12tel Blick im Juli.








Hallo zusammen :)

heute ist wieder Zeit für den "12tel Blick"!
Für diejenigen die noch nichts mit der Aktion anfangen können  - klickt einfach mal rein ;) Ich finde die Aktion toll - man erhält einen schönen Überblick über den jahreszeitlichen Wandel (bei mir wird dies aber noch etwas dauern *lach*).

Damit man erkennt was sich seit dem März getan hat, stelle ich mal die Bilder gegenüber. Wir fangen mit dem aktuellen Bild an und nach unten kommen die vorherigen Monate. Los geht es...

Da ich derzeit in Blog-Urlaub bin, war es mir nicht möglich die Aufnahme heute zu machen - also stammen die Bilder vom 15. Juli 2013, auch nicht schlimm ;)

Im Gegensatz zum Juni war diesmal schöneres Wetter - ein schöner Sommertag, so war es die meiste Zeit im Juli hier, auch schön *lach* war ja lange genug kühl dieses Jahr. Eigentlich gefällt mir das Mai-Bild am besten, die Farben waren damals so schön grün und kräftig. Nun hat die Sonne die Felder leicht abgeblasst, der Leuchtpfosten ist immer noch schief *lach* wenn ich ihn nicht irgendwann gerade rücke wird er es sicher auch bleiben ;)


Heute ist sogar eine Person auf dem Bild versteckt - habt Ihr sie schon gesehen?
Am Baumstück etwas links von dem ersten Hinweispfosten kann man etwas rotes erahnen - naja, erahnen halt *lach*.













So, jetzt geht es zu meinem zweiten "Blickfeld" - liegt genau auf der anderen Seite des Schlossberges, in etwa im Norden.


Da man hier in Richtung Sonne fotografiert sieht das Bild immer etwas anders aus - aber auch hier natürlich herrliches Wetter :) Aber auch hier haben die grünen Farben sich gegen bräunlichere Töne vertauscht. Die grünen Rollen liegen noch immer herum - ob sie irgendwann abgeholt werden?


Mittlerweile ist am oberen Rand das Feld abgeerntet - neue Rollen sind nun da - mir persönlich waren ja die viereckigen Ballen lieber - aber natürlich spart man sich mit dieser Methode Arbeit.











So - soll es für heute gewesen sein - bin gespannt wie es weitergeht in den nächsten Monaten, wie es nun ausschaut ist der Zenit des natürlichen Wachstum des Jahres wieder überschritten.


Lieben Gruß
Björn :)

Was Ihr dazu meint...

  1. Wie immer toll :) Weiterhin einen schönen Urlaub :)
    Liebe Grüsse Babs

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Björn,
    es ist immer wieder aufs Neue toll, zu sehen wie sich die Natur verändert und damit auch zu erkennen, wie viel Kraft doch in ihr steckt. Ja, inzwischen sind die Kornfelder gelb oder wie hier teils schon abgeerntet. Wahnsinn, wie die Zeit verfliegt! Ich wünsche Dir noch einen schönen Urlaub, erhole Dich gut ;o) Du weißt ja, in Sachen wirre Seele *hehehe*.

    Ganz viele Grüße, Lill

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällt die Idee Fotos von immer gleichem Standpunkt anzufertigen - schön.

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Björn,
    Deine Fotos zeigen doch jetzt schon sehr schön den Wandel im Jahr!!! Also mir gefallen beide Bilder sehr gut!!! Die Person auf dem ersten Foto konnte ich allerdings trotz Lesebrille nicht finden... :-))))

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde diese Idee ja, wie ich schon gesagt habe, echt toll.
    Die bräunlichen Farben stören mich nicht so sehr, wahrscheinlich weil ich sie mit dem Sommer verbinde und ich ihn absolut liebe, wenn es nicht schwül ist.
    Und die Person habe ich leider auch nicht finden können, aber das ist nicht weiter verwunderlich. Ich bin ja ohnehin ein Blindfisch.^^

    Liebe Grüße und weiterhin schönen Urlaub.
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Björn,
    ich hoffe, dass du dich in deiner Sommerfrische gut erholt hast ;o)!Herzlichen Dank, für den 12 tel - Blick, ich finde die Aktion nach wie vor weltklasse und es faziniert mich immer wieder auf´s Neue ;o)!Einen schönen Sommerabend und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen

alltagserinnerungen.de | Design and Content © Erinnerungen aus dem Alltag. | 2015.