Getrödelt - Gefunden - Gefreut - 1. Juni - Eigner Herd ist Goldes wert....





Hallo zusammen,

ich hoffe Ihr hattet einen schönen Juni :) 

Heute ist der Anfang eines neuen Monats und damit Zeit für "Getrödelt - Gefunden - Gefreut".

Die Aktion stammt vom Blog "Beswingtes Allerlei" von SwinginCat - wenn Ihr alle neuen Blogbeiträge zum 1. Juni sehen möchtet - schaut einfach vorbei, es lohnt sich - hier klicken oder links auf das Bild!

So - geklärt - jetzt geht es los...



Wenn Ihr schon länger meinem blog folgt wisst Ihr ja, ich bin ein "Jäger der verlorenen Schätze eines untergegangenen Alltag!" - also quasi eine Art "Indiana Jones des Trödels" ;)

Auch im Mai habe ich etwas gefunden, es ist nun ja nicht so, dass ich hunderte von Sachen jeden Monat kaufe *lach* nein - nein - also gibt es diesen Monat nur ein Objekt. Aber etwas schönes...

Eigentlich war ich auf der Suche nach einem Herd für eine Puppenküche, ja eigentlich. Aber da ich nicht aufgepasst habe ist der Herd etwas größer ausgefallen *lach* in die Puppenküche passte er jedenfalls nicht hinein ;)

Seht selbst....










Hier ist noch einiges an Arbeit zu erledigen, die Töpfe und Kessel sind schon etwas angelaufen, der eine Knopf ist kaputt ....ist wohl nicht mehr der Jüngste. Solche kleinen, relativ kleinen, Herde waren früher für die kleinen Mädchen, da konnte man richtig drauf kochen. Es gibt zwei Einschubfächer für Esbitt-Würfel (hoffe ich habe es richtig geschrieben^^). Man konnte also richtig Feuer machen...

War, laut meiner Mutter, nicht nur für Mädchen interessant. Sie hatte auch so einen Ofen und ihr Bruder und ihr Cousin waren daran auch am kochen ;)





Natürlich fehlen da noch kleine Topflappen und solche Sachen, aber Rom ist ja auch nicht an einem Tag erbaut worden ;)

Aber seht....mein Vater, gelernter Werkzeugmacher, hat die Regentage genutzt (während ich faul im Büro herum saß und hat die Töpfe schon spiegelblank poliert - an dieser Stelle Dank meinem "Werkstattleiter" *lach* :)





Gekauft habe ich den kleinen Herd in der allseits bekannten "Bucht" im Internet und er kostete mich 51 Euro und etwas....ist eigentlich nicht viel, denn solche alten Herde für kleine Damen sind nicht wirklich billig...können in die hunderte gehen.

Ich habe eigentlich keine Ahnung ob es so etwas ähnliches auch noch heute gibt? Kleine Herde mit Backofen und Ceranfeld - aber selbst wenn, so nostalgisch schön wie diese hier, werden sie niemals ausschauen.

So - genug davon. Hat Euch mein Herd gefallen?

Werde mich dann davon machen um zu schauen was bei den Anderen so aus der Vergessenheit geholt wurde....


Lieben Gruß
Björn :)

Was Ihr dazu meint...

  1. Hallo Björn,

    was für ein hübsches Stück :) Ich habe solche Herde zwar schon gesehen, aber mir war nicht klar, dass man die wirklich benutzen konnte! Und Esbitt-Würfel sagt mir nichts!

    Heute wäre das wohl nicht möglich - zu hohes Sicherheitsrisiko, die Kinder könnten sich verbrennen oder das Haus abfackeln.

    Es ist sehr praktisch, dass Du eine hauseigene Werkstattabteilung hast - Die Töpfe sehen jedenfalls richtig gut aus ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach* ja finde ich auch Isabella, die Werkstattabteilung leistet gute Arbeit :)

      Ja, die Zeiten habe sich da sicher geändert, früher konnten die Kinder noch mit dem Feuer spielen - zumindest im kleinen Herd. Ich habe auch gerne Feuer gemacht ;) aber einen solchen Herd hatte ich dafür nicht.

      Lieben Gruß und schöne Woche
      Björn :)

      Löschen
  2. Hallo Björn,
    ganz klar, den post darf ich meinem kleinen Herrn Erfinder im Haus nicht zeigen ;o)!Er hat eine Leidenschaft für alte Herde und ist schon stolzer Besitzer 2 Prachtstücken, in verschiedenen Größen ;o).Einen mit diesen Esbitt Würfeln zum befeuern hat er auch.Aber sein liebster ist ein alter von "Heiliger" mit dem er schon ganz viel "gekocht" hat, Zimtäpfel in der Röhre und Bratkartoffeln auf der Herdplatte.Er lädt seine Kumpel auch regelmässig zu kochen ein, einfach nur herrlich ;o)!Ich freue mich für dich, dass du dieses Prachtstück gefunden hast ;o)!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da wird aus dem kleinen Erfinder vielleicht auch mal ein passabler Koch :o
      ganz nach dem Motto "früh übt sich..." ;)

      Finde ich schön, wenn es noch Kinder gibt die Spaß an solchen Sachen haben :)

      Lieben Gruß und eine schöne Woche
      Björn :)

      Löschen
  3. Hallo Björn,
    was für ein schönes Stück! Ach, ich denk an meine Kindheit zurück, eine Freundin von mir hatte auch so einen Herd.....das Kochen mit Esbit Würfeln machte soviel Spaß! Was wir alles gekocht haben, darf ich gar nciht erzählen *lach*
    Ich wünsch Dir einen herrlichen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich mir gut vorstellen, war sicher eine spaßige Sache.
      Einen solchen Herd hatte ich ja nicht, da mussten erst ein paar Jahrzehnte ins Land ziehen ;) Mal sehen - vielleicht sollte ich ihn mal austesten :)

      Lieben Gruß und eine schöne Woche
      Björn :)

      Löschen
  4. Das ist ja ein tolles Teil - die Aufnahme mit dem Spiegelei daneben finde ich cool :-)

    Schön, das es jetz "Deins" ist. An Topflappen ist dann immer noch zu kommen ...

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt - die Topflappen kommen sicher bald dazu. Das Spiegelei *lach* ist übrigens nicht auf dem Herd gemacht, vielleicht könnte ich es mal mit einem Wachtelei versuchen ;)

      Lieben Gruß und eine schöne Woche
      Björn :)

      Löschen
  5. Hallo Björn,

    wenn ich mir diesen Herd so anschaue, schlägt mein Frauenherz (das ja immer sehr weit auch noch ein Mädchen-Herz geblieben ist) gleich viel höher! Ist das ein schickes altes Teil!

    Als ich Kind war, hatte ich einen Puppenherd, einen elektrischen, so richtig mit Kochplatten. Habe ihn geliebt und auch darauf richtig Kochen und Backen können. Meist gab es Griesbrei und Mini-Kuchen, wenn Mama vom Teig was abgab. Dein hier gezeigtes Stück dürfte ja um etliche Jahre älter sein.

    Ich bin begeistert von dem, was du uns hier zeigst, ganz große Klasse!

    Liebe Grüße ♥

    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gabi,

      ich finde es schön wenn mein kleiner Blog Erinnerungen an schöne Zeiten aufleben lässt. Mir geht es ja oft genauso, bei meinen Fundstücken :)

      Griesbrei wäre jetzt sicher nicht so meine Sache, aber die Mini-Kuchen hätte ich probiert ;)

      Lieben Gruß und eine schöne Woche
      Björn :)

      Löschen
  6. Warum nur überkommt mich plötzlich die Lust, kleine Topflappen für deine wunderhübsche Puppenküche zu häkeln? Vielleicht weil ich mich so erinnert fühle an meine Kindheit und hier bei dir immer wieder Dinge finde, an die ich lange nicht gedacht habe.
    Magst du Topflappen haben? Wenn ja, wie große sollen sie sein und welche Farbe? Ich häkel dir welche, mit Mausezähnchen!

    Liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Regina :)

      freut mich, dass Dir meine Sachen gefallen und sie schöne Erinnerungen hervorrufen.

      Topflappen wären schön :) Die wären höchstens 2 oder 2,5 cm in Breite und Höhe. Danke für das Angebot, aber das kann ich doch nicht annehmen ...aber es freut mich :)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
    2. Kannsat du annehmen, ich mach mal und dann zeige ich sie dir und wenn sie dir gefallen, dann schicke ich sie dir!

      Liebe Grüße
      Regina

      Löschen
  7. Ja! gefällt mir!
    Gefällt mir sogar richtig gut! Ich bin ganz hin und weg, das ist wirklich ein wunderschöner kleiner Herd!

    Und liebe Grüße an den Werkstattleiter, er hat echt "saubere" Arbeit geleistet :D

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Angela :)

      ich habe es dem "Werkstattleiter" ausgerichtet ;)

      Lieben Gruß
      Björn

      Löschen
  8. Herzallerliebst!

    Liebst, dein Perlchen Noir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Perlchen :)

      stimmt :)

      Lieben Gruß
      Björn

      Löschen
  9. Und ob mir der Herd gefallen hat - weckt er doch alte Erinnerungen! So einen ähnlichen hatte ich auch, und die Töpfchen und ein Wasserkessel stehen bei mir heute immer noch als Deko in der (richtigen) Küche! Dieses Esbitt war ein fürchterlich stinkendes Zeug, so dass ich samt Herd immer ins Freie verbannt wurde - natürlich nur bei schönem Wetter ;-)
    LG Calendula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Calendula :)

      *lach* Du wurdest ins Freie verbannt - es gibt ja auch heute noch diese Esbitt-Camping Teile, glaube sogar ich habe einen davon irgendwo. Was mich auf die Idee bringt diesen Herd mal auszutesten irgendwann ;)

      Lieben Gruß
      Björn

      Löschen
  10. Tolle Sachen gräbst Du aus,erinnert mich an unseren ersten Kohleherd zu Hause :-) !
    Liebe Grüße von
    Nobby !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nobby,

      die letzten die bei unserer Familie noch wenigstens einen alten Beiherd nutzten waren meine Großeltern :) Da hat dann als Kind immer das Feuer im Ofen geknackt :)

      Lieben Gruß
      Björn

      Löschen
  11. Lieber Björn,
    das ist ja ein ganz wundervoller Fund!!!! Ich bin total begeistert, solche "Miniaturen" liebe ich ja auch. Der Herd ist ja in einem hervorragenden Zustand, wenn man das Alter bedenkt und so lieb, dass Dein Papa schon mal die Töpfe blitzblank gescheuert hat!!!
    Ich freu mich sehr für Dich mit über dieses schöne Stück!!!

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Birgit,

      ja - er ist wirklich schön :) Ich habe ihn auch noch in normaler Größe *lach* wie man ja auf dem ersten Bild sehen kann ;)

      Lieben Gruß
      Björn

      Löschen
  12. Ach ist der herzig!!! Ich hab ja auf Flohmärkten schon einige Puppenherde gesehen, aber noch nie einen so schönen mit so tollen Details. Da hast du was ganz besonderes gefunden, denn die gibt es in dieser Erhaltung und so liebevoll gestaltet, sicherlich nicht mehr oft.
    Bei unserem ortsansässigen Trödler steht eine wunderbare Kindernähmaschine, auch sehr alt, aber leider viel zu teuer.

    Ganz liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,

      meine Kindernähmaschine habe ich auch schon hier vorgestellt - schaust Du bitte dort:

      http://schroebels.blogspot.de/2012/11/ein-madchentraum.html :)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  13. Mir geht's wie Regina - da ist dieser Drang nach Topflappen häkeln :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach* - wenn ich es könnte hätte ich diesen Drang sicher auch ;)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  14. Hi Björn,

    der Herd sieht ja mal klasse aus und im Gegensatz zu dem Bedürfniss der Damen hier Topflappen zu häkeln, überkam mich das Bedürfniss die Töpfe aufzupolieren. Dieses hat ja nun schon Dein Papa übernommen, also bleibt mir nur das gedankliche Kochen^^
    Wieder ein nettes Schätzken was Du da ergattert hast.

    Liebe Grüße
    Holger

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Holger,

      das gedankliche Kochen habe ich auch, aber ich glaube die Portionen wären mir dann doch etwas klein für die tägliche Nahrungszufuhr ;)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  15. So ein herziger Blogbeitrag :)
    Das kleine Öfchen ist ja super schön :)
    LG Babs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Babs,

      "ein herziger Blogbeitrag" - na das hört sich aber mal wirklich nett an :)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  16. Der ist ja schön! Aber ob ich das so cool finde, dass man den echt anfeuern konnte, weiß ich jetzt nicht genau ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da wurde so manches drauf geköchelt - ich denke meist ist glücklicherweise nix passiert ;)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  17. Der Herd ist ja süß! Ich bin heute auf dem Flohmarkt an einem ähnlichen vorbei gegangen. Der war aber nicht mehr so gut erhalten und ohne Töpfe. Was für ein Preis da aufgerufen wurde weiß ich gar nicht. LG Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Die Preise für solche alten Schätzchen sind ja teilweise ziemlich hoch angesetzt, da ist manchmal langes Suchen angesagt :)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen

alltagserinnerungen.de | Design and Content © Erinnerungen aus dem Alltag. | 2015.