Tierpark Bad Mergentheim - Folge 6


Hallo Ihr Freundinnen und Freunde tierischer Bilder
und ländlicher Einblicke.

Der Schwerverkehr ist vorbeigezogen und wir schauen wie es weitergeht. Sehr interessant
habe ich persönlich die Vorführung mit den Schafen und ihrem Hütehund empfunden,
beeindruckend wie das Tier ohne Bellen die Schafe in die richtige Richtung führt.

Aber es gab auch Transport- und Reittiere die nicht sonderlich häufig in
mitteleuropäischen Breiten zu finden waren....seht selbst ;)





Wenn man das Gesicht richtig deutet geht es ihm gut.
Aber ich bin nun nicht gerade der beste Trampeltierexperte. Die Tiere haben
es meiner Meinung nach nicht verdient als "Schimpfwort" missbraucht zu werden...was meint Ihr?











Jene sind in unseren Breiten eher zu finden, in verschiedenen Rassen und unterschiedlichen
Größen. Unten ist übrigens ein Maultier zu sehen - schwer bepackt. Der arme Kerl muss
ganz schön schleppen. Der trägt quasi die Last der Vorstellung auf seinem Rücken....




Ein eher seltener Anblick in unserer heutigen Zeit ist ein Gespann aus Ziegenböcken,
ganz ehrlich, ich habe es nie zuvor gesehen. Diese Zeit war vor meiner Zeit....
aber gehört habe ich aus Erzählungen schon davon. Habt Ihr schon 
ein solches Gespann live gesehen?





Während die Herren ihren Auftritt haben warten die weiteren Darsteller bereits nebenan ganz
ungeduldig auf Ihren Auftritt, oh ja, ganz besondere Darsteller müssen es sein, die wurden
sogar per Hand hinein gefahren ...




Diese bäuerlichen Lebensweisen und Tiere, welche man hier vorführt, sind ja 
aus unserem Alltag größtenteils verschwunden und ich finde es absolut sehenswert wie
man die Erinnerung an frühere Zeiten hier wach hält...obwohl ich ja auf dem Land
lebe, findet man solche Tiere auch hier mittlerweile doch eher selten.





Herr Hahn hat seinen Auftritt, stolzes Tier - nicht wahr?

Während er noch über den Laufsteg die Wiese schreitet werde ich mal den
nächsten Teil vorbereiten - langsam geht unser kleiner Rundgang ja dem Ende zu,
schließlich sind wir ja auch schon im November und diese Bilder sind schon
im September entstanden ...aber Erinnerungen an schöne Tage 

können ja nicht schaden ;)

Lieben Gruß und schönen Dank für Eure Zeit
Björn :)



Was Ihr dazu meint...

  1. Wieder sehr schön! Dort könnte ich glatt anfangen zu arbeiten...hätte ich nicht schon einen Job...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ausflug ist schöner als Arbeiten, Lotta ;)

      Lieben Gruß und ein schönes Wochenende
      Björn :)

      Löschen
  2. Lieber Björn, auf deiner Webseite wird es mir nie langweilig. Heute diese schönen Fotos mit Erklärung. Einfach toll ...
    Danke dir fürs Zeigen.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende, mit viel Sonne.
    Liebe Grüße, Margot.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Margot,
      das freut mich sehr, ich mag die Abwechslung selbst ;)

      Lieben Gruß und Dir auch ein sonniges Wochenende
      Björn :)

      Löschen
  3. Wunderschönes Kamel, das keines ist (und die wenigsten Schweine sind Schweine) und richtig viel hermacht, wenn man auf ihm so durch die Gegend ritt :-).

    Die Esel und die Ziegen sind auch sehr toll !

    Schöne Bilder und prima Text.

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monika und Bente,

      man muss bloß aufpassen nicht "Seekrank" zu werden bei dem Geschwanke dieser Wüstenschiffe ;)
      Ja, so manches Schweinderl ist weniger Schwein als so mancher Zweibeiner ;)

      Lieben Gruß und ein schönes Wochenende
      Björn :)

      Löschen
  4. Das Schafe-Hüten mit Hunden fasziniert mich immer wieder!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Markus,

      die Vorführung des Hüte-Hundes war wirklich sehr faszinierend :)
      Wünsche Dir noch einen schönen Abend
      Björn :)

      Löschen
  5. Das sind ganz wundervolle Aufnahmen, Björn.
    Sie gefallen mir ausgesprochen gut.

    Und Du schaffst es sogar bei einem Ausflug in einen Tierpark uns in die Vergangenheit zu entführen!
    Ich habe auch noch nie ein Ziegenbockgespann gesehen, aber und ich konnte mir direkt ausmalen, wie das früher so ausgesehen hat.

    Auch finde ich, dass die Trampeltiere es überhaupt nicht verdient habe, als Schimpfwort missbraucht zu werden. Ich finde die Tiere sehr imposant und sie sehen schauen so richtig freundlich.

    Beim ersten Foto musste ich echt lachen. So wie der Hund sich da heranmacht und das Schaf guckt, könnte man wirklich meinen, das Schaf denkt das. Das Bild ist einfach nur herrlich!!!!

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,

      vielen lieben Dank :) Freut mich immer sehr so etwas zu lesen.

      Ich habe ja eine kleine Sammlung verschiedener Kummete und Joche, aber so ein Ziegengespann hatte ich bisher auch nie gesehen, wohl aber gehört davon. Diese Vorführung habe ich ganz super empfunden, denn man zeigt wie es einmal gewesen ist. Bei den Trampeltieren gebe ich Dir gerne recht, sie sehen wirklich nett aus :)

      *lach* ja, die armen Schafe ;)

      Lieben Gruß und noch einen netten Abend
      Björn :)

      Löschen
  6. Oh, ein Blog ganz nach meinem Herzen!
    Danke, dass du mich hierher "gelockt" hast.
    Deine Einträge erzählen so viele schöne Geschichten und geben Stoff zu vielen vielen mehr, alleine dieser Beitrag schon.
    Allein das Ziegenbock-Gespann ... Es schickt die Fantasie auf Reisen, aber sehr.
    Lieber Gruß
    und eine schöne Woche
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elke,

      es freut mich, wenn es Dir gefällt :) Dieses Gespann hat mir auch sehr gut gefallen, ich hatte so etwas noch nie zuvor gesehen und war doch sehr erstaunt *lach* da ich es so interessant gefunden habe musste ich es gleich festhalten ;)

      Lieben Gruß und auch Dir noch eine schöne restliche Woche
      Björn :)

      Löschen
  7. ...neee, lieber Björn, Erinnerungen an schöne Tage können wirklich nicht schaden ,alles so herrlich hell und sonnig ;o)! Auf einem "Trampeltier" bin ich auch schon mal geritten,möchte ich aber nicht wieder machen, irgendwie machen die mir Angst ;o), da ziehe ich Pferde vor !Einen gemütlichen Abend und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,

      ich bin spät mit meinen Antworten, muss am Alter liegen ;) Also ich habe mich bisher weder auf ein trampelndes Tier noch auf ein Pferd getraut - vielleicht auch besser so *lach* ;)

      Lieben Gruß und noch einen schönen Abend wünsche ich Dir
      Björn :)

      Löschen
  8. Guten Abend Björn,

    vielen Dank für deine netten Worte.
    Ja, mir geht es täglich besser und ich halte mich auch brav an alle Anweisungen vom Dr. :)
    Wenn ich deine eingefangenen Erlebnisse sehe, beneide ich dich manchmal, dass du auf dem Land wohnst.
    So schön hast du's dort!

    Liebe Grüße und einen schönen Abend,

    Tracey-Ann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tracey-Ann,

      freut mich zu hören, wenn es Dir besser geht :) Stadt oder Land - da hat sicherlich jedes seine eigenen Vorteile,
      aber ich als "Landratte" ;) könnte mir kaum vorstellen in der Großstadt zu leben.

      Lieben Gruß und Dir auch einen netten Abend
      Björn :)

      Löschen
  9. Lieber Björn,
    ne, ein Ziegengespann hab ich echt noch nie gesehen! Aber bei uns hier inder Schweiz gibt es noch Hundegespanne, im Emmental z.B. ziehen die Berner Sennehunde heute noch ab und zu das "Wägeli" mit den "Milchbränte" (also mit den grossen Milchkannen) abends in die Sennerei, wo die Milch verarbeitet wird! Ich find's total schön, wenn solche Kultur gepflegt und aufrecht erhalten wird!
    Persönlich würde ich mir ja am liebsten auch noch mehr Tiere zulegen, auf der Like-to-have-Liste stehen da solche tierischen Zeitgenossen wie Wollschweine, Hinterwäldler Kühe (die sind ganz klein!), Ziegen und Schafe, Hühner und Gänse, ein Hund undsoweiterundsofort. Naja, der Grundstock mit 2 Pferden, einem Esel und mindestens 13 Katzen ist ja schon gelegt, *ggg*!
    Ich wünsch dir einen schönen Abend noch!
    Herzlichst
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Frau Hummel,
      Hundegespanne *wow* wusste ich bisher nicht, obwohl diese Schlittenhunde sind ja auch irgendwie Gespanne *lach* aber ich habe mal ein altes Bild gesehen, ein seeehr altes Bild, da zog ein Hund so ein Wägelchen. Schön wenn man solches Brauchtum noch pflegt.

      Ihr habt ja einen (halben) Zoo *lach* da ist wohl immer etwas los bei Euch ;)

      Lieben Gruß und Dir ebenfalls noch einen netten Abend
      Björn :)

      Löschen
  10. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  11. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  12. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  13. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  14. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen

alltagserinnerungen.de | Design and Content © Erinnerungen aus dem Alltag. | 2015.