...die Liesel....


Hallo zusammen,


heute darf ich Euch "Liesel" vorstellen. Nein, sie ist keine Kuh im Stall, Liesel hat den Doppelnamen Strick -
also eine Strickliesel...früher mal sehr beliebt heute etwas in Vergessenheit gefallen. Hintergedanke: ...man kennt ja die ganzen Handarbeitsblogs, die haben guten Zuspruch, naja Mann ist ja vielseitig und so dachte ich mir "musst du auch machen!" - also nun ..."die Liesel!"

Was ist denn bitte eine Strickliesel?
War ehrlich mein erster Gedanke, zwar kannte ich diese Gerätschaft, aber ich hatte keine Ahnung was man damit machen kann...

Eine kleine Vorrichtung mit der man Strickschnüren anfertigen kann. Bei den älteren Modellen, aus Holz, gab es in der Mitte eine Bohrung und an deren oberen Öffnung 4-8 Haken befestigt sind. Hiermit wird gestrickt.

Es wird jeweils ein Faden auf eine Schlaufe gelegt und mit einer Nadel durch die Öse an der oberen Schnur vorbei über den Haken gelegt - immer ringsum weiter... (Danke an Wikipedia).



Ich glaube ich hab sowas mal gesehen als Kind, aber keine Ahnung wo und in welchem Zusammenhang,
ehrlich gesagt "ich kann auch nicht stricken!" - nur Fäden hab ich mal gekonnt, also genau so wie die Liesel.
Meiner Begabung sind also in dieser Thematik deutliche Grenzen gesetzt *schnüff*




Die Strickliesel hier ist schon etwas angejahrt...wahrscheinlich vor dem zweiten Weltkrieg hergestellt.
Aber immer noch voll tauglich, wenn ich es auch nicht wirklich kann. Wenn mir jemand sagen kann weshalb dies "Strickliesel" heißt, nur her damit *lach* würd mich interessieren! Das Handarbeitsheft ist nur zur Deko dazugelegt, es stammt von 1935 und enthält zeitgenössische Mode sowie Tipps für die begabte Frau -
gehöre ich also definitv nicht dazu - vielleicht ihr?

Wie sagt die Verpackung so schön "Strickliesel strickt bunte Schnüren - eine reizvolle Kinderbeschäftigung!"




Damit man schöne Sachen machen kann liegt der Liesel noch ein kleines Vorlagenheft bei...
ähm, kommt es nur mir so vor als habe der schwarze Mann eine gelbe Schlinge um den Hals?




Ich habe mich ein wenig umgesehen und bei youtube sogar ein Video gefunden welches als Anleitung
dienen kann...schaut mal rein...





Ja und ich habe sogar einen ganzen blog dazu gefunden...

So, soweit mein erster Heimarbeitspost *lach* mal sehen, vielleicht kommt irgendwann
auch mal was für die "Fashion"-Schiene und dann kennen die Zugriffszahlen kein halten mehr .... ;-)


Ach ja, was mach ich mit der Strickliesel?
Eigentlich nichts, hab´ sie meiner Sammlung einverleibt und sie steht als Deko nun neben
paar Kindergrammophonen und scheint sich wohl zu fühlen, mir sind jedenfalls noch
keine Klagen gekommen.


Und ich gebe zu, ich glaube nicht mich im Bereich der Handarbeitsbloggerinnen oder Blogger?
mit meinen bescheidenen Kenntnissen mit der Strickliesel etablieren zu können, man wird sehen...


Bis zum nächsten Mal
Björn :-)

Was Ihr dazu meint...

  1. Hallo Björn, ich habe auch eine Liesel in meinem Handarbeitskorb liegen...

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Björn,
    ich habe zwar keinen Handarbeitskorb, aber jahrelang erfolgreich allerlei Weihnachtsgeschenke für Omas, Tanten und Patinnen damit fabriziert. Besonders beliebt waren dabei Topflappen, wobei der Strickliesel Schlauch durch ein Gitter aus Luftmaschen gewebt wurde.
    Gib der Liesl eine Chance!
    Viele Grüße,
    Claudi

    AntwortenLöschen
  3. Lieber Björn,
    ich könnte mich gerade totlachen, denn ich musste jetzt während der ganzen Zeit an Sendung mit der Maus denken, sowie an Löwenzahn mit Peter Lustig. Du bist schon ein wahrer Erklärbär und ich danke Dir für das Lachen, dass Du mir auf die Lippen gezaubert hast. Übrigens, auch ich habe noch eine Strickliesel bei mir Zuhause rumfahren -Jäger und Sammler halt ;)

    ♥-liche Grüße, Lill

    AntwortenLöschen
  4. Stricklieseln haben wir auch zwei - besser gesagt meine Tochter, aber sie ist viiiiiel zu ungeduldig dafür. Und ich bin nicht bös deswegen, denn mit Strickschnüren kann ich so gar nichts anfangen.

    Sollte es dich jemals ins Allgäu verschlagen, besuch unbedingt das Kutschenmuseum in Hinterstein - das dürfte eine Goldgrube für dich sein. Der Besitzer hat eine ähnliche Sammelleidenschaft wie du ;) Wir waren dieses Jahr im Sommer dort.

    LG
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Hihi, ich habe auch eine Strickliesel, aber die ist längst nicht so schön, wie deine! Da bin ich echt neidisch...
    Und trotzdem muss ich sagen: Ich hab die strickliesel oft beim Fernsehen und produziere Schnüre... doch, was ich dann damit machen soll, hat sich mir bisher kaum erschlossen. Dank deines Posts weiß ich es jetzt: Ich nähe mir einen schwarzen Mann :D:D

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Björn,
    finde ich toll, dass Du die Strickliesel thematisierst und dabei nebenbei auch Probleme mit der politische Korrektheit einfließen lässt.
    Lieben Gruß
    Kurbelursel

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe meine Strickliesl GEEELIIIIEEEBT! Meine Schwester hatte eine ganz olle, die immer noch existiert, ich hatte ein zeitgemäßes Model (d.h. damals war es zeitgemäß...)

    LG Doris

    AntwortenLöschen
  8. Ein tolles Schätzchen hast du da! Ich habe auch noch eine Strickliesel, allerdings ist meine sehr modern... Bin gespannt auf deine nächsten Posts, vllt mal Beauty oder Lifestyle ;)
    Allerliebste Grüße
    Julchen

    AntwortenLöschen
  9. das ist mein absoluter lieblingspost von dir björn :) so liebevoll zusammengetragene informationen über einen tollen alten gegenstand, der seine daseinsberechtigung in deiner sammlung voll verdient hat!

    ps: die schlinge um den hals des schwarzen mannes...meine güte°.°

    AntwortenLöschen
  10. hihihi... Das geht auch schneller - mit der Strickmühle: http://www.youtube.com/watch?v=C_1ShndyZUc
    Viele liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  11. Hallo!
    Ich bin aus Australien. Ich bin ein Sammler von stricklieseln (auch unter vielen anderen Namen bekannt).
    Vielleicht interessiert es, eine Sammlung von Fotos alle mit diesem Handwerk und andere Beispiele von stricklieseln auf Flickr sehe - Spool Knitter.
    Ich bin der Moderator dieser Gruppe, und ich bin auch der Moderator einer Gruppe auf Yahoo genannt Spoolknitter (ein Wort), wo wir haben viele Fotos, Links, Dateien, Diskussionen über die strickliesel. Die Website, die Sie erwähnen, "Kurbelursel" manager ist auch ein Mitglied der Flickr-Gruppe.
    Mein Blog ist - http://spoolknitter.blogspot.com - wieder alles über den strickliesel - spoolknitter.
    Vielleicht werde ich dich dort zu sehen, glücklich Spule Stricken ..... Jubel, Maz

    Hi!
    I am from Australia. I am a collector of stricklieseln (also known by many other names).
    You may be interested to see a collection of photos all to do with this craft and other examples of stricklieseln on Flickr - Spool Knitter.
    I am the moderator of this group and I am also the moderator of a group on Yahoo called Spoolknitter (one word) where we have many photos, links, files, discussions about the strickliesel. The site you mention "Kurbelursel" manager is also a member of the Flickr group.
    My blog is - http://spoolknitter.blogspot.com - again, all about the strickliesel - spoolknitter.
    Maybe I will see you there, happy spool knitting ..... cheers, Maz

    AntwortenLöschen

alltagserinnerungen.de | Design and Content © Erinnerungen aus dem Alltag. | 2015.