Unterwegs im Park Schönbusch - Folge 4


Hallo zu Folge 4 der Serie

"Unterwegs im Park Schönbusch"

Die anderen Teile findet ihr hier!


Heute geht es hier um Schloss Schönbusch.

Bei Schloss Schönbusch handelt es sich um ein "frühklassizistisches Schloss" welches im Jahr 1788 ungefähr vollendet wurde. Das Schloss diente nie einer ganzjährigen Bewohnung, es war ein reines Gartenschloss.

Man hielt sich also nur am Tag hier auf, abends kehrte man zurück in Schloss Johannisburg in Aschaffenburg, dennoch ist das Schloss sehr schön ausgestattet - auch heute noch.


Von den Stufen und den oberen Fenstern hat man einen wunderbaren Blick direkt hinüber in das ca. 3 Kilometer entfernt gelegene Schloss Johannisburg in Aschaffenburg. Diese Sichtachse wird auch heute noch extra freigehalten, den Blick seht ihr unten...die Autos müsste man sich jetzt wegdenken ;-)


Leider kann ich hier keine Einblicke in die Einrichtung des Schloss Schönbusch zeigen, ich darf aber sagen äußerst geschmackvoll und absolut sehenswert. Fast die gesamte Einrichtung ist noch original aus der Zeit erhalten geblieben. Das Schloss ist nur mit einer Führung zu besichtigen, die mehrfach am Tag stattfindet.


Gerade als ich abgedrückt hatte rauschte ein Radfahrer durch das Bild, wobei doch dies hier verboten ist...
aber ich denke dadurch erhält man auch mal einen Einblick von den Dimensionen dieses kleinen Gartenschlosses im Park.

Das Dachgeschoss ist bzw. war übrigens bis in die Gegenwart von einer Gärtnerfamilie bewohnt -
eine exklusive Wohngegend ;-)


Hier sieht man die Rückseite vom Schloss, aufgenommen über den Kanal hinweg. Dieser Kanal ist einer der ältesten Teile im Park, er wurde auch schon um 1778 herum angelegt. Heute ist dieser Kanal auch ein beliebter Ausflugspunkt für Reiher...



Soweit Teil 4, im Teil 5 besuchen wir die kleinen Dörfer im Park...

Dörfer? Ja, aber nur zur Zierde...

bleibt dabei

liebe Grüße

Björn

:-)

Was Ihr dazu meint...

  1. Wieder mal tolle Fotos....das mit dem Fischreiher finde ich total klasse...wie der sich im Wasser spiegelt.

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  2. Was für tolle Bilder,wirklich,die haben die Idylle richtig gut eingefangen.Man kann richtig neidisch werden auf den Reiher,wie er so gemütlich seinen Fluss hinunter watschelt :)
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünsche ich dir.
    Atrea

    AntwortenLöschen

alltagserinnerungen.de | Design and Content © Erinnerungen aus dem Alltag. | 2015.