Eine neue Waage.

In jede Küche gehört eine Waage - keine Frage, so dachte ich bei mir und schaute mich danach dann um
da merkt Ihr nun gleich - der Björn ist gar nicht dumm
und eh ich mich versehen habe
schon war sie da, die neue Waage




Hallo zusammen :-)


ich bin mal wieder fündig geworden in der Schatzkiste der Vergangenheit. Heute zeige ich Euch mal eine meiner Küchenwaagen oder besser Haushaltswaagen - wie auch immer - ist sie nicht nett ;)

Und ja, sie lächelt - zumindest ich empfinde es so - deshalb gefällt sie mir besonders gut. Wo stellt man so eine Waage hin? Eigentlich in die Küche - würde ich sagen. Bei mir steht sie, derzeit, auf meinem alten Küchenherd - so ein schöner mit Wasserschiff - Ihr kennt sowas ;) Es kann sogar sein, dass sie schon mal zu sehen war in einem meiner Beiträge so um die Weihnachtszeit herum - da hatte ich mal etwas mit einem Plätzchenausstechroller - erinnert Ihr Euch? Nicht? Na - schaut mal meinen blog genauer durch ;)

Damit die Schale nicht so "nackig" wirkt *lach* habe ich ein paar kleine Äpfel oben drauf - die sind aber nun keine echten Lebensmittel - zumindest nicht für mich - keine Ahnung was andere so alles verdrücken. Die Waage ist von Effem. Dahinter verbirgt sich ein sehr bekannter und großer Konzern. Na?

Gut, ich verrate es Euch. Effem steht für die Initialen von Forrest Mars - also F. und M. ausgesprochen kann man hieraus EffEm machen - also Effem GmbH. Die Firma Effem hieß zuvor einmal Tierfeinkostwerke Verden oder auch Deutsche Petfood GmbH. Naja, ist nun vielleicht auch nicht soooo bekannt. Aber ihr kennt die Firma eigentlich alle. 

Na logisch - es handelt sich um die Firma Mars Incorporated - die mit dem Mars Riegel :)

Wusstet Ihr eigentlich das der "Mars" Riegel genauso heißt wie die Herstellerfirma und die Inhaberfamilie? "Mars" eben. Die Firma wurde 1911 von Frank C. Mars gegründet.

Die Firma Mars ist heute ein Konzern mit über 65.000 Mitarbeitern in 79 Ländern und 370 Standorten. Der Umsatz betrug 2010 28 Milliarden Dollar - die Firma befindet sich immer noch in Besitz der Familie Mars. Übrigens gehört auch die Firma Wrigley (die mit dem Kaugummi) zu Mars, sie wurde 2008 für 23 Milliarden Dollar aufgekauft ;)

Da sieht man mal auf was man alles kommen kann, wenn man eine alte Waage zeigt :)

Hoffe es war lesens- und sehenswert für Euch.

Wünsch Euch eine schöne Zeit
Björn :)









Was Ihr dazu meint...

  1. UND die Firma EFFEM stellt Hunde- und Katzenfutter her (und macht damit einen unglaublichen Umsatz): Whiskas, Pedigree Pal, etc. kommt aus Verden.
    Tolle Küchenwaage - aber bitte verrate mir: WIE kommt björn an eine Waage der Firma EFFEM?
    LG Calendula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe in der "Bucht" gefischt ;)

      Löschen
    2. Na, DER Köder an der Angel war aber genial! ;-)

      Löschen
  2. Ahja. Im trüben fischen^^

    Wieder interessante Hintergrundinfos. Wann kommt Dein eigenes Museum?

    Liebe Grüße
    Holger

    AntwortenLöschen
  3. Ach so ein Schätzchen hat meine Mama auch in der Küche stehen...so ähnlich zumindest ;)
    Jaja...die Firma Mars hat in so einigen Gebieten ihre Finger drin.
    Wieder sehr interessant dein Post!

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Björn,

    eine richtig hübsche Küchenwaage!! Die würde mir definitiv auch gefallen!! Woher hast Du denn immer dieses Wissen über Deine tollen Sachen? Lass mich raten... Internet? ;-)

    Liebste Grüsse,
    Silvi

    AntwortenLöschen
  5. pfeif auf die neumodischen dinger mit digitalanzeige - DEINE waage hat charme und esprit und braucht keine batterie :) ich wette, die wiegt noch aufs gramm genau? :)

    lg und frohe ostern björn!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Björn,

    ich musste gerade ganz breit grinsen. Nachdem ein lieber Bekannter meinen Hang zu alten Dingen kennt, brachte er mir an Weihnachten ein riesiges, schweres, vermummtes Etwas. Er schleppte es über vierzig Treppenstufen hoch und dann offenbarte sich mir eine August Sauter Neigungswaage. Das Teil ist klasse, nur einen geeigneten Platz in der Wohnung habe ich noch nicht gefunden.
    Eine alte kleine Messingbalkenwaage begleitet mich seit knapp 20 Jahren. Meine ehemaligen Vermieter schenkten mir dann noch eine alte Küchenwaage aus den 50-ern oder 60-ern - ich muss mal gucken. Sie vermachten mir zusätzlich eine urige Brotschneidemaschine. Ein Traum!
    Ich kann deine Sammelleidenschaft sehr gut verstehen und so ein kleines Refugium mit den ganzen Schätzen ist genial.
    Weißt du was ich zur Zeit suche?
    Eine noch alltagstaugliche Röstpfanne mit Kurbel. Meine Oma braute früher ihr Bier selber und röstete das Getreide darin, aber auch ihre Kaffeebohnen. Irgendwie möchte ich auch...

    Ich freue mich schon auf weitere Schätzchen aus deiner Sammlung.

    Liebe Grüße und ein frohes Osterfest!

    Carola

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Björn, ist ja klar das Deine "Neue" ne Alte ist. Ich persönlich mag irgendwie keine Alten Sachen. Warum weiß ich gar nicht so genau, aber Dein Blog gefällt mir trotzdem sehr gut. Lg. Tonja

    AntwortenLöschen
  8. lieber björn,
    die waage ist der hit! ich suche schon so lange eine alte große (apotheker?)waage, leider bisher noch nicht fündig geworden.

    ich wünsch dir und deinen lieben schöne ostern!
    nora

    AntwortenLöschen

alltagserinnerungen.de | Design and Content © Erinnerungen aus dem Alltag. | 2015.