The GEM Roller.



Hallo zusammen,

heute möchte ich mich hier mit dem GEM Roller befassen.

Gut, wenn mir vor ein paar Jahren einer was von einem "GEM Roller" erzählt hätte wären meine Gedanken bei einer Art Vespa gewesen...

Vielleicht geht es ein paar von euch auch so - aber wie man auf dem Bild oben sehen kann und wenn man dann noch etwas logisches Denken bemüht könnte es sich um etwas anderes handeln. Richtig!

Also ist der GEM Roller wohl eine Art Musikapparat.
1.000 Punkte, es handelt sich um einen Musikapparat - es ist also kein zweirädriges Verkehrsmittel und auch nicht sowas ähnliches wie ein "Harzer Roller" es ist mehr so was wie eine Organette.

Quasi so eine Art Hausdrehorgel, ja ich denke man kann es so nennen.



Das Dingen heißt halt "The Gem Roller Organ" steht auch oben drauf.
Weshalb man es so nennt wie es heißt? - Keine Ahnung.

Auch egal - oder?

Also es handelt sich um so eine Art Zungenspielwerk, diese hölzerne Walze im Vordergrund ist der Tonträger, quasi die Schallplatte des Gem Rollers.  Dreht man schnell an der Kurbel wird Luft durch einen Blasebalg gepumpt, und die kleinen Stifte in der Walze öffnen und schließen beim drehen diese kleinen "Paddel" und dadurch entstehen Töne. 

Ja, nicht nur Töne - ganze Melodien.

So sieht das ganze von unten aus...



Diese Apparate wurden hergestellt von der Firma
"Autophone Company of Ithaca" in New York.

Das gezeigte stammt wohl so aus der Zeit um 1890 - also schon recht alt,
aber kein bisserl Leise!

In den USA wurden diese kleinen Orgeln auch als "Methodisten Orgeln" bezeichnet,
weil man wohl so viele religiöse Lieder darauf spielte :-)

Gut, aber die Bilder alleine sagen natürlich nicht viel und ob ihrs glaubt oder nicht
habe ich tatsächlich auch einen Film gefunden in welchem man diese Orgel spielen sieht und hört...





Zum entspannten Musikhören ist das natürlich unpraktisch, Kurbel - Kurbel usw.
aber für damalige Verhältnisse...und wenn man heute bedenkt wie alt diese Geräte schon sind,
na ob es da unsere CD und mp3 Dateien von heute noch gibt?

Es grüßt euch schön
Björn Schröbel

Kommentare, Ideen, Anregungen
wie immer gerne


:-)




Noch keine Meinung dazu vorhanden :(

Deine Meinung?

alltagserinnerungen.de | Design and Content © Erinnerungen aus dem Alltag. | 2015.