12tel Blick - April.





Hallo zusammen :)

heute ist wieder Zeit für den "12tel Blick" - meinen zweiten!
Für diejenigen die noch nichts mit der Aktion anfangen können  - klickt einfach mal rein ;) Ich finde die Aktion toll - man erhält einen schönen Überblick über den jahreszeitlichen Wandel (bei mir wird dies aber noch etwas dauern *lach*).

Damit man erkennt was sich seit dem März getan hat, stelle ich mal die Bilder gegenüber. Immer erst der März und dann der April - ok? Los geht es...




Im März hat es geregnet und es war noch relativ kahl, die Bäume zeigten noch nichts was nur in Richtung grün gehen könnte. Die Natur lag quasi in "Erwartungshaltung" ;)

Jetzt im April ist die Farbe vom Gras schon wesentlich kräftiger. Die Natur steht mehr im "saft" ;)
Leider war die Sonne von den Vortagen nun wieder verschwunden *grummel* und dadurch alles, wie im Vormonat, von einem eher grauen Himmel dominiert. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt ;)

Auf den Feldern ist schon Wachstum angesagt, der Bauer hier hilft diesem ein wenig nach indem er Dünger verstreut. Auch an dem alten Baum im Vordergrund sind erste Blüten (da ist er sogar etwas spät, viele stehen schon in voller Pracht) - leider kann man es auf dem Bild nicht so erkennen. 

Wenn man genau hinschaut erkennt man auch, dass die Bäume im Hintergrund langsam ihr grünes Kleid anziehen.

Weiter zu Bild 2....



Auch hier war im März noch nicht wirklich viel "Leben in der Bude" ...alles noch relativ kahl und "niedergedrückt". 

Im April hat sich die Situation zwar vom Himmel nicht verbessert, aber der Rest hat sich doch deutlich entwickelt.

Die Bepflanzung auf den Äckern ist nun deutlich im Wachstum und es dominiert "Grün". Auch am Waldrand kann man erkennen, dass die Bäume ihr grünes Kleid anlegen wollen - sie sind nur noch nicht ganz fertig mit anziehen ;)

Am Schlossberg, leider nur schlecht zu sehen, blühen viele Obstbäume bereits :)

Ich bin gespannt auf den nächsten Monat, dann hoffentlich mal mit blauem Himmel und Sonne...

Habt Ihr Fragen, Ideen, Anregungen, nette Worte für mich?
Schreibt Sie mir in die Kommentare - ich freue mich darauf :)

Lieben Gruß
Björn :)


PS: Ach ja, ich nehme die Bilder immer am 20. April auf, nehme die Gegebenheiten also wie sie dann halt sind.


Was Ihr dazu meint...

  1. hallo b
    jörn,

    ja, es kommt nun ordentlich Farbe ins Spiel! Toll, wie die Natur alles aufholt.

    Ein schönes Wochenende wünscht Dir,

    Danny

    AntwortenLöschen
  2. Danke, lieber Björn, für deinen netten Kommentar bei mir. Und neugierig, wie ich nun mal bin, hab ich gleich bei dir vorbeigeschaut und festgestellt: ein Odenwäldler! ich selbst bin gebürtig aus dem östlichen Rand des Odenwaldes ( Bauland ), da ist natürlich mein interesse geweckt. Seit 52 jahren bin ich allerdings Rheinländerin ;-)...
    Ein schönes Wochenende!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Björn, die Unterschiede vom März zum April sind wirklich gewaltig. Ich liebe ja dieses schöne, frische Grün des Frühlings. Ich bin schon auf deinen Mai-Blick gespannt, da werden die Bäume auch endlich grün sein! LG, Gerdi

    AntwortenLöschen
  4. Eine schöne Idee und faszinierend, wie sich die Farben schon verändert haben :)
    Ich hoffe, du bleibst dran und zeigst uns die nächsten Monate auch.

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
  5. Es ist schon interessant, wie sich die Natur in nur einem Monat entwickelt! Und so im direkten Vergleich ist das viel deutlicher zu sehen!
    LG Calendula

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Björn - Danke für deinen Kommentar bei mir!
    Das erste Bild hat doch was, mit der Straße, das gefällt mir sehr gut! Und da hat sich auch einiges getan in den paar Monaten. Ist ja jetzt alles kritzegrün geworden!
    Würde es heute nicht mal (wieder) regnen, könnte auch nix wachsen,so tröste ich mich.......solange die Vögel zwitschern, gehts ja!
    Weiter viel Spaß wünsche ich dir mit deiner Serie!
    Grüße, Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn Du genauer lesen würdest Ulrike wäre Dir aufgefallen das da keine Monate zwischen liegen sondern Wochen ;)

      Björn , der Wechsel der Jahreszeit zeichnet sich sehr deutlich in den Bildern ab und ich bin mal neugierig wie sich das farblich weiter entwickelt.
      Ein Vorschlag von mir wäre die Motive jeweils mit der gleichen Brennweite zu knipsen, das gibt dann einen 1:1 Vergleich

      Liebe Grüße
      Holger

      Löschen
    2. Ups - Brennweite ;)

      Beide Bilder wurden mit dem Handy aufgenommen. Aber vielleicht sollte ich nächstes Mal einen Foto nehmen.

      Löschen
  7. Oh, das Grün ist ja überwältigend...Der Frühlings ist da, deine Bilder sind der Beweis! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Björn,

    danke für deinen Kommentar bei mir. Das Grün der Felder ist wirklich überwältigend und strahlt richtig Lebensfreude aus. Man kann sich gar nicht daran sattsehen.

    LG Meike

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Björn,

    lieben Dank für Deinen netten Kommentar, ich freu mich sehr.
    Also auf deinen Bildern kann man allein an dem satten, sehr kräftigen Grün den Unterschied feststellen und sehen, daß der Frühling bereits eingekehrt ist!

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntagabend,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Björn,
    der Traktor im Bild der gefällt mir :-). Bin gespannt welches Fahrzeug im Mai auf dem Feld unterwegs ist...
    Ich nehme meine Photos auch immer am 20. auf.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  11. die wiese hat sich erholt ... und alles leuchtet viel kräftiger. aber noch kein flaum im geäst ...

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  12. Schön zu sehen wie der Frühling sich so durchkämpft, jedes Jahr auf`s Neue. So ganz bewußt bekommt man eben die Veränderungen nur mit, wenn man , wie in diesem Jahr, mal ganz genau hinschaut. Langsam, aber stet.
    Was ist denn das da für ein schönes Schlösschen?
    LG Susan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susan,

      es handelt sich um Schloss Lichtenberg, ich habe eine Seite dazu gemacht unter
      www.Schloss-Lichtenberg.info :)

      Lieben Gruß
      Björn :)

      Löschen
  13. Cool, auf einmal ist es Grün und schon ist der Trecker da :-) Das rot-weiße Streifenschild ist auch ein schicker Farbtupfer. LG Aqually

    AntwortenLöschen
  14. Ich finde, dass das eine ganz tolle Idee ist. Ich werde das auch mal machen und gleich heute damit anfangen. Ich suche mir einen schönen Platz und dann kommt jeden Monat ein Foto. Danke für die Inspiration.

    Deine Bilder zeigen schon ganz deutlich, was sich in den letzten vier Wochen in der Natur so getan hat, faszinierend!

    Liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen

alltagserinnerungen.de | Design and Content © Erinnerungen aus dem Alltag. | 2015.