Ein Mädchentraum...



Ich habe keine Ahnung was sich heute Mädchen wünschen, vielleicht die perfekte Schminke, eine neues Smartphone? Die neueste Kreation aus dem Hause M&H oder kramirp? Wohl so in die Richtung.

Aber es gab und gibt zum Glück noch, eine Generation da waren solche Wünsche unvorstellbar und wären selbst bei der damaligen Elterngeneration als Science Fiction (sofern man dieses Wort aussprechen hätte können) abgetan worden.

Damals, in jener glorifizierten Zeit, da war es ein Traum eines Mädchen eine Kindernähmaschine zu besitzen. Jawoll!





Nun bin ich ja kein Mädchen *kurznachschau*, aber ich habe diesen Traum jetzt zu Hause, eine kleine Kindernähmaschine. Sie wurde hergestellt von der Firma Carl Siper aus Gevelsberg, kurzum CaSiGe genannt. Die Firma stellte insgesamt in ihrer Geschichte 83 Modelle von Kindernähmaschinen her mit über 600 Abwandlungen - ein ewiges Sammelgbiet und vielleicht macht ja mal jemand dazu einen blog? *anregungverteil* 

Es handelt sich um das Modell 121. Auf der einen Seite ist sie mit einer Art Prinzessin verziert und andererseits mit einer Mischung aus Wilhelm Tell und Pinocchio. Das traurige daran, die beiden werden wohl nie zusammen kommen *schnüff*.Hergestellt wurde sie ungefähr 1947 herum. 

Die kleine Maschine ist voll nutzbar, jedoch nicht durch meine handarbeitsungeschickten Hände
 ;-)

Der originale Karton ist auch noch vorhanden und sieht er nicht toll aus? Ist es nicht immer noch ein Mädchentraum?


Was Ihr dazu meint...

  1. omg sieht die klasse aus...

    meine ist leider nicht so schön,viel zu modern :( hässlich weiß :(

    toll,....ich leb eindeutig in der falschen zeit

    AntwortenLöschen
  2. handbetrieb! da kann das mädel kreativ werden ohne sich zu verletzen..
    wahrscheinlich wär das heute für viele muttis aber schon wieder zu gefährlich - an nem smartphone kann man sich schließlich nicht stechen!

    ich hätte mir als kind sowas auch gewünscht - heiß und innig! genau wie den kinderbackofen (elektrisch)

    wieder ein toller toller beitrag !

    lg socke sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Man(n) Björn,
    die ist ja so was von genial! Als Kind hatte eine von meiner Oma, die sie in der damaligen DDR irgendwo aufgetrieben hat. Aber, ich konnte damit nie umgehen *lach* und daher wurde sie schnell langweilig und ich zog mich an meinen alten Kinderherd zurück, auf dem ich immer Sternchensuppe gekocht habe. Ich stehe heute noch mit NähMas auf Kriegsfuß, denn die wollen nie, wie ich will. Aber als Deko könnte die Kleine bei mir einziehen, direkt zur Großen ;)

    ♥-liche Grüße, Lill

    AntwortenLöschen
  4. Och wie niedlich ist das denn bitte?
    Super süß *-* So eine hätte ich auch sehr gerne zu Hause stehen. Zwar nicht für meine Tochter, aber für mich :D

    AntwortenLöschen
  5. Du meine Güte, ist das ein toller Eintrag!!! Super-schönes Teil, die kleine Nähmaschine!! Das ist wohl ein richtiges Schätzchen!!

    AntwortenLöschen
  6. Also so ein Beitrag tut richtig gut, toll. Haste schön gemacht, Björn!

    AntwortenLöschen
  7. Oh danke für deinen lieben Kommentar! :)
    Die Messe war wirklich toll, aber durch die vielen Leute war es wirklich anstrengend, zumal es ja immernoch nicht alle Leute verstehen mit dem Strom zu laufen ;)

    Die Nähmaschine ist toll. Ich habe mich in den letzten Tagen auch mal an die alte Nähmaschine meiner Mutter getraut, die hat auch ihre 50 Jahre auf dem Buckel. Es macht echt Spaß und ich kann mich auch nicht verwehren zu sagen, dass dabei ein bisschen das Gefühl von einer Weitergabe einer Tradition aufkommt. Sehr schön :)

    AntwortenLöschen
  8. Ja, so ein Modell ist schon was sehr schönes! Meine rosa batteriebetriebene - wohl um 1970 herum, war da weniger spannend. ich glaube das Teil landete irgendwann noch auf dem Flohmarkt. Und bald darauf war dann die gute alte Tretmaschine, die seit den 50ern in unserem Haushalt in Betrieb war viel praktischer für mich ...
    Aber so ein Modell weckt doch reichlich Erinnerungen. Danke fürs zeigen :-)
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  9. Funktioniert sie denn auch noch! Schön dass du sie mit Verpackung etc hast!
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gaby,

      ja sie funktioniert noch - aber ich kann nicht wirklich nähen *lach*

      LG Björn

      Löschen

alltagserinnerungen.de | Design and Content © Erinnerungen aus dem Alltag. | 2015.