Prinz Georg Garten im Dezember - Folge 2



Hallo Ihr Freundinnen und Freunde der dezemberlichen Sonnenspaziergänge
und ruhigen Bloggerabende ;)

Es geht ja nun doch ziemlich auf die Weihnachtsfeiertage zu - Wahnsinn,
oder? Die Zeit rennt und ehe man sich versieht ist das Jahr vorbei.

Bei meinem kleinen Spaziergang durch den Prinz Georg Garten in
Darmstadt geht es nun hinaus durch das Seitentor in den Herrngarten, quasi die grüne
Lunge der Stadt Darmstadt.






Es ist der größte und zugleich älteste Park in der Stadt. Entstanden ist er im 16. Jahrhundert
als man drei größere und ein paar kleine Gartenanlagen in diesen neuen verwandelte.
Unter der Landgräfin Karoline wurde er ab 1766 in einen englischen Park
umgestaltet, allerdings ist davon heute nicht mehr viel zu sehen.



Im Jahr 1811 veranlasste der damalige Regent von Hessen-Darmstadt, Großherzog Ludewig I.,
die Öffnung des Herrngarten für die Bevölkerung - deshalb können wir heute
hier umher "wandeln" ;)

Der Park verfügt über sehr schöne alte Bäume, diese sieht man jetzt ohne grünes
Blätterkleid besonders schön. Es gibt einen Musikpavillon und ein Café,
aber auch noch so ein paar alte "Fundstücke". 



In der Mitte des Park liegt ein Teich mit der höchsten Fontäne in Darmstadt,
wenn sie denn einmal eingeschaltet ist. Leider ist man hier in der Stadt mit den vielen
Brunnen nicht so großzügig was deren Betrieb angeht.


Aber jetzt wird es Zeit, machen wir uns auf den Rückweg, am Prinz Georg Palais vorbei.
Hier ist übrigens die Großherzoglich-Hessische Porzellansammlung untergebracht. Sie befindet sich
im Besitz des Hauses Hessen. Das Museum findet Ihr unter 
http://www.porzellanmuseum-darmstadt.de

Ich kann Euch einen Besuch nur empfehlen - es ist zwar nicht sehr groß, aber absolut sehenswert.



Unser ehemaliges Regentenhaus hier ist mittlerweile ausgestorben, der letzte männliche
Nachkomme war Ludwig Hermann Alexander Chlodwig Prinz von Hessen und bei Rhein,
er verstarb 1968 und ist auf der Rosenhöhe beigesetzt. Da seine Ehe mit Margaret Campbell Geddes
Kinderlos blieb adoptierte er bereits im Jahr 1960 Moritz von Hessen-Kassel somit wurden
die beiden hessischen Hauptlinien erstmals seit 1567 wieder vereinigt.



Unter dem Erbe, welches er hinterließ, waren nicht nur Schloss Wolfsgarten bei Frankfurt
sondern auch Schloss Tarasp im Unterengadin. Bekannt wurde die "Darmstädter Madonna"
(bekannter unter dem Namen "Holbein Madonna"), 
eines der wertvollsten Gemälde der Welt
 - welches mittlerweile verkauft ist.


Ich hoffe Euch hat der kleine Rundgang gefallen und auch die Hintergründe,
man könnte auch sagen der "Tratsch" unterwegs ;)

Lieben Gruß und eine schöne Zeit
Björn :)



Was Ihr dazu meint...

  1. Hi Björn, wieder sehr interessante Hintergrundfotos und schöne Bilder dieser großartigen Anlage. Danke fürs zeigen!
    Scheint ja eine immergrüne Lunge zu sein, bei den Bildern kaum zu glauben, dass es schon Mitte Dezember ist...


    Liebe Grüße
    Holger

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Holger,
      stimmt schon - sah an diesem Tag eher nach Herbst aus als nach Winter - danach war aber der Regen auch wieder zurück ;)
      Lieben Gruß und weiterhin eine schöne Adventzeit
      Björn :)

      Löschen
  2. Wenn ich Deine Bilder hier sehe, kommt es mir gar nicht so vor, als ob nächste Woche Weihnachten ist...
    Aber gestern waren bei uns auch regelrechte frühlingshafte Temperaturen. 12 Grad und Sonne! Ich hab auf der Terrasse gesessen... Und ein Blümchen beim Blühen betrachtet... Unglaublich. Letztes Jahr war es Heilig Abend auch so warm... und Ostern hatten wir dann den Schlammassel.... ich hoffe, dass das für nächstes Jahr nicht wieder so ein schlechtes Omen ist...

    Aber verzeih, ich bin ins Schwafeln geraten...

    Dein Post hat mir wieder sehr gut gefallen. Dieses Fleckchen gefällt mir ausgesprochen gut. Und Deine Führung gefällt mir immer. Außerdem hast Du da ein absolut klasse Foto gemacht! Das letzte Bild ist richtig toll! Sehr interessante Perspektive und die Farben sind ja mal so was von fett. Und da sagst Du immer, Du kannst nicht fotografieren... ts ts ts.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,
      mir geht es genauso - ich befinde mich irgendwie noch nicht wirklich in der Weihnachtsstimmung - wird nun aber Zeit für mich, sonst ist Weihnachten noch ohne mich vorbei ;) Auf der Terrasse war es mir etwas zu kalt - beim letzten Foto war wohl mehr Zufall im Spiel als eigenes "können" ;)
      Lieben Gruß und Dir noch einen schönen Abend
      Björn

      Löschen
  3. Nun haben wir Landeier wieder eine Portion Kultur bekommen - das gefällt uns als Ausgleich zu unserem Moor immer sehr gut. Alte Bäume ohne Laub haben ihre eigene Schönheit - eigentlich sind sie zu jeder Jahreszeit ein Hingucker.

    Bald ist das Jahr rum - stimmt - wo ist das so schnell hin?

    Schöne Bilder - das letzte ist dieses Mal meins :-)

    Herzlichen Grüße - Monika mit Bente


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monika und Bente,
      also mir gefällt Euer Moor ebenfalls sehr gut, nebenbei möchte ich Anmerken "ich bin auch ein Landei" ;)
      Hm, wo das Jahr so schnell abgeblieben ist frage ich mich leider auch.
      Lieben Gruß und noch einen tollen Abend
      Björn

      Löschen
  4. Lieber Björn, was für schöne Fotos, der *Spaziergang* hat mir sehr gut gefallen.

    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elke,
      freut mich sehr, dass es Dir gefallen hat - bist gerne wieder zum nächsten Rundgang eingeladen ;)
      Lieben Gruß und eine schöne Zeit
      Björn

      Löschen
  5. Eine wunderschöne Atmosphäre, die Du mit Deinen Fotos dort eingefangen hast! Und den "Tratsch" fand ich sehr interessant.

    Liebe Grüße

    von Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Birgit,
      vielen Dank für Deine lieben Worte - ein wenig "Tratsch" muss ja auch mal sein ;)
      Lieben Gruß und Dir einen schönen Abend
      Björn

      Löschen
  6. Halo Björn,
    das sind schöne Fotos geworden und deine Signatur gefällt mir auch.
    Habe deinen cmt. bei Achim gelesen, und bin hier her, um dir darauf eine Art Antwort (nach der du nicht gefragt hast hahaha) zu schreiben. Wir haben in Berlin etwa 63 Weihnachtsmärkte. Dabei werden auch auch die Märkte mitgezählt, die nur einen einzigen Tag öffnen. So oder so, es gibt keine Chance alle zu besuchen, alle sind aber auch nicht genauso sehenswert. ;)
    Beste Grüße zur Adventszeit, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Wieczora,
      63 Weihnachtsmärkte *_* Wahnsinn, hier im Umfeld gibt es aber auch mittlerweile sehr viele Märkte - fast jedes Städtchen und Dörfchen hat seinen eigenen, mittlerweile kommen auch noch einzelne Bauernhöfe dazu ;)
      Danke für Deinen Kommentar, später werde ich mal auf Deinem Fotoblog vorbeischauen ;)
      Lieben Gruß Björn

      Löschen
  7. Hallo Björn,
    wieder mal sehr schöne Bilder! Mir gefallen am besten die 2 Bäume die "sich umarmen" und durch die die Sonne blitzt.
    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jennifer,
      ja, die "umarmenden" Bäume gefallen mir auch sehr - sieht man ja nur jetzt im Winter wenn die Blätter weg sind,
      so hat jede Jahreszeit ihre Schönheiten :)
      Lieben Gruß und einen schönen Abend
      Björn :)

      Löschen
  8. Lieber Björn,
    das war ein schöner Spaziergang im Sonnenschein. Auch ohne ihr Laubkleid sind diese alten Bäume wunderschön.
    Lieben Gruss
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,
      stimmt - erst ohne ihr Laub kann man die urige Schönheit der Bäume erkennen,
      ist in jeder Jahreszeit einen Spaziergang wert.
      Lieben Gruß und einen schönen Abend
      Björn :)

      Löschen
  9. Hallo Björn,

    ich gehe gerne mit auf die virtuellen Spaziergänge - besonders wenn das Wetter so schön ist, wie bei Dir :)
    Du bereitest Deinen Rundgang wirklich sehr angenehm für uns Leser auf ... eine gute Mischung aus Bildern und Information. Und Du schaffst es, dass man richtig Lust bekommt, mal selber einen Blich in den Garten zu werfen!

    Liebe Grüße,
    Isabella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isabella,
      vielen Dank für Deine lieben Worte :) im Sommer gibt es im Park immer ein paar Kanarienvögel in einem kleinen Pavillon da zieht es mich immer wieder hin :) Jetzt waren sie aber nicht hier, also müssen wir im Sommer noch einmal hin ;)
      Lieben Gruß und Dir einen schönen Abend
      Björn :)

      Löschen
  10. So schön sonnige Bilder :) Wundervoll
    Viele liebe Grüsse Babs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Babs,
      vielen Dank für Deine netten Worte.
      Lieben Gruß und Dir einen schönen Abend
      Björn :)

      Löschen
  11. Hallo Björn, vielen Dank für Teil 2 dieser schönen Parkgeschichte. Fotos und Worte gefallen mir wieder sehr gut. Ist es wirklich schon Winter? Nein, ich glaube nicht, du hast diese schönen Fotos zu einer früheren Zeit aufgenommen, die Sonne strahlt. Egal, wie auch immer, es ist alles sehr schön ... Danke.
    Liebe Grüße, Margot.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Margot,
      die Fotos sind tatsächlich am 10.12.2013 aufgenommen, also tatsächlich in diesem Winter. Leider brauche ich, je nach Arbeit im Beruf, ein paar Tage um die Bilder in den Blog zu bekommen - ich hinke also ab und an etwas hinterher ;)
      Lieben Gruß und Dir noch einen schönen Abend
      Björn :)

      Löschen
  12. Lieber Björn,
    deine Bilder verbreiten eine wundervolle " Wohlfühlstimmung" , herrlich, das ist erholsam ;o)! Dazu noch das Wissen, dass ich morgen meinen letzten Urlaubstag in diesem Jahr habe und der Abend kann nur schön werden ;o)! Ich wünsche dir einen gemütlichen Abend und schicke dir viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,
      einen Tag zu spät mit meiner Antwort, aber der Abend war gemütlich ;)
      ..heute noch auf der Schlossweihnacht und ich muss leider noch einmal "antreten" in diesem Jahr ;)
      Wünsche Dir einen tollen Urlaub und frohe Weihnachten
      Björn :)

      Löschen
  13. Bei der Post zerlegt es mich ja regelrecht! Jetzt habe ich Heimweh! Mein Lieblingsort in Darmstadt. Mein Herrengarten ... oh!
    Ich habe aktuell begonnen historische Darmstadt Ansichtskarten zu sammeln. ... 1916, 1926, 1964 ... mal sehen was ich noch so auftreiben kann. Leider haperts mit dem Lesen (Süterlin) der Inhalte.

    AntwortenLöschen
  14. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  15. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  16. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  17. for overseas resources scattered owned subsidiaries target market Cheap LV Handbags overlaps and other issues, ugg soldes the company developed overseas short, uggs on sale medium and long-term cheap nike jordan shoes development layout cheap christian louboutin planning, christian louboutin shoes focus on uggs outlet the integration of the overseas market, the Discount Louis Vuitton team and ugg australia other resources, the discount christian louboutin establishment of international business discount nike jordans development center, Christian Louboutin Daffodile unified management Bags Louis Vuitton of overseas operations manager of the establishment ugg in 16 christian louboutin countries, Discount LV Handbags in order to focus on the market as cheap jordans the center Christian Louboutin Bois Dore of radiation around the market, opened up a new Mexico, wholesale jordan shoes Mauritania, Kenya and other markets, ugg pas cher the basic form the Middle East, Africa, Latin christian louboutin remise 50% America, three billions of dollars in Cheap Louis Vuitton Handbags revenue positions ugg boots

    AntwortenLöschen

alltagserinnerungen.de | Design and Content © Erinnerungen aus dem Alltag. | 2015.