Burg Freienstein.


Hey, ich bin es wieder ;)


es war mal wieder Wandern angesagt und der Himmel zeigte sich von einer seiner besten Seiten...

also führte der Weg rund um die Ruine der Burg Freienstein. Die Ruine liegt im Ort Gammelsbach im Odenwald - für diejenigen die mal selbst vorbei schauen möchten, alle anderen schauen unten weiter ;-)









Erstmalig wurde "Schloss Freienstein" 1297 erwähnt, bis heute kann man aber nicht genau sagen wer diese einstmals erbaut hat. Man nimmt an die Burg entstand im Zuge der Auflösung der damaligen Reichsabtei Lorsch. Die Herren von Freienstein sind bereits seit 1280 belegt und waren später Burgmannen der Grafen von Erbach in der obigen Burganlage.



1398 belehnt der Pfalzgraf den Schenken Eberhard von Erbach mit der damaligen Burganlage. Später diente diese den Erbacher Grafen zur Sicherung ihrer Herrschaftsgrenze im Süden und als Sitz des Amtes Freienstein.



Gemeinfreies Bild


Mit der fortschreitenden Waffentechnik war die Wehranlage am Ausgang des Mittelalters nicht mehr wirklich brauchbar. Es folgte um 1550 ein Umbau durch welchen die Anlage einen mehr repräsentativen Charakter erhielt. Die Erbacher Grafen nutzten die Burg fortan nur zu Gelegenheitsaufenthalten und Jagden.



(Wer mehr wissen möchte schaut auf Wikipedia nach).







Während des dreißigjährigen Krieges, 1618 bis 1648, begann der Verfall der Burg, wie bei vielen anderen derartigen Anlagen auch. Im Jahr 1771 gelangte die Burganlage in den Besitz der Familie der Grafen von Erbach-Fürstenau, denen die Ruine auch heute noch gehört.



In der fortschreitenden Zeit wurde die Burganlage als Quelle für Baumaterial im Ort Gammelsbach genutzt und zerfiel zusehends. Im Jahr 1988 stürzte die große Schildmauer weitgehend ein, obwohl gerade mit Sicherungsarbeiten begonnen worden war.




Heute hat die Burg einen Pächter für 40 Jahre gefunden, dieser möchte diese Anlage sichern und sie mit eigenen Mitteln wieder aufbauen, unterstützt wird er dabei von der Gemeinde.




Selbstverständlich ist die Ruine frei zugänglich und man kann hier einen schönen Spaziergang, Rundgang, unternehmen welcher etwa 1 Stunde dauert. Parkplatz ist direkt unterhalb der Burg im Ort Gammelsbach.

Es bieten sich herrliche Blicke über die Odenwälder Landschaft.









Die vorhandenen Mauerwerke sind durchaus noch beeindruckend, an feuchten Tagen ist jedoch gutes Schuhwerk angebracht, denn es ist rutschig dort. Betreten ist auf eigene Gefahr. Aber ich habe es überlebt!
Das Schloss der Eigentümer dieser Burgruine hatte ich auch schon in meinem blog besucht - schaut hier.


So - Ausflug beendet ;)

Ideen, Fragen, Nette Worte?
Freue mich über Eure Kommentare ;)

Liebe Grüße

Björn :)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bildrechte:

Chevalier © julien tromeur #33748039, 32958499, 39527079, 33748067 © julien tromeur - Fotolia.com 
- Alle weiteren Abbildungen beim Autor.

Was Ihr dazu meint...

  1. Das sieht wirklich nach einen schönen Ausflugsziel aus - da habe ich lange im Odenwald gewohnt und kenne doch nicht alles ;) Du hattest aber auch richtig Glück mit dem Wetter.

    Der kleine Ritter ist ja niedlich - hat der auf dem letzten Bild etwa Würstchen auf seiner Lanze stecken (oder sehe ich das nur, weil ich Hunger habe)?

    Liebe Grüße,
    Isabella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...ja, Würstchen *lach* aber er hat mir keines abgegeben ;)

      Löschen
  2. Ich finde Ruinen ja sehr toll =) Und der Ritter ist der Hammer :D

    Liebe Grüße
    Mario

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die Fotostrecke mit dem niedlichen Ritter;-)

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  4. einen ausflug wert, würde ich mal sagen :) wieder ein schönes beispiel für einen menschen der mit offenen augen durch die deutschen lande wandert und aufmerksam die wichtigen dinge einfängt:) sehr schön björn!
    gruß an den putzigen ritter!

    AntwortenLöschen
  5. Jep gelungener Ausflug zur Burg Schreckenstein :) Bleibt zu hoffen, dass der Wiederaufbau wie geplant funktioniert.
    Danke für die Hintergrundinfos und schönen Foddos.

    Liebe Grüße
    Holger

    AntwortenLöschen
  6. Schönes Ausflugs-Ziel, Danke mal wieder für's "Mitnehmen" :)
    Hat der kleine Ritter dich denn freundlich rumgeführt? ;)

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag ja so alte Gemäuer immer sehr gerne und versuche mir dann immer vorzustellen, wie man da früher wohl gelebt hat. Und den meisten Burgen gemeinsam ist auch immer der (damals strategisch wichtige!) super Rundumblick!
    LG Calendula

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe Burgen! herzlichen Dank für diesen schönen Ausflug! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  9. Interessanter kleiner Ritter, der dort auf der Burg rumspukt und sein Unwensen treibt... ;)

    AntwortenLöschen
  10. Lieber Björn,
    danke für diese schönen Eindrücke von der Burg!
    Ich kenne sie gar nicht, bin aber immerwieder dankbar für neue Unternehmungsideen und hier ist die nächste auf meiner Liste. Scheint super schön zu sein und ein Fan von Schlössern und Burgen bin ich ja schon immer!

    Liebe Grüße
    Mey

    AntwortenLöschen
  11. So tolle Bilder und so eine schöne interessante Burgruine, TOLL. Ich mag so alte Gemäuer unheimlich gerne, da kann man die Fantasie so schön schweifen lassen.
    LG Gisela
    CreativAtelier Karten und mehr

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Björn,

    als Mittelalter-Fan liebe ich solche Posts wie den deinen hier. Du weißt ja, ich mag Burgen, Schlösser und alles, was von längst vergangenen Zeiten kündet!

    Vielen Dank für den sehr interessanten Artikel und die tollen Fotos.

    ♥ Gabi

    AntwortenLöschen
  13. Lieber Björn !
    Danke für die schönen Bilder.

    AntwortenLöschen
  14. Hey! Das ist ja mal klasse Bilder! Das reizt einen richtig Burg Freienstein als nächstes Ausflugsziel einzuplanen. :o)

    AntwortenLöschen
  15. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  16. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  17. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  18. for overseas resources scattered owned subsidiaries target market Cheap LV Handbags overlaps and other issues, ugg soldes the company developed overseas short, uggs on sale medium and long-term cheap nike jordan shoes development layout cheap christian louboutin planning, christian louboutin shoes focus on uggs outlet the integration of the overseas market, the Discount Louis Vuitton team and ugg australia other resources, the discount christian louboutin establishment of international business discount nike jordans development center, Christian Louboutin Daffodile unified management Bags Louis Vuitton of overseas operations manager of the establishment ugg in 16 christian louboutin countries, Discount LV Handbags in order to focus on the market as cheap jordans the center Christian Louboutin Bois Dore of radiation around the market, opened up a new Mexico, wholesale jordan shoes Mauritania, Kenya and other markets, ugg pas cher the basic form the Middle East, Africa, Latin christian louboutin remise 50% America, three billions of dollars in Cheap Louis Vuitton Handbags revenue positions ugg boots

    AntwortenLöschen

alltagserinnerungen.de | Design and Content © Erinnerungen aus dem Alltag. | 2015.