Getrödelt - Gefunden - Gefreut - 1. Mai.






Hallo zusammen,

ich hoffe Ihr hattet einen schönen Maifeiertag 

heute ist wieder der erste Tag eines neuen Monats und damit Zeit für "Getrödelt - Gefunden - Gefreut".

Die Aktion stammt vom Blog "Beswingtes Allerlei" von SwinginCat - wenn Ihr alle neuen Blogbeiträge zum 1. Mai sehen möchtet - schaut einfach vorbei, es lohnt sich - hier klicken oder links auf das Bild!

So - geklärt - jetzt geht es los!



Ich habe im letzten Monat auf meiner Suche nach "Schätzen aus einem untergegangenen Alltag" zwei Sachen gefunden. Es ist nichts besonderes und auch nicht besonders wertvoll, muss aber auch nicht sein - mir hat es gefallen. Als erstes habe ich diesen Dosenöffner erstanden bei ebay - hat insgesamt 4 Euro. OK - nicht gerade billig, aber für mich war er es in Ordnung. 



Es handelt sich um einen ganz simplen Dosenöffner für Milchdosen. Ein kleines Blech mit einem Dorn auf der Rückseite, also wirklich nichts besonderes. Der Öffner ist von "Libby´s Milch" - genau deshalb wollte ich ihn auch haben. Ich besitze bereits einen größeren Pappwerbeträger dieser Marke und da dachte ich, dieser Dosenöffner muss her *lach*.




Auf dem Bild rechts kann man schön
den Dorn auf der Rückseite sehen.

Theoretisch kann man diesen
Dosenöffner noch benutzen,
aber bei mir darf er seinen
Ruhestand genießen!


Er liegt derzeit dekorativ auf dem
alten Küchenherd - siehe weiter oben.

Da ich ja Kaffeemaschinen sammele
brauche ich natürlich auch ein paar
ergänzende Sammlungsstücke dazu,
ich finde es passt.







So - nun zum zweiten "Schatz" dieses Monats. Es handelt sich um ein altes Ratgeber-Heft, dieses habe ich durch Zufall gefunden und glücklicherweise auch ersteigert. Preis 2,55 Euro - ein Schnäppchen quasi.

In dem kleinen Heft geht es um verschiedene Ratschläge und "Winke" aus vergangenen Zeiten - manche kann man auch heute noch gebrauchen.

Linker Hand könnt Ihr die Themenauswahl sehen, um welche es im Büchlein geht.








Das Büchlein ist sehr schön und zeittypisch gestaltet - mir gefällt so etwas einfach. Wenn ich mir die heutigen Hochglanz-Magazine anschaue, da ist doch etwas verloren gegangen in den ganzen Jahren - meint Ihr nicht auch.

"Wo fehlt´s?" - Uralte Hausmittel helfen.

Es gibt zahlreiche Vorschläge und hilfreiche Kniffe für allerlei Wewe - ob sie wirklich alle so funktionieren kann ich Euch nicht versichern - musste sie glücklicherweise noch nicht testen, doch ich denke so manches ist sicherlich brauchbar.



Für die Damen sind sicherlich "Frau Ursula gibt Tips zur Schönheitspflege" sehr von Interesse....


Aber auch für die Männer ist der ein oder andere Hinweis hilfreich...



Kurzum - eine richtige Fundgrube an teilweise vergessenem Wissen.



Ach - da fällt mir auf - weshalb schreibe ich oben
"Meine Schätze im Mai"? - denn eigentlich müsste es ja der April sein, hmmm, stimmt. Aber vorgestellt habe ich die "Schätze" ja erst heute, also im Mai ;)

Was meint Ihr zu meinen neuen Errungenschaften?

Schreibt mir einfach ein paar nette Worte in die Kommentare - ich freue mich sehr.

Ach ja, bin schon auf der Suche nach neuen Objekten, damit ich auch im nächsten Monat wieder etwas vorweisen kann ;)

Lieben Gruß
Björn :)




Was Ihr dazu meint...

  1. Lieber Björn,

    als Erstes möchte ich dir für deine lieben Worte zu meinem Gewinnspiel bedanken - es freut mich immer, wenn auch mal ein "Kerl" schreibt, und da du ausnahmslos immer ausführlicher kommentierst, freue ich mich jedes Mal besonders über deine Kommentare.

    Zu deinen beiden Artikeln hier im Post: 4 € für solch einen tollen Dosenöffner sind doch nicht viel! Es ist ein interessantes altes Stück und für uns als deine Blogbesucher macht es immer wieder Spaß, Neues zu sehen und zu erfahren.

    Solche alten Ratgeberhefte habe ich auch noch, in etwas anderer Art. Die sind von meiner Großmutter (*1909) und bestimmt schon 100 Jahre alt. Ist immer wieder lustig, darin zu lesen, wie unsere vorvergangenen Generationen versucht haben, mit einfachen Mitteln das Putzen, Kochen und das Schönsein (werden) angenehmer zu machen.

    Ganz liebe grüße

    ♥ Gabi

    AntwortenLöschen
  2. rat und hilfe. amüsantes buch mit tollem alten design. der dosen öffner ist auch hübsch ... und ein guter kauf.

    dann bis zum nächsten mal- :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Björn,

    Der Ratgeber ist klasse - habe gerade Nachbyrs Teenager den Rat mit der Butter auf den Mitessern gegeben. Der ist verzweifelt genug es auszuprobieren - bin mal gespannt :)
    Mein Mann war von der Kopfhautmassage mit dem Kamm allerdings nicht zu überzeugen :( Ich hätte es so gerne gesehen - wenn das Haar wieder sprießt.

    Danke fürs Zeigen - der Besuch bei Dir hat sich (wie immer) gelohnt.

    Liebe Grüße,
    Isabella

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Björn, richtige Schätze sind das! So einen Milchdosenöffner (eben den mit der Libbys Reklame) habe ich von meiner Oma "geerbt"! Musste jetzt grinsen, als ich ihn hier bei dir abgebildet gesehen habe!
    Dieses Ratgeber-Büchlein ist herrlich! In sowas könnte ich stundenlang lesen!
    LG
    Calendula

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Björn,

    so alte Ratgeber habe ich auch noch von meiner Oma und die halte ich in Ehren:-)...ich mag so alte Dinge sehr gern.
    Letztes Jahr waren wir in Wismar, dort gibt es einen echt urigen Trödelladen. Ich brauchte 2 Stunden um mir alles genau anzuschauen...mit 2 Trödelschätzen bin ich nach Hause gefahren (1 alte grüne verbeulte Blechdose und 1 alte Kaffeemühle).

    Vielen Dank für deinen wie immer sehr interessanten Bericht.

    Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Björn
    Ich liebe solche alten Sachen auch, habe aber leider nicht so die Möglichkeit sie zu sammeln. Schön daher, dass es einen Blog wie deinen gibt, wo man sich solche alten Schätze wie diese nette Broschüre wenigstens ein wenig anschauen kann.
    Gruß von
    Mathias
    (Hundesammler)

    AntwortenLöschen
  7. Heyho,
    na da bist Du ja nun für alle Lebenslagen gewappnet danke des Ratgebers :)
    Wieder schöne Schnäppchen die Du Dir da an Land gezogen hast, ich hoffe das passt bei Dir zu Hause alles noch platzmäßig hin *g*

    Liebe Grüße
    Holger

    AntwortenLöschen
  8. hallo Björn,

    ich komme auch immer wieder gerne auf Besuch hier vorbei und freue mich über die Schätzchen die Du zeigst - vieles kommt mir bekannt vor, manches erinnert mich dann an Oma und Opa und einiges bestaune ich erstmalig; alles in allem denke ich jedesmal wie anders die gute alte Zeit doch war; Du ermöglichst hier schöne kurze Zeitreisen - danke schön dafür!
    Und - natürlich nachträglich auch Dir, Aprilkind, alles alles Gute zum Geburtstag !!!!
    liebe Grüße aus Wien,
    Monika

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Björn,

    den Milchdosenöffner kenne ich auch, den hatte eine ältere Nachbarin von uns :)
    Schön ihn hier wider zu sehen!

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
  10. Was du immer so findest, da werden Erinnerungen wach. Vielen Dank für die wunderbaren Bilder.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und grüße herzlich
    Regina

    AntwortenLöschen
  11. Butter auf Mitesser, hmmm. Was ich neben den teilweise kuriosen Tipps aus diesen alten Ratgebern am meisten mag sind die Illustrationen. Es sind zwar immer die gleichen, die ihr Fett wegbekommen (eigentlich alle, die nicht wie Frau Ursula daherkommen), aber sie sind liebevoll gemacht. Auf jeden Fall ein schöner Fund. Und den Milchdosenöffner find ich ebenfalls sehr charmant.

    AntwortenLöschen

alltagserinnerungen.de | Design and Content © Erinnerungen aus dem Alltag. | 2015.