Tierpark Bad Mergentheim - erster Teil


Hallo zusammen,

neulich war ich im Wildpark in Bad Mergentheim, und zwar mit den Vogelfreunden. Ich war schon öfters auf dem Weg in den Urlaub an diesem Tierpark an Frühem morgen vorbei gekommen, aber irgendwie konnte ich mir nicht viel darunter vorstellen.

Aber nun hat es dann doch einmal geklappt und ich konnte mir ein eigenes Bild von diesem wunderbaren Wildpark machen.

Damit Ihr auch ein wenig in den Genuss eines Rundganges kommt, habe ich ein paar Bilder mitgebracht - erwartet nicht zu viel von meinen Fotokünsten, ich bin kein Profifotograf, wer schöne und detailreiche Bilder von diesem Park sehen möchte, kann derzeit bei Babs Fotograf vorbeischauen - aber ich möchte Euch dennoch einen Eindruck vermitteln, was es alles zu sehen gibt - viel Spaß dabei



Der Eingang ist wirklich schön gestaltet....


Der Park wurde bereits 1973 gegründet und hat eine Fläche von ungefähr 35 ha, gezeigt werden in Europa heimische Tierarten. Eigentlich alles Arten, die einmal auch hier Deutschland vorgekommen sind. Die Gehege sind weitgehend natürlich gehalten und erscheinen wie ein "Fenster in den Lebensraum der Tiere". Der Park liegt umgeben von Wäldern und ist sehr schön zu begehen. Auch für Kinder gibt es Spielplätze und alles ist sehr gepflegt.


Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt - mir hat es sehr, sehr gut gefallen....



...die Gehege sind naturgetreu gestaltet...


...erhaben oder?





Was ist? Auch ein Kormoran badet gerne in der Sonne...

Die Kormorane sind über weite Teile der Welt verbreitet und auch in Deutschland heimisch. Als Nahrung bevorzugen diese großen Vögel fast ausschließlich Fische. Hier in Deutschland waren die Tiere einmal fast ausgerottet, mittlerweile erholen sich die Bestände etwas.



...wer schaut denn hier?

Erstaunlich finde ich, dass man mitten durch die Voliere der Eulen hindurchläuft. Allerdings hatten die Schnee-Eulen nicht wirklich Lust nach mir zu sehen - bei den Vogelfreunden haben wir auch von diesen Tieren.

...der lacht mich doch nicht etwa aus?

Die Schnee-Eulen sind vergleichbar mit den Uhus, sie können ausgewachsen bis zu über 60 cm Körpergröße erreichen. Ihr Gewicht kann bis zu 2,5 Kg erreichen und die Spannweite kann sich bis mehr als 1,50 Meter erstrecken.

Durch ihre Befiederung an den Füßen und Zehen können sie gut über den Schnee laufen ohne einzusinken, man kann sagen diese Tiere tragen Schneeschuhe.


...schon gut, ich geh´ ja wieder...





Man sollte den Park aber immer mit den beiden Tagesführungen besuchen, um die Tiere auch zu sehen, denn viele sind ansonsten irgendwo in ihrem Rückzugsgebiet verschwunden.

Bei den Führungen erhält man viele Informationen, aber es sind auch sehr viele Personen dabei und man muss sich schon etwas beeilen, um einen schönen Platz zum Sehen zu erwischen.






...ich habe dich im Blick....


Die Otter sind eine Unterfamilie der Marder - es gibt 13 bekannte Arten die zu sieben verschiedenen Gattungen gehören. Ich besuche öfter die Zwergotter und diese Tiere sind sehr verspielt - ins Wasser und wieder hinaus, da macht es zusehen immer sehr viel Spaß!



Otter sind ausgezeichnete Schwimmer die bis zu acht Minuten unter Wasser bleiben können. Aber auch an Land sind die Tiere sehr gut unterwegs - sie erreichen fast 30 Km Höchstgeschwindigkeit. 


Rückenschwimmen entspannt wohl total....


...man könnte sie auf die Ferne fast mit einer Wasserratte verwechseln...




Soweit der erste Teil meines Besuches im Wildpark Bad Mergentheim,
aber keine Angst es geht noch weiter... da gibt es noch viel mehr zu sehen...
ich hoffe Ihr seid dabei.

Lieben Gruß
Björn :)


Was Ihr dazu meint...

  1. Hallo Björn,
    also mir hat der Rundgang sehr gut gefallen, weil man die Tiere in ihrem Umfeld sieht und es sind drollige Gesichter dabei :- und der Steinbock (?) ist toll vor diesem riesigen Felsen.

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monika und Bente,
      Danke - die Tiere sind wirklich schön untergebracht - direkt in der Natur. Ja, es ist ein Steinbock - man könnte meinen dieses Bild sei irgendwo mitten in den Alpen entstanden, wobei das schöne Tier dort ziemlich gefährdet wäre.

      Lieben Gruß und schönes Wochenende
      Björn :)

      Löschen
  2. Lieber Björn,
    mir hat der erste Teil vom Rundgang im Wildpark Bad Mergentheim schon sehr gut gefallen und ich freue mich auf die Fortsetzung. Aaaach... und ich persönlich liebe das vorletzte Bild mit der Wasserratte... ähm, nein ich meinte natürlich mit dem Zwergotter *lach*. In Frankreich habe ich im Kanal eine Bisamratte gesehen ;o)

    Ganz viele liebe Grüße, einen schönen Abend und morgen einen wunderschönen Sonntag, Lill

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lill,

      *lach* ja, die Wasserratte *ups* der Zwergotter sieht den Bisamratten irgendwie auf die Entfernung im Wasser schon ähnlich oder? In Schwetzingen schwammen auch davon herum und bei uns im Dorf an der Bach wo mein Vater aufgewachsen ist. Als Kind dachte ich es wären Biber *lach*

      Lieben Gruß und schönes Wochenende - Dir auch einen netten Abend und einen sonnigen und entspannten Sonntag
      Björn :)

      Löschen
  3. Lieber Björn,
    herzlichen Dank, für diesen tollen Ausflug, der mir sehr gefallen hat! Wir haben auch einen Wildpark in unserer Nähe, mit riesigen Gehegen für die Tiere.Als ich im Sommer dort gewesen bin, haben mich am meisten die Wölfe faziniert ;o)....ok, der Wolf ;o), denn 2 von den Dreien sind versteckt geblieben ;o), die hatten keine Lust auf uns ;o)! Einen gemütlichen Abend und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,
      Wölfe gab es dort auch und davon werden auch noch die Bilder folgen :) ich darf schon jetzt verraten es waren mehr als ein Exemplar ;)

      Lieben Gruß und schönes Wochenende
      Björn :)

      Löschen
  4. Oh, sehr schöne Eindrücke...Ich mag Wildparks sehr...wir haben auch einen...müsste ich mal wieder hin...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lotta,

      Danke - dann aber nichts wie hin bevor es Winter wird ;)

      Lieben Gruß und schönes Wochenende
      Björn :)

      Löschen
  5. Hallo Björn,

    das sieht wirklich nach einem schönen Ausflug aus. Wir fahren ja auch sehr gerne in Tierparks - da haben wir unseren Spaß und die Hunde auch.
    Ich muss mal schauen ob Bad Mergentheim Hunde erlaubt - da würde es uns gefallen. Ich freue mich auf den nächsten Teil ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isabella,

      da kann ich Dich schon beruhigen, Hunde an der kurzen Leine sind erlaubt - also steht Eurem Besuch nichts mehr im Weg ;)

      Lieben Gruß und schönes Wochenende
      Björn :)

      Löschen
  6. Hallo Björn,

    deinen Ausflug nach Bad Mergentheim habe ich mit viel Freude begleitet. Die Tiere sind sehr gut aufgenommen und bringen mir viel Freude. Danke fürs Zeigen.
    Ich warte schon auf den 2. Teil. :-)
    Liebe Grüße, herzlichst Margot.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Margot,

      Danke - es ist wirklich ein wunderschöner Tierpark, aber nicht immer leicht einen schönen Platz zum fotografieren zu finden in der Masse der Besucher ;)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  7. Hallo Björn,

    Deine Fotos sind doch klasse. Ich persönlich fand ja Otter schon immer niedlich, deswegen sind sie meine Favoriten.

    Beste Grüße
    Thomas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Thomas,

      Danke! Die Otter finde ich auch super, die sind so verspielt und man bekommt sie kaum ruhig zu Gesicht.
      Dauernd in Aktion :)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  8. Lieber Björn,
    ein sehr schöner Park. Das wäre auch was für uns. Mir gefällt besonders, dass der Park so natürlich gestaltet ist. Die Otter finde ich so süß. Sehr schöne Eindrücke.

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Birgit,

      die Otter sind toll - wir haben hier in Darmstadt auch Zwergotter, da ist immer etwas los :)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  9. Das scheint ein schöner Park zu sein!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Markus,

      da kann ich nur sagen "es ist ein schöner Park!" ;)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  10. Hallo Björn :)
    Die Fotos von Babs habe ich auch gesehen. Schön jetzt hier ein bisschen vom Park selber zu sehen! Es scheint wirklich sehr schön dort zu sein. Vor allem gefällt mir, dass alles so naturnah gestaltet ist. Freue mich schon auf weitere Bilder!

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Angela,

      der Park liegt quasi im Wald, bin schon X-mal daran vorbeigefahren, aber erst mit dem Ausflug der Vogelfreunde hat es mit dem Besuch geklappt :)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  11. Lieber Björn,
    vielen Dank für diesen wunderschönen Ausflug - dein Blogbeitrag ist SUPER!
    Und herzlichen Dank für die Verlinkung, freue mich total. :) :) :)

    Ich mag deine Fotos, sie geben einen gelungenen Eindruck vom Wildpark.
    Bin gespannt auf weitere Bilder!
    Bei mir folgen noch Fotos von den Wölfen - wunderschöne Tiere.

    Wünsche dir einen herrlichen Sonntag,
    viele liebe Grüsse Babs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Babs,

      Nichts zu danken - Deine Bilder sind so schön in den Details da musste einfach ein Link her,
      zumal ich ja meine Serie hier schon vorher gemacht hatte, nur noch keine Zeit die Bilder mit einem Text zu versehen ;)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  12. Hallo Björn,

    vielen Dank für den Rundgang. Die Fotos bei Babs habe ich mir ja schon angeschaut und nun bekomme bei Dir auch noch etwas von der Umgebung zu sehen. Und der Park ist wirklich genauso schön, wie ich ihn mir vorgestellt habe. Richtig idyllisch und sehr schön gestaltet. Man hat fast gar nicht den Eindruck, dass man in einem Park ist.
    Deine Fotos bringen die Schönheit des Parks super wieder.

    Vielen Dank für den Rundgang und ich freue mich auf mehr.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,

      ja, der Park ist wirklich wie ein kleiner Spaziergang durch die Natur mit Fenstern in den Lebensraum der Tiere - finde ich sehr schön, nur etwas voll zu den Führungszeiten :)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  13. Deine Fotos sind ja mal wieder der Hammer...bei dem Otter kann man sogar die Wassertropfen erkennen.
    Vielen Dank für den Tierparkrundgang.

    LG Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heike,

      Danke für das Kompliment :) Wenn man nicht aufgepasst hat, waren die Wassertropfen nicht nur an den Ottern sondern man bekam auch selbst etwas ab ;)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  14. Schöne Eindrücke von den Gehegen und den Bewohnern! Da haben sie sich wirklich viel Mühe gegeben, den Tieren eine natürliche, artgerechte Umgebung zu bieten!
    Kormorane gibt es übrigens am Bodensee sehr viele - und sind da immer mal wieder ein Zankapfel zwischen Naturschützern und Berufsfischern!
    LG Calendula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Calendula,

      *lach* kann ich gut verstehen, die Kormorane werden den Fischern auf ihre Art und Weise die Arbeit abnehmen ;)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen

alltagserinnerungen.de | Design and Content © Erinnerungen aus dem Alltag. | 2015.