Unterwegs im Park Schönbusch - Folge 2





Willkommen zu Folge 2 meiner Serie

"Unterwegs im Park Schönbusch"

Folge 1 findet Ihr im Archiv im blog.



Wie in der letzten Folge bereits angekündigt geht es heute zunächst weiter mit der Orangerie und dem Küchenbau des Parks. Beides liegt in einem wunderbaren kleinen Parkteil mit sehr schöner Bepflanzung.

Das Orangeriegebäude, oben im Bild, wurde wahrscheinlich um 1784 herum erbaut. In der Orangerie wurden die verschiedenen Pflanzen überwintert - es ist quasi eine Art Wintergarten - wenn man so will.
Seinen Zweck erfüllt das Gebäude auch heute noch, denn auch jetzt müssen viele Kübelpflanzen in den
kalten Monaten in eine wärmere Bleibe verbracht werden.


Gegenüber der Orangerie befindet sich der ehemalige Küchenbau, dieser wurde kurz nach der Orangerie errichtet. Diese frühere Küche diente wohl der Versorgung des früheren Speisesaal im Park. Heute ist hier eine kostenpflichtige Ausstellung zur Parkgeschichte untergebracht.

Ist doch toll die Bepflanzung oder?




Den Speisesaal sieht man auf dem Bild oben, er ist auch innen prunkvoll ausgestaltet - jedoch nicht
immer öffentlich zugänglich. Noch bis vor einigen Jahren war er rosa gestrichen, heute sieht er wesentlich
klassischer und schöner aus...aber ist nur meine Meinung!

Der Speisesaal wurde ungefähr zur gleichen Zeit errichtet wie der Küchenbau.



Beliebt bei den Besuchern ist der Irrgarten im Park. Einen Irrgarten gibt es hier schon seit Mitte des 19. Jahrhundert, die Bepflanzung wurde erst vor wenigen Jahren komplett erneuert.

Ich bin hier schon als Kind herumgeirrt...und es machte auch heute noch viel Freude :-)



Um die "Irrenden" besser sehen zu können, gibt es eine Aussichtsplattform direkt neben dem Irrgarten...
...ist übrigens gar nicht so einfach den richtigen Weg zu finden, eigene Erfahrung ;-)



Im Park Schönbusch gibt es auch einen See, den "unteren See".  Weshalb der "untere", es gab auch mal einen "oberen See", aber dieser wurde irgendwann - bis auf einen kleinen Rest - aufgegeben.

Der See lädt zu gemütlichen Bootsfahrten ein, die Ruderboote kann man mieten...
scheint auch eine beliebte Kulisse für Hochzeiter zu sein :-)


Inmitten des Sees liegt eine künstliche Insel mit einem Turm, schaut irgendwie aus wie ein Leuchtturm,
aber davon mehr in der nächsten Folge...


...soll es für diese Folge gewesen sein...aber verpasst die Folge 3 nicht,
mit weiteren interessanten Einblicken...

also, bis dahin

liebe Grüße Björn :-)

Was Ihr dazu meint...

  1. Wieder mal schöne Fotos, vielen Dank

    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. was für ein romantisches fleckl...ich hab gedacht - "wie für hochzeitsbilder gemacht" und prompt seh ich das brautpaar auf dem nächsten bild :)

    so schön und gepflegt - so richtig zum flanieren...

    AntwortenLöschen
  3. for overseas resources scattered owned subsidiaries target market Cheap LV Handbags overlaps and other issues, ugg soldes the company developed overseas short, uggs on sale medium and long-term cheap nike jordan shoes development layout cheap christian louboutin planning, christian louboutin shoes focus on uggs outlet the integration of the overseas market, the Discount Louis Vuitton team and ugg australia other resources, the discount christian louboutin establishment of international business discount nike jordans development center, Christian Louboutin Daffodile unified management Bags Louis Vuitton of overseas operations manager of the establishment ugg in 16 christian louboutin countries, Discount LV Handbags in order to focus on the market as cheap jordans the center Christian Louboutin Bois Dore of radiation around the market, opened up a new Mexico, wholesale jordan shoes Mauritania, Kenya and other markets, ugg pas cher the basic form the Middle East, Africa, Latin christian louboutin remise 50% America, three billions of dollars in Cheap Louis Vuitton Handbags revenue positions ugg boots

    AntwortenLöschen

alltagserinnerungen.de | Design and Content © Erinnerungen aus dem Alltag. | 2015.