Wörte vom Aussterben bedroht - Backfische.




"Backfisch"

Dies ist ein wunderbares Wort, welches leider auch aus unserem Sprachgebrauch verschwindet.
Weshalb eigentlich? Leute, sprecht wieder deutsch *lach* - da gibt es tolle Wörter!

Backfisch, ein Backfisch ist nichts anderes als ein Mädchen im "Teenageralter". 

Wie kommt man denn auf so was? Gaaanz einfach, Backfische sind eigentlich Fische, die noch zu jung zum Braten sind, man konnte sie nur backen, deshalb Backfische. *lach* Wie man natürlich da auf jungendliche Mädchen kommt *fragt mich nicht* ;)

Wahrscheinlich soll es etwa so sinnhaft sein, die jungen Mädels sind weder "Fisch noch Fleisch", also zu jung zum heiraten und zu alt um als Kind durchzugehen *lach* tolles Thema - oder?

Früher nannte man sogar die Bücher für Mädchen, Backfischromane *ich lach* heute ist das weitgehend
verschwunden, vielleicht lebt es mit Hilfe dieses Beitrages ja wieder etwas auf.




Was Ihr dazu meint...

  1. Backfisch - und dazu die kollorierte Fotografie mit Tesafilm angebappt - herrlich.

    Du gräbst aber auch immer "Sachen" aus...

    Liebe Grüße - ♥ Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ....ich hoffe ich finde noch eine Weile solche "Schätze" beim graben ;)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  2. Du hast immer Themen *lach*. Backfisch habe ich schon gehört, aber nicht im Zusammenhang von Mädchen im Teenageralter (<<< übrigens auch ein bescheuertes denglish Wort) *fg*.

    Viele liebe Grüße, Lill

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt - Teenager ist auch ein englischer Begriff, aber ob die Jugend sich lieber Backfisch nennen lassen möchte *g* da würde ich Teenager vorziehen ;)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  3. dein blog und seine themen wird noch kult werden :)und eine rubrik : rettet das wort ist sehr angebracht! es sterben so viele tollen wörter aus, das darf nicht geschehen!

    das in der heutigen zeit kaum noch ein backfisch unterwegs ist, liegt wahrscheinlich daran, das die mädels von heute vom grundschulalter irgendwie sofort zu "fastfrauen" mutieren.

    das bild ist übrigens der absolute wahnsinn ^^ hat dich das auf das wort gebracht oder wars umgekehrt?
    ich freu mich auf deinen nächsten beitrag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fastfrauen *lach* vielleicht sollte man diesen Begriff verwenden anstatt Teenager ;)

      Also das Wort gab es zuerst und danach kam das Bild dazu :)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  4. Vor dem Aussterben bedroht ist falsch.
    Es heißt, vom Aussterben bedroht.

    Aber sonst toll... :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt natürlich, habe damals zuerst gebastelt und danach gedacht ;)
      Aber jetzt habe ich mir Zeit genommen und das Logo entsprechend korrigiert.

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
    2. Perfekt. Der Sprachwart ist zufrieden... :)

      Löschen
    3. Fast jedenfalls, denn eigentlich heißt es Wörter. *duckundweg*

      Löschen
    4. Ich hab dich gesehen ;)

      - nun müsste es aber passen :)

      Löschen
  5. Hallo Björn,

    ich verwende das Wort Backfisch des Öfteren. Gerade im Urlaub habe ich ein Backfischbrötchen bestellt :-).
    Aber im Ernst, das Aussterben mancher Begriffe wird fast schon in Deinem Beitrag begründet. Du benutzt auch das Wort "Teenager", welches nicht gerade urdeutsch ist.

    Liebe Grüße
    Thomas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir ist noch keine deutsche Entsprechung für Teenager (doch Backfisch *g*) eingefallen.

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  6. Hallo Björn,

    aus dem Backfischalter bin ich ja schon ein paar Tage raus - als ich in dem Alter war, sagten viele Leute auch noch Backfisch ;) Die passenden Romane habe ich auch gelesen, besonders den "Trotzkopf".

    Du weckst wirklich oft alte Erinnerungen - sehr schön.
    Liebe Grüße,
    Isabella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den "Trotzkopf" kenne ich auch, manchmal hatte ich den wohl auch ;)
      "Backfischromane" - ist eigentlich auch ein schönes Wort, glaube aber viele würden da heute an Rezeptsammlungen denken *lach*

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  7. Es ist wirklich wahr! Dein Blog hat wirklich etwas kultiges an sich. ☺
    Immer wieder spannend, was Du so alles ausgräbst. Das macht richtig Freude!

    Du hast vollkommen recht, dass die Leute wieder mehr Deutsch sprechen sollten. Das alles "verdenglischt" wird finde ich echt schlimm, aber ertappe mich dabei, dass ich es selber mache. Ich bin jetzt nicht sooo der Fan von dem Wort "Backfisch", aber schöner als FRÄULEIN
    ist er allemal. Bei dem Wort sträuben sich mir nämlich sämtliche Nackenhaare....

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach* dabei ist Fräulein doch so ein schönes Wort - hört sich doch so nett an :)
      Manchmal ist es mittlerweile schon schwer ein entsprechendes deutsches Wort zu finden - geht mir auch oft so.

      Fräulein erinnert mich immer an die "Damen vom Grill" und das "Fräulein Färber" mit Brigitte Mira - herrlich :)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  8. Hallo Björn,
    den Begriff "Backfisch" kenne ich,aber Backfischromane habe ich noch nie gehört, herrlich ;o)!Ich mag den Begriff ;o),danke für´s erinnern!Einen schönen Abend und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Backfischromane *lach* ist aber auch ein geniales Wort ;)
      Danke für die Grüße - der Abend war schön :)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  9. Hallo Björn,

    ich mache gleich mal bei mir einen Eintrag, da mir heute auch ein Wort über den Weg gelaufen ist, das ich unbedingt aufbewahren möchte. Dabei werde ich auf dein Blog hinweisen, weil mir dieser Eintrag (und viele, viele andere auch) gefällt.

    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es Dir gefällt :)

      Da gibt es ja leider sehr viele Worte, die man so langsam aus dem Blick verliert - gerade auch im Dialekt, welcher bei uns gesprochen wird.

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  10. Den Begriff Backfisch kenne ich auch noch. Allerdings ist er im Allemanisch-Badischen Sprachgebrauch nicht üblich - so war ich eben kein Backfisch. Das damals ziemlich neue "denglische" Wort Teenager fand ich gut. Einzig als Fräulein bezeichnet zu werden, hat mich sehr gestört! DAS Fräulein, kein weibliches Wesen sondern ein Neutrum! Noch schlimmer war DAS Frolleinchen - doppeltes Neutrum.
    LG Calendula :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach* Neutrum ist gut. Die Amerikaner haben dieses Fräulein auch gerne verwendet, scheint mir zumindest so. In Heidelberg gibt es eine kleine Bar mit dem Namen Frollein Bent ;)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  11. Hallo Björn,
    schön ist es hier. Ich habe mich lange verweilt und viel gelesen. Ich komme wieder. Als Verfolger habe ich mich schon einmal eingetragen.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, es freut mich, wenn es Dir hier gefallen hat.
      Ich bin immer bemüht, es etwas besser zu machen ;)

      Lieben Gruß und auch Dir einen schönen Abend :)

      Björn :)

      Löschen
  12. *schmunzel* ich hätte da schon so eine Vorstellung wie man das miteinander verbindet also den Fisch und junge Mädchen *fg*

    Wieder eine sehr interessante Weiterbildung, danke dafür :)

    Liebe Grüße
    Holger

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ts ts ts - solche Hintergedanken ;)

      Nichts zu danken - die Weiterbildung geht auf´s Haus *lach*

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  13. Da habe ich wieder was gelernt. Den Begriff kannte ich bisher nur in einem anderen Zusammenhang ;)

    Liebe Grüße
    Mario

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Siehst Du mal, so kommt immer wieder etwas dazu - egal ob man es braucht oder nicht ;)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  14. Lieber Björn,
    worauf Du so alles kommst, finde ich einfach klasse!!! Ich kenne das Wort noch von meinen Eltern und finde es irgendwie rührend! Es erinnert mich an die Heimatfilem aus den 1950ern. Schöner jedenfalls als diese ganzen Anglizismen, die mir nicht nur im Büro (Konzernsprache ist Englisch... ), sondern auch privat schwer auf den Geist gehen!!! Kein Wunder, wenn im Eiscafé die Dame vom Nachbartisch einem vorbeigehenden Bekannten lautstark hinterher ruft: "Viel Spaß in Munich!!!" Gehts noch? Witzigerweise reden mein Mann und ich auch manchmal über Wörter, die keiner mehr benutzt und witzigerweise fällt mir im Moment nur "Firlefanz" ein... :-)))

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich Danke Dir Birgit. Stimmt in den Heimatfilmen kam so etwas auch vor ;)
      Firlefanz ist auch gut - hört man eigentlich gar nicht mehr :)
      Wieder ein aussterbendes Wort!

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  15. Guten Morgen Björn,
    der Zufall hat mich über den Blog von Regina zu Dir geführt und da bin ich nun und es gefällt mir sehr, was ich da sehe!
    Backfisch .... ja, dieses Wort ist mir auch noch geläufig, auch wenn diese Zeit schon ein ganzes Weilchen her ist *schmunzel*
    Hab mich auch gleich als Leserin eingetragen, denn ich komm sehr gerne wieder!
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es Dir bei mir gefallen hat :)
      Da gibt es auch im Internet doch hin und wieder schöne Zufälle ;)

      Den glücklichen Tag wünsche ich Dir auch
      lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  16. Hallo Björn,

    ein richtig tolles Thema! Ich bin ja auch so ein "Sprachenmensch", was einfach nur heißen soll, daß ich immernoch Wert darauf lege, daß der Dialekt nicht vergessen wird.
    Backfisch wurde bei uns nicht gesagt, aber mir ist das Wort in Verbindung mit Mädels auf jeden Fall bekannt :-) Dann hab ich wohl so einige Backfischromane gelesen ;-)

    Einen schönen Tag wünsch ich Dir noch :-)

    Liebste Grüsse,
    Silvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silvi,

      finde ich gut - die Sache mit dem Dialekt. Ich gehöre ja auch zu den Menschen, welche mit einem Dialekt aufgewachsen sind und nur im Büro "hochdeutsch" sprechen ;)

      Wünsch Dir auch einen schönen Tag :)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  17. Ich finde das bekannteste Backfisch-Buch ist ja immer noch Nesthäkchens Backfischzeit von Else Ury. Was die wenigsten ja wissen das es ursprünglich das fünfte und nicht das vierte Buch war. Nach 1945 wurde der Orginal vierte Band (Nesthäkchen und der Weltkrieg) "abgeschafft". Man hat aus dem Weltkriegs und Orginalbackfisch Buch einen "neuen modernen" vierten Band gemacht.
    LG Sanni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Nesthäkchen kenne ich auch :) - irgendwo habe ich auch noch den "Trotzkopf" in einer uralten Ausgabe, allerdings ist diese Version nicht mehr so ganz passend in der heutigen Zeit ;)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  18. Herrlich, lieber Björn :)
    Dein Blog ist genial. Viele liebe Grüsse Babs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    2. Vielen Dank :) Freut mich sehr :)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  19. Hach Björn :) Vielen Dank für die Erheiterung (auch tolles deutsches Wort) am Abend :)
    Ich habe echt herzhaft gelacht. Backfisch! Das habe ich echt noch nie gehört! Zumindest nicht in dem Zusammenhang *lach*
    Als ich deine Überschrift und den Anfang des Textes gelesen habe, dachte ich: Was ist denn nu los? Backfisch ist doch lecker *lach mich weg* Herrlich!

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da fällt mir dazu ein...

      Seltene Wörter am Abend - erquickend und labend ;)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  20. Was für ein schöner Beitrag,ich musste wirklich grinsen =)
    Und das Bild das du rausgesucht hast finde ich niedlich.
    Liebe Grüße,
    Atrea

    AntwortenLöschen
  21. for overseas resources scattered owned subsidiaries target market Cheap LV Handbags overlaps and other issues, ugg soldes the company developed overseas short, uggs on sale medium and long-term cheap nike jordan shoes development layout cheap christian louboutin planning, christian louboutin shoes focus on uggs outlet the integration of the overseas market, the Discount Louis Vuitton team and ugg australia other resources, the discount christian louboutin establishment of international business discount nike jordans development center, Christian Louboutin Daffodile unified management Bags Louis Vuitton of overseas operations manager of the establishment ugg in 16 christian louboutin countries, Discount LV Handbags in order to focus on the market as cheap jordans the center Christian Louboutin Bois Dore of radiation around the market, opened up a new Mexico, wholesale jordan shoes Mauritania, Kenya and other markets, ugg pas cher the basic form the Middle East, Africa, Latin christian louboutin remise 50% America, three billions of dollars in Cheap Louis Vuitton Handbags revenue positions ugg boots

    AntwortenLöschen

alltagserinnerungen.de | Design and Content © Erinnerungen aus dem Alltag. | 2015.