Unterwegs im Park Schönbusch - Folge 5


Hallo zu Folge 5 der Serie

"Unterwegs im Park Schönbusch"

so langsam nähern wir uns dem Ende zu...
wenn ihr die bisherigen Folgen verpasst habt, schaut bei den Labels unten im blog nach!



Im Park Schönbusch trifft man auf zwei kleine "Dörfer", wenn man spazieren geht. Aber diese sind nicht bewohnt es handelt sich nur um Staffage. Also wie andere Leute Gartenzwerge in den Garten stellen hat man hier diese kleinen Häusergruppen hingestellt :-)


Diese Häusergruppe oben nennt sich "Wacht". Die Gebäude wurden wohl gegen Ende des 18. Jahrhunderts hier erbaut. Alles dient, wie bereits erwähnt, der Staffage. Der Name Wacht leitet sich von einer Parkbewachung durch Invaliden ab, diese lebten wohl damals hier.


Von der "Wacht" geht es weiter zum "Dörfchen". So von der Ferne betrachtet sieht es aus wie ein richtiges kleines Dorf, die Rinder in der Weide davor...

Aber auch dieses kleine Dorf ist nur Staffage..erbaut wurde dieses Dorf mit vier Häusern so um 1788 herum, aber es sieht wirklich toll aus. Die Häuser waren früher mal mit Stroh bedeckt, was aber mittlerweile geändert wurde....hier wohnten tatsächlich aber auch mal Leute, das Dienstpersonal vom Schönbusch...



Ganz unweit des Dorfes liegt das Salettchen, hört sich irgendwie nach Salat an :-)

Das Salettchen nutzte der damalige Kurfürst um im engsten Kreis zu essen, das Salettchen ist leider nicht öffentlich zugänglich ist jedoch innen schön ausgestaltet - wobei es keine Möbel mehr hat...unten auf dem Bild ist es zu sehen, es ist innen schöner wie vermutet...


In der nächsten Folge beenden wir unseren Rundgang durch den Park...

bleibt dabei, bis demnächst

Björn

:-)

Was Ihr dazu meint...

  1. als ob man mit dir dort spazieren war :) das gefühl hatte ich jedenfalls!
    danke für die schöne "park-serie"

    lg socke sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Das will nicht so ganz in meinen Kopf, Häuser nur als Zierrat zu bauen.
    Ich meine: Ich weiß ja auch, daß man in der Periode der Romantik extra Ruinen hat errichten lassen. Trotzdem irgendwie ist dieser Gedanke ein wenig abstrus. Das Salettchen hätte ich aber gern mal von innen gesehen.

    Ach ja: schöne Fotos.

    LG,
    Bernd

    AntwortenLöschen
  3. Der Park lädt geradezu zu einem Spaziergang ein. Wenn man dieses dann auch noch mit einer Geschichtsstunde verbinden kann umso besser :)

    AntwortenLöschen
  4. Bin jetzt auf deienm Blog gelandet und mir gefallen deine alten Gebrauchsgegenstände.
    Klasse was du aufgetan hast! Ich liebe die gute alte Zeit!
    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Bilder aus einem schönen Park!
    Man wandert richtig mit den Augen hindurch. Wie viele Menschen haben aber nicht den Blick für diese Schönheiten.
    Viele Grüße aus dem Berchtesgadener Land
    Gisela (die vor ein paar Wochen erst mit ihrem Blog angefangen hat)
    http://gisiblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Björn,
    so wie viertes Bild von oben, war es eigentlich immer mein größter Wunsch mal zu wohnen - hat leider nicht wirklich geklappt, auch wenn ich mich jetzt nicht über meine Wohnlage beklagen kann.

    ♥-liche Grüße, Lill

    AntwortenLöschen
  7. for overseas resources scattered owned subsidiaries target market Cheap LV Handbags overlaps and other issues, ugg soldes the company developed overseas short, uggs on sale medium and long-term cheap nike jordan shoes development layout cheap christian louboutin planning, christian louboutin shoes focus on uggs outlet the integration of the overseas market, the Discount Louis Vuitton team and ugg australia other resources, the discount christian louboutin establishment of international business discount nike jordans development center, Christian Louboutin Daffodile unified management Bags Louis Vuitton of overseas operations manager of the establishment ugg in 16 christian louboutin countries, Discount LV Handbags in order to focus on the market as cheap jordans the center Christian Louboutin Bois Dore of radiation around the market, opened up a new Mexico, wholesale jordan shoes Mauritania, Kenya and other markets, ugg pas cher the basic form the Middle East, Africa, Latin christian louboutin remise 50% America, three billions of dollars in Cheap Louis Vuitton Handbags revenue positions ugg boots

    AntwortenLöschen

alltagserinnerungen.de | Design and Content © Erinnerungen aus dem Alltag. | 2015.