Wörter vom Aussterben bedroht - Sommerfrische.



„So, ich habe heute meinen letzten Arbeitstag“ – „..und, fahrt Ihr in die Sommerfrische?“

Hm, ich glaube so läuft es wohl heute nicht mehr ab, aber vielleicht vor hundert Jahren. Eine Zeit also, in der man noch zur Sommerfrische fuhr.

Die Brüder Grimm haben den Begriff in ihrem Wörterbuch bereits erwähnt „Erholungsaufenthalt der Städter auf dem Lande zur Sommerzeit“ – aha.

Es zog also die Städter auf das Land – die armen Landmenschen hatten da natürlich ein Problem, sollten sie dann in die Stadt zur Sommerfrische?

Nein, natürlich nicht. Letztlich konnten sich eh nur wohlhabendere Kreise die Sommerfrische leisten. In meiner Heimat gab es zur Jahrhundertwende ein blühendes Hotelwesen, sogar im Schloss waren Zimmer angelegt worden um die „Sommerfrischler“ aufnehmen zu können. Heute ist keines dieser Hotels mehr vorhanden, die Sommerfrischler blieben irgendwann einfach aus.

Vorgemacht hatte es schon früh der Adel, welcher seine „Lustschlösser“ und „Sommerresidenzen“ auf dem Land verteilte – oft umgeben mit schönen Gärten.
Im Sommer zog es die Menschen aus der Stadt, der Betriebsamkeit und dem Gedränge, hinaus auf das idyllische Land. 

Fliegen? Die Verkehrsluftfahrt gab es zu jener Zeit quasi noch nicht, einmal abgesehen von den fliegenden, oh Pardon, fahrenden „Zigarren“ des Herren von Zeppelin – aber das konnte sich bei weitem nicht jeder leisten – von Kreuzfahrten mit den Ozeanriesen einmal ganz abgesehen.

So kamen hier im Odenwald die Menschen aus den nahe liegenden Städten um die Luft zu genießen – „Höhenluftkurorte“ entstanden – auch so ein tolles Wort oder?

Es gab auch in den Alpen „Sommerfrischen“ – wohin es die Menschen zogen…man machte hiermit ganz bewusst Werbung. 

Irgendwie ist ja das Wort „Sommerfrische“ eine komische Zusammensetzung – die frische des Sommers? Gut, bei den heutigen Sommern könnte es vielleicht eine Renaissance erleben ;)

Übertragen soll es wohl so viel heißen wie die Kühle der Wälder und Höhenlagen zu suchen, die erfrischende Luft – der Sommerfrischen. Ich finde es ist ein schönes Wort und ja, ich werde dieses Jahr in die Sommerfrische fahren ;)




Was Ihr dazu meint...

  1. Hallo Björn,
    ja, ich kenn dieses Wort auch ncoh .... aber, wenn man heutzutage erstens den Streß und die Hektik des Alltags sieht, und den Wandel des Wetters .... dann fällt es einem schwer, von "SommerFRISCHE" zu reden ;O)
    Ich finde es auch noch immer ein sehr schönes Wort, auch wen ich in diesem Sommer nicht in die Sommerfrische fahren werde ;O)
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen und sonnigen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia,

      na der Sommer ist doch recht frisch derzeit ;)
      Vielleicht benutzt man demnächst das Wort "Sommerfeuchte" würde es wohl derzeit eher treffen ;)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  2. toller post! du hast vollkomen recht!
    xx

    AntwortenLöschen
  3. Lieber Björn,
    ich habe hier eigentlich das ganze Jahr hindurch die "Sommerfrische" und bleibe daher gerne Zuhause ;o) Wenn ich dann tatsächlich etwas anderes suchen wollte, müsste es für mich das Wort "Meerfrische" oder "Seefrische" geben *fg*. Damit könnte man mich dann vielleicht hinter dem Ofen vorlocken ;o)

    In meiner Freizeit habe ich bis vor einem Jahr noch ein Rollenspiel gespielt, in dem man tatsächlich noch in der früheren, mittelalterlichen Sprache kommunizierte. Kurzer Einblick *lach* folgt.

    Nun werde ich Euch verlassen und meiner Lust frönen. Euch noch einen schönen Tag. Habt Euch wohl der Herr und genießt das Leben.

    Hochachtungsvoll
    Lill :p

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Werte Lill,

      ich finde es hoch erbauend zu hören, dass Ihr in Eurem Anwesen eine derartige Geborgenheit empfindet. Es ist sicherlich eine absolute Wohltat für Leib und Seele sich am Strande zu bewegen, meine eigenen bescheidenen Wege leiten mich jedoch eher in die luftigeren Gefilde der Tiroler Alpenwelt. Zwar fühle ich mich in irgendeiner Art und Weise dennoch dem Meere zugeneigt, jedoch weilte ich persönlich noch nie an solchem Orte. Man möge es mir verzeihen.

      Ich wünsche Euch eine angenehme Zeit des weilens und frönens schöner Dinge, gehabet Euch wohl bis zu den nächsten wohlmeinenden Worten.

      Es grüßet Euch in tiefster Verehrung
      Björn ;)



      Löschen
  4. Juhu das Wort kenn ich sogar mal

    Liebe Grüße
    Mario

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hundert Punkte dafür ;)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  5. Bei uns ist es frisch genug, wir brauchen nix kühleres zu buchen :-)

    Sommerfrische - da sind wir von falschem Stand, aber hätten es auch toll gefunden - z.B. als Berliner - im Sommer in die Badewanne, also nach Usedom - Ahlbeck, Heringsdorf - zu fahren. Die Umkleidekabine fürs Frauchen stünde dann weit im Wasser und baden würde sie in langen Pluderhosen und viel Gedöns drumherum :-), die Kerle hatten es etwas einfacher ...

    So ein schönes Wort - schade drum - danke fürs ausgraben - setzt gleich einen Film frei ...
    Liebe Grüße - ♥ Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monika und Bente,

      "Badewanne" *lach* auch genial wie man mancherorts so manches benennt :)
      In meinem "Film" sehe ich Männer mit Badeanzügen herumlaufen *lach*

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  6. Ich kann Dir eine Sommerfrische hier oben an der Küste empfehlen. Fahr mal nach Zinnowitz in das Hotel Preussenhof. Ich glaube das würde Dir fallen. Herrlich viele Antiquitäten aus der Zeit der Sommerfrische. Vor allem im Museumscafe.
    Liebe Grüsse
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,

      an der Küste war ich noch nie, höchstens an der "bayerischen Küste" ;)
      Aber ein Hotel mit vielen Antiquitäten hört sich sehr nett an :)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  7. Hallo Björn,
    ich finde das Wort toll ;o)!"Sommerfrische" klingt wie Musik in meinen Ohren ;o),wie sonnige Morgenstunden am Meer ;o)!Hab´einen wundervollen Resttag!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,

      das Wort finde ich auch sehr schön :) Es klingt so luftig und leicht - einfach nach Entspannung und schönen Stunden :)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  8. Wieder ein toller Beitrag, Björn.
    Das Wort "Sommerfrische" habe ich durchaus schon gehört, aber irgendwie habe ich mir etwas anders darunter vorgestellt... ich glaube, das hängt mit meiner Mutter zusammen, wenn ich jetzt so darüber nachdenke. Sie hat das Wort zweckentfremdet. Immer wenn ich oder ein anderer zu kühl für die Witterung angezogen ist, sagt sie: "Hast du die Sommerfrische?"

    Aber im Zusammenhang mit den "Sommerfrischlern" habe ich ihn auch schon mal in alten Filmen gehört. Ja, ich muss nur lange genug in meinen Erinnerungen kramen.^^

    Aber Du hast recht, es ist wirklich ein schönes Wort. Und ich wünsche Dir viel Spaß in Deiner Sommerfrische. ☺

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,

      stimmt, in so manchen alten Filmen kam dieses Wort auch vor - so Heimatfilme und dergleichen *lach* also die Filme wo junge Frauen mit Dirndl und hohen Schuhen in den Almwiesen herum gelaufen sind ;)

      Danke - den Spaß in der Sommerfrische werde ich haben ;)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  9. Ich mag das Wort!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Björn,

    Sommerfrische....das Wort zerfließt mir auf der Zunge. Ich habe gerade die Sommerfrische hinter mir:-)

    LG Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heike,

      dann hoffe ich Deine Sommerfrische war schön :)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  11. Bei Sommerfrische denke ich an Waschpulver mit frischem Duft *lach*
    Toller Blogbeitrag, lieber Björn :)
    Liebe Grüss Babs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Babs,

      auch gut *lach* könnte man für eine alte Waschmittelwerbung auch verwenden ;)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  12. Sommerfrische, ja natürlich! Interessanterweise ist mir das Wort noch gar nicht so lange her wieder begegnet: in einem Zeitungsartikel. Da ging es um Kälber, die im Frühling auf die höher gelegenen Weiden gebracht werden und da den ganzen Sommer über bleiben. Das wurde so als aulockerndes Element als Sommerfrische bezeichnet. :-)
    LG Calendula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Calendula,

      so ändern sich die Zeiten, früher sind die Menschen in die Sommerfrische gezogen - heute machen es die Kälber ;) Aber irgendwie stimmt es ja auch, wenn ich mir die Tiere auf den Hochalmen so anschaue :)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  13. Hallo Björn,
    eigentlich ist das ein herrlicher Begriff. Und gerade jetzt bei diesen Temperaturen finde ich ihn sehr treffen, auch wenn ich nicht in den Urlaub fahre. Aber die Vorstellung irgendetwas in der stickig, staubig, heißen Innenstadt bei strahlendem Sommerhimmel besorgen zu müssen ... Solche Vorhaben verschiebe ich lieber und genieße die Sommerfrische im Schatten des eigen Gartens.
    VG Silke

    AntwortenLöschen
  14. for overseas resources scattered owned subsidiaries target market Cheap LV Handbags overlaps and other issues, ugg soldes the company developed overseas short, uggs on sale medium and long-term cheap nike jordan shoes development layout cheap christian louboutin planning, christian louboutin shoes focus on uggs outlet the integration of the overseas market, the Discount Louis Vuitton team and ugg australia other resources, the discount christian louboutin establishment of international business discount nike jordans development center, Christian Louboutin Daffodile unified management Bags Louis Vuitton of overseas operations manager of the establishment ugg in 16 christian louboutin countries, Discount LV Handbags in order to focus on the market as cheap jordans the center Christian Louboutin Bois Dore of radiation around the market, opened up a new Mexico, wholesale jordan shoes Mauritania, Kenya and other markets, ugg pas cher the basic form the Middle East, Africa, Latin christian louboutin remise 50% America, three billions of dollars in Cheap Louis Vuitton Handbags revenue positions ugg boots

    AntwortenLöschen

alltagserinnerungen.de | Design and Content © Erinnerungen aus dem Alltag. | 2015.