.
    Lieben Gruss von
    Clive Jepsen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Clive,
      vielen Dank - ich werde mich bemühen weiterhin halbwegs schöne Bilder zu machen ;)
      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  3. ein toller Ausflug mit schönen Bildern :D
    besonders die Schweine sind wirklich unheimlich niedlich
    auch wenn ich den Wildschweinen nicht ganz so gerne begegnen möchte ... besonders in der kommenden Jahreszeit
    liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bianka,
      die Schweine gefallen mir auch besonders *lach* , mit den Wildschweinen hast du natürlich Recht, aber meist bleiben die hier im Odenwald in ihren Rückzugsräumen verbogen.
      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  4. Hallo Björn, ein herzliches Dankeschön für die nette Schweinerei. :-)) Die anderen Fotos gefallen mir auch, aber die Schweinerei, einschließlich der wilden Schweinerei, gefallen mir persönlich am Besten. Danke.
    Herzlichst Margot.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Margot,
      mein Favorit ist auch die Schweinerei *lach* die sind so modisch "angezogen" ;)
      Vielen Dank :) Mal schauen was ich als nächstes zeigen kann, die sommerlichen Bilder sind halt immer die schönsten ;)
      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  5. Hallo Björn,
    die Schweinchen sind ja richtig nett. Letzten Sonntag haben wirbei und die Wildschweine überhaupt nicht zu Gesicht bekommen. Richtig schade, besonders weil sie wohl schon Frischlinge haben.
    Ja, ich bin ziemlich brav und finde es auch gar nicht so anstrengend. Aber wenn die Zeit vorbei ist, kauf ich mir gleich mal ein paar schöne Blumen ;o)
    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jennifer,
      Frischlinge sind toll - bei uns gibt es ja noch so ein paar Parks in der Nähe wo man sie besuchen kann :)
      Deine Verzichtswochen wären für mich sehr anstrengend *lach* aber wenn Du es geschafft hast, dann hast Du dir die Blumen auch redlich verdient :)
      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  6. Lieber Björn,
    das sieht so richtig schön warm auf den Bildern aus, das würde mir jetzt gefallen ;o)! Gefallen tut mir aber auch die Schildkröte, wenn die nicht so lange Winterschlaf im Kühlschrank oder sonstwo machen müssten, hätte ich bestimmt auch einige davon ;o)! Herzlichen Dank, dass du uns mitgenommen hast und einen gemütlichen Abend! Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,
      leider ist das Wetter hier ganz und gar nicht so, ich sage nur Regen und grau ;)
      An eine Schildkröte hatte ich auch bereits gedacht, aber genau der Grund hat mich bisher davor ebenfalls zurück geschreckt ^^ da würde ich mir immer ewig Gedanken um das liebe Tier machen ;)
      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  7. Hallo Björn,
    vor zwei Jahren im Sommer waren wir auch im Mergentheimer Wildpark. Deine Bilder wecken viele Erinnerungen. Ganz gut gefallen hat mir die Haustierschau und dabei die rennenden Schweine. Ich wußte tatsächlich nicht, dass Schweine so schnell sein können. Lustig sieht das auch aus, wie sie über die Wiese pesen.
    Dass ich den Waldrapp sehen durfte, war ein ganz besonderes Ereignis. Dachte ich doch, diesen Vogel gibt es gar nicht. Er entstamme einer Geschichte.
    Schön, dass ich in Deinem Post den Rundgang noch mal erleben durfte. Der Mergentheimer Wildpark ist ein Erlebnis.
    Lieben Gruß von Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,
      die Haustierschau war auch einer meiner absoluten Favoriten im Park :) Ferkel habe ich auf dem Hof schon rennen sehen, allerdings waren sie ausgebüxt und sollten verkauft werden, die sind auch ziemlich flott. Für mich waren die Waldrappen auch fremd, aber rund um mich herum kannte sie jeder *grübel*.
      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  8. Ich mag Schweine sehr! Wir haben jetzt in der Nachbarschaft sogar ein Mini-Schwein wohnen...das ist sooooo putzig! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lotta,
      ich mag Schweine auch, nicht nur als Schnitzel Wiener Art ;) Man tut ihnen mit den ganzen Fluchworten sehr unrecht, sind eigentlich interessante Tiere :)
      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  9. Werter Herr Schröbel, guten Morgen!!
    Hab ich schon mal erwähnt, dass ich Schweine ausgesprochen gerne mag? Sie sind ja von überzeugender Intelligenz und entgegen aller Vemrutungen und Verunglimpfungen alles andere als Dreckschweine (wenn man sie denn ihr natürliches Verhalten ausleben lässt!). Irgendwann werde ich mir zwei Schweine halten. Genauso wie ein paar Enten, Gänse, Hühner, dazu zweidrei Schafe (Schwarznasen!, die würden ja dann zu den Schwarzkopf/Schwarzpoposchweinchen passen, *ggg*!), eine Hinterwäldler Kuh (eine sehr kleine Rasse!) und ein paar Ziegen. Die würden dann, ergänzt mit meinen Pferden und dem Esi, gleich neben meinem Hexenhäuschen am Waldrand mit HerrnundFrauHummel leben. Hachzjaaaaa.....Von dieser Arche Noah träume ich. Und so wie ich mich kenne, werde ich das, irgendwann, auch in die Tat umsetzen. Vielleicht erst, wenn ich pensioniert bin, oder aber, falls ich demnächst ein oder zwei Milliönchen gewinnen sollte im Lotto. ;oD (Wobei der HerrHummel in diesem Zusammenhang dann immer vorsichtig anfragt, ob ich, um dieses Ziel ernsthaft zu verfolgen, denn nicht zumindest mal mit dem Lottospielen anfangen wolle? Achsooo?? Wenn ich's mir genau überlege, dann hat er damit gar nicht mal so unrecht.....*ggg*!)
    Ich wünsche ein saumässig entspanntes WE zu haben!
    Herzlichst
    FrauHummel mit Anhang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Frau Hummel,
      ich mag Schweine auch, allerdings besitze ich keine. Sie machen aber schon eine gewisse Arbeit, das Ausmisten ist nicht gerade etwas für empfindliche Nasen ;) So einen kleinen Hof aus reinem Hobby könnte ich mir schon auch vorstellen, idyllisch gelegen und ohne den üblichen Profithintergrund, weshalb nicht :) Apropos Lottogewinn, darauf warte ich auch noch - vielleicht sollte ich endlich meinen Tipp auch kostenpflichtig abgeben ;)
      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  10. Hallo Björn,
    ich liebe es, mich in diesem schweinischen Post zu suhlen... :-D
    Super Bilder, meine Favoriten: Schweine im Schweinsgalopp!
    LG und ein schönes WE
    Calendula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Calendula,
      hast Du sehr schön formuliert :) Die Schweine im Schweinsgalopp haben mir auch vor Ort ein Lachen auf´s Gesicht gezaubert :D
      Lieben Gruß und ebenfalls ein schönes Wochenende
      Björn :)

      Löschen
  11. Hallo lieber Björn,
    tolle Bilder hast Du von Deinem Ausflug mitgebracht und
    der Text ist wie immer klasse formuliert :-).Solche schönen
    Bilder mag ich mir immer anschauen, also gerne mehr davon :-))).
    Ich wünsche Dir ein schönes Restwochenende.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christina,
      vielen, lieben Dank :) Ich warte schon auf die wärmere Jahreszeit für neue Ausflüge und neue Bilder.
      Glücklicherweise bin ich noch etwas hinten dran mit der Aufarbeitung des letzten Jahres :D
      Lieben Gruß und ebenfalls noch einen schönen Samstag und Sonntag
      Björn :)

      Löschen
  12. Oh super schön :)
    Wieder Tierfotos aus diesem tollen Park.
    Wenn das nur nicht so weit weg wäre *seufz*
    Die Schweine find ich klasse! Ich mag Schweine, die Haus- wie die Wildschweine.
    Und Weißkopfseeadler sind wirklich beeindruckende Tiere. Ich hatte mal einen auf dem Arm sitzen, der hatte auch so einige Kilos auf die Waage gebracht!
    Ich freu mich schon auf weitere Bilder von diesem Park :)

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Angela,
      von mir ist der Park glücklicherweise nicht so weit entfernt - ich war mit den Vogelfreunden dort ;)
      Die Weißkopfseeadler sind tolle Tiere - stimmt, ich habe sie auf der Burg Guttenberg im Flug gesehen,
      wunderbar :)
      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  13. Die Schweine sind echt mal klasse! Vor allen Dingen die Maskenschweine. Die sehen echt genial aus mit ihren Flecken.^^
    Und der Adler ist auch genial, wie er da so um die Ecke lugt. Sieht richtig gefährlich aus.
    Am liebsten mag ich das Foto mit den Hinterteilen der Schweine. Wenns schon ein schweinischer Post ist.^^
    Gestern lief einer mit einem Schwein über die Ampel... da hab ich vielleicht blöd geguckt und musste heute direkt wieder daran denken.^^

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,
      puh, ich bin reichlich spät dran ;) Ich habe die Schweinderl auch genial empfunden *lach* haben irgendwie etwas von den Panzerknackern ;) Es lief einer mit einem Schwein über die Ampel? Nette Gegend *lach*
      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  14. Hallo Björn,
    Das sind ja mal wieder eindrucksvolle Bilder aus dem Tierpark, da ich ein Vogi-Fan bin ha's mir natürlich
    der stolze Adler am meisten angetan, aber die fleckigen Schweinis sind auch klasse, wie auch die anderen
    Tierchen !
    Liebe Grüße vom
    Nobby :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nobby,
      Adler sind tolle Tiere - ab und an kann man im Urlaub in den Bergen einen weit oben in der Luft beobachten.
      Die Flugvorführungen sind besonders toll gewesen, leider habe ich es nie geschafft den Adler dabei auf ein brauchbares Bild zu bringen.
      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  15. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  16. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  17. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  18. for overseas resources scattered owned subsidiaries target market Cheap LV Handbags overlaps and other issues, ugg soldes the company developed overseas short, uggs on sale medium and long-term cheap nike jordan shoes development layout cheap christian louboutin planning, christian louboutin shoes focus on uggs outlet the integration of the overseas market, the Discount Louis Vuitton team and ugg australia other resources, the discount christian louboutin establishment of international business discount nike jordans development center, Christian Louboutin Daffodile unified management Bags Louis Vuitton of overseas operations manager of the establishment ugg in 16 christian louboutin countries, Discount LV Handbags in order to focus on the market as cheap jordans the center Christian Louboutin Bois Dore of radiation around the market, opened up a new Mexico, wholesale jordan shoes Mauritania, Kenya and other markets, ugg pas cher the basic form the Middle East, Africa, Latin christian louboutin remise 50% America, three billions of dollars in Cheap Louis Vuitton Handbags revenue positions ugg boots

    AntwortenLöschen

alltagserinnerungen.de | Design and Content © Erinnerungen aus dem Alltag. | 2015.